Bulls Bushmaster 29 im BIKE-Test Bulls Bushmaster 29 im BIKE-Test Bulls Bushmaster 29 im BIKE-Test

Test 2015 Race-Hardtails: Bulls Bushmaster 29

Bulls Bushmaster 29 im BIKE-Test

  • Stefan Loibl
 • Publiziert vor 6 Jahren

Wie vom ZEG-Flaggschiff Bulls gewohnt, muss sich der "Buschmeister" in Sachen Gewicht und Ausstattung nicht vor der Versenderkonkurrenz verstecken.

Eine komplette XT-Gruppe übernimmt den Antrieb, die Schläge am Olympia-Berg-Trail pufferte die Fox 32 ab. Packt man den Bullen am breiten 750er-Riserbar, fällt sofort die kompakte, recht aufrechte Sitzposition auf. Doch die extralangen Kettenstreben (452 mm) halten das Vorderrad an Rampen am Boden. Mit den zwei 180er-Bremsscheiben geht Bulls auf Nummer sicher, auch die Dreifach-Kurbel (40/30/22 Zähne) bietet dem Fahrer in jedem Gelände den passenden Gang. Die hauseigenen Felgen kombiniert Bulls mit XT-Naben, was steife, langlebige Laufräder ergibt. Nur Steckachsen und einen soliden Kettenstrebenschutz sucht man am 10,8 Kilo leichten Bike vergebens.


Fazit: leicht, steif und hervorragend ausgestattet: Das Bushmaster von Bulls gehört zum Besten seiner Klasse – trotz eigenwilliger Geometrie und hoher Front.


PLUS Sehr gute Ausstattung, 180er-Bremsscheiben
MINUS  Nur 350er-Sattelstütze, hohes Cockpit

Georg Grieshaber Mehr Reserven und besser dosierbar: Bulls kombiniert die Shimano-Stopper mit 180er-Ice-Tech- Scheiben. Sehr schwere Fahrer sollten lieber zu Stahlscheiben greifen.

BIKE Magazin Test 2015 Race-Hardtails: Bulls Bushmaster 29


Diesen Artikel bzw. die gesamte Ausgabe BIKE 8/2015 können Sie in der BIKE-App (iTunes und Google Play) lesen oder die Ausgabe im DK-Shop nachbestellen:


Lesen im Apple App Store
Lesen im Google Play Store
Bestellen im DK-Shop


Test: Bulls Bushmaster 29

Hersteller/Modell/Jahr
Bulls Bushmaster 29 / 2015
Fachhandel/Versender
Fachhandel
Herstellerangaben
Allgemeine Infos
ZEG, 0221/179590, www.bulls.de
Material/Grössen/Testgrösse
Carbon / H: 41, 46, 51, 56 / 46 cm
Preis
2199.00
Preis (Rahmen)
BIKE-Messdaten
Gewicht ohne Pedale
10840.00
Lenk-/Sitzrohrwinkel
70.50
Vorbau-/Oberrohrlänge
90.00
Radstand/Tretlagerhöhe
1100.00
Federweg Vo. min/max, Hi. min/max
-/101, -/-
Übersetzung
3
BB Drop/Reach/Stack
-56.00/398.00/623.00
Ausstattung
Gabel/Dämpfer
Fox 32 Float 29 100 CTD/- -
Kurbel/Schaltwerk/Schalthebel
Shimano XT/Shimano XT/Shimano XT
Bremsanlage/Bremshebel
Shimano BR-M615/Shimano BL-M615
Laufräder/Reifen
- Shimano XT Bulls XC-250 Lite Shimano XT Bulls XC-250 Lite/Schwalbe Rocket Ron Evo Pace Star 2,25 Schwalbe Rocket Ron Evo Pace Star 2,25
BIKE Urteil¹
Das BIKE-Urteil gibt die Labormesswerte und den subjektiven Eindruck der Testfahrer wieder. Das BIKE-Urteil ist preisunabhängig. BIKE-Urteile: super (150-125 P.), sehr gut (124,75-110 P.), gut (109,75-90 P.), befriedigend (89,75-65 P.), mit Schwächen, ungenügend.
Gehört zur Artikelstrecke:

Carbon vs. Alu: Race-Hardtails um 2000 Euro im Test


  • Test 2015: Race-Hardtails um 2000 Euro
    Carbon vs. Alu: Race-Hardtails um 2000 Euro im Test

    12.04.201624 Stunden gegen die Uhr: Auf der Jagd nach der Bestzeit haben wir zehn Race-Hardtails um 2000 Euro durch den Münchner Olympia-Park gejagt. Ein berauschender Test mit nächtlicher ...

  • Test 2015 Race-Hardtails: Focus Black Forest 29R 1.0 Factory
    Focus Black Forest 29R 1.0 Factory im BIKE-Test

    11.04.2016Das Black Forest tanzt komplett aus der Reihe: Alu-Rahmen, Einfach-Antrieb, und zudem kostet es nicht einmal 2000 Euro.

  • Test 2015 Race-Hardtails: Giant XTC Advanced 29er 1
    Giant XTC Advanced 29er 1 im BIKE-Test

    11.04.2016Obwohl einige Tester mit dem Giant schnelle Zeiten in den Olympia-Park brannten, ist die Rennstrecke nicht das ideale Terrain fürs XTC.

  • Test 2015 Race-Hardtails: KTM Aera 29 Pro
    KTM Aera 29 Pro im BIKE-Test

    11.04.2016Mit einer Top-Rundenzeit hatte Simon das KTM Aera 29 Pro auf seiner ersten Runde ordentlich eingeritten.

  • Test 2015 Race-Hardtails: Transalp Ambition Team X12 2.0
    Transalp Ambition Team X12 2.0 im BIKE-Test

    11.04.2016Als Lesertester Ben auf seiner letzten Runde über die Zeitmessung schoss, blinkte eine niedrige 11er-Zeit auf: Bestzeit – mit dem Transalp.

  • Test 2015 Race-Hardtails: BMC Teamelite TE02 29 SL
    BMC Teamelite TE02 29 SL im BIKE-Test

    11.04.2016Optisch sieht das TE02 dem Worldcup-Flaggschiff von BMC täuschend ähnlich, erst die Waage enttarnt das preiswertere Kohlefasergeflecht der Schweizer.

  • Test 2015 Race-Hardtails: Bulls Bushmaster 29
    Bulls Bushmaster 29 im BIKE-Test

    11.04.2016Wie vom ZEG-Flaggschiff Bulls gewohnt, muss sich der "Buschmeister" in Sachen Gewicht und Ausstattung nicht vor der Versenderkonkurrenz verstecken.

  • Test 2015 Race-Hardtails: Cube Reaction GTC SL 29
    Cube Reaction GTC SL 29 im BIKE-Test

    11.04.2016Mit dem grellgrünen Cube-Racer – dem Cube Reaction GTC SL 29 – unterm Hintern sticht man sogar im Gewusel der Wechselzone des Rennens heraus.

  • Test 2015 Race-Hardtails: Radon Black Sin 8.0
    Radon Black Sin 8.0 im BIKE-Test

    11.04.2016Schon der Blick auf die Ausstattung des Black Sin verdeutlicht, warum jeder Tester heiß war, eine schnelle Runde auf dem Bike des Bonner Versenders zu drehen.

  • Test 2015 Race-Hardtails: Rose Mr. Big 2
    Rose Mr. Big 2 im BIKE-Test

    11.04.2016Die drei steilen Kehren zum Olympia-Berg jagt keines der Test-Bikes so schnell hinauf wie das Rose Mr. Big 2.

  • Test 2015 Race-Hardtails: Stevens Sonora
    Stevens Sonora im BIKE-Test

    11.04.2016Der Renneinsatz beim 24-Stunden-Rennen durch den Olympia-Park brachte das Sonora zwar nicht ans Limit, doch das Carbon-Hardtail der Hamburger verzichtet gerne auf die Startnummer ...

Themen: 2000 euroBullsBushmasterHardtailTest

  • 0,00 €
    Punktetabelle Test 29-Zoll-Race-Hardtails

Lesen Sie das BIKE Magazin. Einfach digital in der Delius Klasing Kiosk App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Duell: Storck Rebel Seven gegen Scott Scale 710

    12.07.2013Vollgas von A nach B, aber bitte entspannt. Wir haben die neuen 650B-Hardtails von Storck und Scott über die Marathon-Rennstrecke gejagt.

  • Kaufberatung E-Mountainbike
    Darauf sollten Sie beim Kauf eines E-MTB's achten

    21.12.2014Auch für E-Biker gestaltet sich die Suche nach dem richtigen E-Mountainbike mit zunehmender Marktvielfalt komplex. BIKE zeigt auf welche wichtige Kriterien Sie beim Kauf achten ...

  • Test Enduro Federgabeln 2015: Fox 36 Float FIT RC2 27,5"
    Fox 36 Float FIT RC2 27,5" im Enduro Gabeltest

    01.09.2015Das Testergebnis und die technischen Daten der Fox 36 Float FIT RC2 27,5" aus dem Enduro Federgabeltest finden Sie hier...

  • BIKE 6/2013

    06.05.2013Jetzt im Handel - die Top-Themen dieser Ausgabe: Acht 29er Fullys um 2500 Euro im Leser-Test – 12 Scheibenbremsen im Labor- und Praxistest – Reise: Hüttentour durch das Karwendel ...

  • Test: Exoten-Bikes

    29.09.2012Sie sind anders, doch gerade das macht ihren Reiz aus. Im Test: sieben Bikes, die in keine Schublade passen. Von der Carbon-Rennfeile bis zum Stahl-All-Mountain.

  • Radon ZR Team 7.0

    31.03.2009Perfekt ausgestattetes Einsteiger-Hardtail mit souveränen Fahreigenschaften und guten Allround-Qualitäten.

  • Test-Bikes in Ausgabe BIKE 2/2021
    BIKE 2/2021 – Test-Bikes im Heft

    05.01.2021Acht Bestpreis-Fullys um 3000 Euro sowie die Nobel-All-Mountains von Giant und Kona im Superduell: Diese Bikes haben wir in BIKE-Ausgabe 2/2021 getestet.

  • Test 2017 – Einsteiger-Hardtails: Drössiger HTA Hardtrail 2
    Drössiger HTA Hardtrail 2 im Test

    24.07.2017Der Name Hardtrail ist für Drössiger mehr als nur ein Wortspiel. Mit 120 mm Federweg an der Gabel und lediglich elf Gängen ist der giftgrüne Hingucker vor allem auf den Einsatz im ...

  • Test 2022: Bulls Wild Ronin Team
    Leichtgewicht: Bulls Wild Ronin Team im Test

    07.03.2022Mit 5199 Euro ist das Wild Ronin Team das teuerste All Mountain im Test. Dafür glänzt das Carbon-Fully mit der besten Ausstattung und dem geringsten Gewicht.