Norco Torrent 7.2 im Test Norco Torrent 7.2 im Test Norco Torrent 7.2 im Test

Test 2016 – Plus-Hardtails: Norco Torrent 7.2

Norco Torrent 7.2 im Test

  • Ludwig Döhl
 • Publiziert vor 5 Jahren

Der Versuch, das Norco aufs Hinterrad zu ziehen, endet fast mit nem Abgang. Die kurzen Kettenstreben bewirken, dass schon ein leichtes Ziehen am Lenker reicht, um im Manual über den Trail zu surfen.

Auch enge Kurven werden zum Kinderspiel mit einem derart kurzen Hinterbau. Der Hauptrahmen des Torrents ist dafür umso länger. Das 636 Millimeter lange Oberrohr und der damit einhergehende hohe Reach-Wert zwingen in eine sportlich gestreckte Sitzposition. Größtes Minus am Norco: die geringe Gangspreizung der 11–36er-Kassette. Zwar haben die Kanadier mit einem kleinen 28er-Ritzel auch keinen deutlich leichteren Klettergang als Specialized und Cannondale, dafür fehlen jenseits der 30 km/h die großen Gänge. Die 1x10-Schaltung spart zwar Geld und Gewicht, bleibt aber ein Kompromiss. Außerdem schlägt die Kette an den nach unten gezogenen Kettenstreben an.


Fazit: Kein anderes Rad ist bergab so verspielt wie das Norco. Relativ leichtes Bike trotz schwerem Rahmen. Das Testurteil "gut" wird nur knapp verpasst.


PLUS Die kurzen Kettenstreben machen das Norco verspielt, langer Hauptrahmen und Radstand sorgen für Laufruhe bei hohem Tempo.
MINUS Kein Teil beeinflusst ein Hardtail so sehr wie die Reifen. Leider wird mit den Performance-Modellen von Schwalbe genau hier gespart.


Die Alternative: Das Torrent 7.1 kostet 2499 Euro. Für über 1000 Euro mehr gibt es hochwertigere Reifen, eine Sram-Elffach-Gruppe mit größerer Gangspreizung sowie eine Teleskopstütze.

Robert Niedring MINUS – Norco, Specialized, Cannondale: Alle drei Firmen setzten auf einen 1x10-Antrieb zu Lasten der Übersetzungsbandbreite.

Robert Niedring MINUS – Norco, Fuji, Cannondale, Orbea: Shimanos gruppenlose Bremse ist unergonomisch und verfügt über wenig Power. Für den Trail-Einsatz hätten wir uns mehr erwartet.

BIKE Magazin Norco Torrent 7.2

BIKE Magazin Norco Torrent 7.2


Test: Norco Torrent 7.2

Hersteller/Modell/Jahr
Norco Torrent 7.2 / 2016
Fachhandel/Versender
Fachhandel
Herstellerangaben
Allgemeine Infos
LTP Sports Group Inc. (Norco Bicycles), www.norco.com
Material/Grössen/Testgrösse
Alu / H: S, M, L, XL / L
Preis
1449.00
Preis (Rahmen)
BIKE-Messdaten
Gewicht ohne Pedale
12920.00
Lenk-/Sitzrohrwinkel
68.00
Vorbau-/Oberrohrlänge
50.00
Radstand/Tretlagerhöhe
1152.00
Federweg Vo. min/max, Hi. min/max
-/122, -/-
Übersetzung
1
BB Drop/Reach/Stack
-54.00/442.00/623.00
Ausstattung
Gabel/Dämpfer
SR Suntour Raidon Plus 120/- -
Kurbel/Schaltwerk/Schalthebel
Race Face Aeffect/Shimano SLX/Shimano Deore
Bremsanlage/Bremshebel
Shimano BR-M355/Shimano BL-M355
Laufräder/Reifen
- Novatec Disc Alex MD-40 Novatec Disc Alex MD-40/Schwalbe Nobby Nic 3.0 Performance Schwalbe Nobby Nic 3.0 Performance
BIKE Urteil¹
Das BIKE-Urteil gibt die Labormesswerte und den subjektiven Eindruck der Testfahrer wieder. Das BIKE-Urteil ist preisunabhängig. BIKE-Urteile: super (150-125 P.), sehr gut (124,75-110 P.), gut (109,75-90 P.), befriedigend (89,75-65 P.), mit Schwächen, ungenügend.
Gehört zur Artikelstrecke:

BIKE-Test: Was können die neuen Plus-Hardtails?


  • Test 2016: Plus-Hardtails ab 1400 Euro
    BIKE-Test: Was können die Plus-Hardtails?

    08.02.2017Sind wir in Zukunft nur noch auf dicken Reifen unterwegs? Diese Frage stellten wir uns bei unserem ersten Gruppentest mit sechs Hardtails im Plusformat. Zwei Leser halfen uns, die ...

  • Test 2016 – Plus-Hardtails: Bulls Copperhead 3 RS+
    Bulls Copperhead 3 RS+ im Test

    07.02.2017Fahrfertige 12,3 Kilo zeigt unsere Waage an, der Bestwert in diesem Vergleich. Das Copperhead 3 RS+ lässt die Anzeigenadel nur 900 Gramm weiterzucken als sein Bruder mit schmalen ...

  • Test 2016 – Plus-Hardtails: Cannondale Beast of the East 3
    Cannondale Beast of the East 3 im Test

    07.02.2017Die Amerikaner bauen nicht nur den leichtesten Rahmen, sie haben sich auch bei der Lackierung ins Zeug gelegt. Der schillernde Effekt und das Biest-Motiv auf dem Oberrohr, ...

  • Test 2016 – Plus-Hardtails: Fuji Beartooth One.1
    Fuji Beartooth One.1 im Test

    07.02.2017Schon die erste Runde auf dem Parkplatz zeigt die Vortriebslust des Fujis. Die leichten Laufräder lassen sich gut beschleunigen und unterstreichen zusammen mit der 2x10-Schaltung ...

  • Test 2016 – Plus-Hardtails: Norco Torrent 7.2
    Norco Torrent 7.2 im Test

    07.02.2017Der Versuch, das Norco aufs Hinterrad zu ziehen, endet fast mit nem Abgang. Die kurzen Kettenstreben bewirken, dass schon ein leichtes Ziehen am Lenker reicht, um im Manual über ...

  • Test 2016 – Plus-Hardtails: Orbea Loki 27+ H30
    Orbea Loki 27+ H30 im Test

    07.02.201714,3 Kilo mit Pedalen bringt das Loki auf die Waage. Es ist das schwerste, aber auch günstigste Rad im Test.

  • Test 2016 – Plus-Hardtails: Specialized Fuse Comp
    Specialized Fuse Comp im Test

    07.02.2017Specialized zieht das Trailbike-Motto konsequent durch. 130 Millimeter Federweg, versenkbare Sattelstütze und gute Reifen lassen die Intentionen der Produkt-Manager erahnen.

Themen: NorcoPlus-HardtailTestTorrent

  • 0,00 €
    Punktetabelle Plus-Hardtails

Lesen Sie das BIKE Magazin. Einfach digital in der Delius Klasing Kiosk App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Test All Mountain Sport-Fullys 2015: Ghost Kato FS 8
    Ghost Kato FS 8 im Test

    17.11.2015Ghost hat seine Fully-Palette um die brandneuen Kato-Modelle erweitert. Eine Neukonstruktion ist für unsere Testcrew immer spannend.

  • Test 2022: All-Mountain-Bikes um 5000 Euro
    Maximaler Trailspaß: 7 Touren-Bikes im Vergleich

    01.03.2022Wer ein Alleskönner-Mountainbike für anspruchsvolle Touren sucht, landet automatisch beim All Mountain. Aber nicht jedes Exemplar trifft den Kern der Kategorie – wie unser Test ...

  • Enduros 2011 um 3000 Euro

    01.06.2011BIKE-Festival Riva: Geschwindigkeit und Geschick sind beim Specialized Enduro Ride am Gardasee gleichermaßen gefragt. Ideale Bedingungen also, um unseren acht Test-Enduros bei ...

  • Test Ghost Asket 5
    Ghost Asket 5 im Einzeltest

    18.06.2016Die Auszeichnung "All Mountain Hardtail" erkämpft sich das Carbon-Hardtail Ghost Asket durch seine absenkbare Sattelstütze, die 34er-Gabel und ein breites Cockpit.

  • Test 2022: YT Jeffsy 29 Core 4
    YT Jeffsy 29 Core 4 im BIKE-Test

    22.11.2021Auch wenn sich am Rahmen des YT Jeffsy nichts geändert hat, erscheint das 150-mm-Bike 2022 in frischen Farben und mit einer upgedateten Ausstattung.

  • Bikes aus dem Versandhandel

    04.08.2004Von zu Hause aus bestellen. Per Post an die Haustür liefern lassen. Und dabei noch Geld sparen. Schnäppchen oder billiger Kompromiss? Wir lüften das Geheimnis von zehn ...

  • Dauertest: Lapierre Spicy 6.9 CF
    Race-Debüt: Lapierre Spicy 6.9 CF

    22.11.2021Dauertester Tim Folchert hat das Lapierre Spicy auf die Rennstrecke geschickt. Lediglich ein Kettenriss hat das Race-Erlebnis kurz beeinträchtigt.

  • Norco Shore 1

    31.10.2007Ein nagelneues „Shore 1“, vier Tage Liftpass für den besten Bikepark der Welt und die Wetterprognose: sonnig. Auf den ersten Blick ist das fast schon ein unmoralisches Angebot. ...

  • Test 2020: Trek Top Fuel 9.9
    Schnelles Trailbike: Trek Top Fuel 9.9 im Test

    28.01.2020Die Neuausrichtung des Top Fuel ist Trek voll und ganz geglückt. Durch den gewachsenen Federweg hat sich das damalige Marathon-Fully zum schnellen Trailbike gemausert – wie unser ...