KTM Aera 29 Pro im BIKE-Test KTM Aera 29 Pro im BIKE-Test KTM Aera 29 Pro im BIKE-Test

Test 2015 Race-Hardtails: KTM Aera 29 Pro

KTM Aera 29 Pro im BIKE-Test

  • Stefan Loibl
 • Publiziert vor 5 Jahren

Mit einer Top-Rundenzeit hatte Simon das KTM Aera 29 Pro auf seiner ersten Runde ordentlich eingeritten.

Das mittlere der drei Aera-Modelle ist zwar das teuerste Bike im Testfeld, trotzdem bieten die Österreicher keine komplette XT-Gruppe. Aber die Shimano SLX – wahlweise mit Zweifach- oder Dreifach-Kurbel – kann funktional mit einer XT locker mithalten. Antreten macht auf dem KTM Spaß, weil es ordentlich vorwärts marschiert. Bergab windet sich das Aera wie eine Schlange um die Ecken des Kurses. Während vorne die Reba-Gabel Unebenheiten glattbügelt, kommt am Sattel nicht so viel Flex an, wie der in unserem Testlabor gemessene Komfortwert vermuten lässt. Rennfahrer dürfte das Kleingedruckte irritieren: Die Garantie erlischt, wenn man das KTM bei Marathons einsetzt und der Carbon-Rahmen dort Schäden davonträgt – schade.


Fazit: Durchdacht ausgestattet und leicht zu beschleunigen – das sportliche Aera von KTM ist gut für Bestzeiten. Gegen Renneinsätze spricht nur die eingeschränkte Garantie.


PLUS Leichter Rahmen, sportliche Geometrie, 180er-Bremsscheiben
MINUS  Garantieverlust bei Renneinsatz, zweite Flaschenhalterposition

Georg Grieshaber Die zweite Flaschenhalterbefestigung am KTM sitzt tief unterm Oberrohr. So ist die Flasche schwer erreichbar und geht bergab leicht verloren. 

BIKE Magazin Test 2015 Race-Hardtails: KTM Aera 29 Pro


Diesen Artikel bzw. die gesamte Ausgabe BIKE 8/2015 können Sie in der BIKE-App (iTunes und Google Play) lesen oder die Ausgabe im DK-Shop nachbestellen:


Lesen im Apple App Store
Lesen im Google Play Store
Bestellen im DK-Shop


Test: KTM Aera 29 Pro

Hersteller/Modell/Jahr
KTM Aera 29 Pro / 2015
Fachhandel/Versender
Fachhandel
Herstellerangaben
Allgemeine Infos
KTM Fahrrad GmbH, 0043/7742/40910, www.ktm-bikes.at
Material/Grössen/Testgrösse
Carbon / H: 17, 19, 21 / 19 "
Preis
2199.00
Preis (Rahmen)
BIKE-Messdaten
Gewicht ohne Pedale
10730.00
Lenk-/Sitzrohrwinkel
70.60
Vorbau-/Oberrohrlänge
90.00
Radstand/Tretlagerhöhe
1091.00
Federweg Vo. min/max, Hi. min/max
-/100, -/-
Übersetzung
2
BB Drop/Reach/Stack
-62.00/402.00/639.00
Ausstattung
Gabel/Dämpfer
Rock Shox Reba RL 29/- -
Kurbel/Schaltwerk/Schalthebel
Shimano SLX/Shimano XT/Shimano SLX
Bremsanlage/Bremshebel
Shimano SLX/Shimano SLX
Laufräder/Reifen
- KTM/DT Swiss Pro KTM/DT Swiss Pro CC KTM/DT Swiss Pro KTM/DT Swiss Pro CC/Schwalbe Rocket Ron Evo Pace Star 2,25 Schwalbe Rocket Ron Evo Pace Star 2,25
BIKE Urteil¹
Das BIKE-Urteil gibt die Labormesswerte und den subjektiven Eindruck der Testfahrer wieder. Das BIKE-Urteil ist preisunabhängig. BIKE-Urteile: super (150-125 P.), sehr gut (124,75-110 P.), gut (109,75-90 P.), befriedigend (89,75-65 P.), mit Schwächen, ungenügend.
Gehört zur Artikelstrecke:

Carbon vs. Alu: Race-Hardtails um 2000 Euro im Test


  • Test 2015: Race-Hardtails um 2000 Euro
    Carbon vs. Alu: Race-Hardtails um 2000 Euro im Test

    12.04.201624 Stunden gegen die Uhr: Auf der Jagd nach der Bestzeit haben wir zehn Race-Hardtails um 2000 Euro durch den Münchner Olympia-Park gejagt. Ein berauschender Test mit nächtlicher ...

  • Test 2015 Race-Hardtails: Focus Black Forest 29R 1.0 Factory
    Focus Black Forest 29R 1.0 Factory im BIKE-Test

    11.04.2016Das Black Forest tanzt komplett aus der Reihe: Alu-Rahmen, Einfach-Antrieb, und zudem kostet es nicht einmal 2000 Euro.

  • Test 2015 Race-Hardtails: Giant XTC Advanced 29er 1
    Giant XTC Advanced 29er 1 im BIKE-Test

    11.04.2016Obwohl einige Tester mit dem Giant schnelle Zeiten in den Olympia-Park brannten, ist die Rennstrecke nicht das ideale Terrain fürs XTC.

  • Test 2015 Race-Hardtails: KTM Aera 29 Pro
    KTM Aera 29 Pro im BIKE-Test

    11.04.2016Mit einer Top-Rundenzeit hatte Simon das KTM Aera 29 Pro auf seiner ersten Runde ordentlich eingeritten.

  • Test 2015 Race-Hardtails: Transalp Ambition Team X12 2.0
    Transalp Ambition Team X12 2.0 im BIKE-Test

    11.04.2016Als Lesertester Ben auf seiner letzten Runde über die Zeitmessung schoss, blinkte eine niedrige 11er-Zeit auf: Bestzeit – mit dem Transalp.

  • Test 2015 Race-Hardtails: BMC Teamelite TE02 29 SL
    BMC Teamelite TE02 29 SL im BIKE-Test

    11.04.2016Optisch sieht das TE02 dem Worldcup-Flaggschiff von BMC täuschend ähnlich, erst die Waage enttarnt das preiswertere Kohlefasergeflecht der Schweizer.

  • Test 2015 Race-Hardtails: Bulls Bushmaster 29
    Bulls Bushmaster 29 im BIKE-Test

    11.04.2016Wie vom ZEG-Flaggschiff Bulls gewohnt, muss sich der "Buschmeister" in Sachen Gewicht und Ausstattung nicht vor der Versenderkonkurrenz verstecken.

  • Test 2015 Race-Hardtails: Cube Reaction GTC SL 29
    Cube Reaction GTC SL 29 im BIKE-Test

    11.04.2016Mit dem grellgrünen Cube-Racer – dem Cube Reaction GTC SL 29 – unterm Hintern sticht man sogar im Gewusel der Wechselzone des Rennens heraus.

  • Test 2015 Race-Hardtails: Radon Black Sin 8.0
    Radon Black Sin 8.0 im BIKE-Test

    11.04.2016Schon der Blick auf die Ausstattung des Black Sin verdeutlicht, warum jeder Tester heiß war, eine schnelle Runde auf dem Bike des Bonner Versenders zu drehen.

  • Test 2015 Race-Hardtails: Rose Mr. Big 2
    Rose Mr. Big 2 im BIKE-Test

    11.04.2016Die drei steilen Kehren zum Olympia-Berg jagt keines der Test-Bikes so schnell hinauf wie das Rose Mr. Big 2.

  • Test 2015 Race-Hardtails: Stevens Sonora
    Stevens Sonora im BIKE-Test

    11.04.2016Der Renneinsatz beim 24-Stunden-Rennen durch den Olympia-Park brachte das Sonora zwar nicht ans Limit, doch das Carbon-Hardtail der Hamburger verzichtet gerne auf die Startnummer ...

Themen: 2000 euroAeraHardtailKTMTest

  • 0,00 €
    Punktetabelle Test 29-Zoll-Race-Hardtails

Lesen Sie das BIKE Magazin. Einfach digital in der BIKE-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Test 2015: Specialized Enduro S-Works 650B
    Enduro-Test: Specialized Enduro S-Works 650B

    15.12.2014Spät etablierte 29-Zoll-Verfechter Specialized die Laufradgröße 27,5 Zoll. Im Gegensatz zu allen anderen Enduro-Modellen im Test bietet Specialized beim Enduro die Wahl zwischen ...

  • Test 2018 in Kolumbien: Marathon-Fullys im Race-Einsatz
    7 Tage Härtetest für Giant Anthem und Specialized Epic

    26.01.2018Specialized und Giant haben ihren Marathon-Fullys 2018 ein ordentliches Update verpasst. Wir haben die beiden Leichtraketen beim La Leyenda del Dorado in Kolumbien einem echten ...

  • Test 2016 Enduro Bikes um 3800 Euro: Ghost FR AMR LC 8
    Ghost FR AMR LC 8 im Test

    07.08.2016Das FR AMR ist das langhubigste Bike der neuen AMR-Baureihe und richtet sich mit gemessenen 167 Millimetern Federweg am Heck an waschechte Enduristen.

  • Test ALT gegen NEU: Merida Big Nine Team
    Merida Big Nine Team: Modell 2016 gegen 2017

    17.04.2017Merida Big.Nine, das steht sozusagen als Synonym für den Cross-Country-Rennsport. Nun jedoch musste ein neuer Rahmen für das Bike entwickelt werden.

  • Mondraker Podium 2021
    Unter 800 Gramm

    19.08.2020Mit dem Podium stellt Mondraker den angeblich leichtesten Hardtail-Rahmen aus einer Serienproduktion weltweit vor. Die neue Rennfeile für 2021 soll aber auch mit Geometrie und ...

  • Test Ghost Asket 5
    Ghost Asket 5 im Einzeltest

    18.06.2016Die Auszeichnung "All Mountain Hardtail" erkämpft sich das Carbon-Hardtail Ghost Asket durch seine absenkbare Sattelstütze, die 34er-Gabel und ein breites Cockpit.

  • Test 2016 – Frauenbikes: Specialized Rhyme Exp. FSR 6Fattie
    Specialized Rhyme Expert FSR 6Fattie im Test

    30.10.2016Jede Testfahrt mit diesem Bike endete mit dem Satz: "Wow, das hätte ich nicht gedacht!" Gemeint war die Bergauf-Performance des Rhyme 6Fattie.

  • Test 2017: Knieschoner für Mountainbiker
    Aufprallschutz: 5 MTB Knieprotektoren im Test

    06.12.2017Moderne Knieschoner sind leicht und komfortabel. Wir haben getestet, was sie im harten Einsatz taugen.

  • Test 2015 Marathon-Fullys: Merida Ninety-Nine 9.700
    Merida Ninety-Nine 9.700 im BIKE-Test

    25.02.2016Schon aus seinem Stammbaum heraus kann das Ninety-Nine gar nicht anders als zu fordern: "Her mit der Startnummer." Unmissverständlich optimiert der tiefe Vorbau die Aerodynamik.