Mountainbikes mit Kult-Faktor im BIKE-Test Mountainbikes mit Kult-Faktor im BIKE-Test Mountainbikes mit Kult-Faktor im BIKE-Test

Test 2015: Exoten-Bikes

Mountainbikes mit Kult-Faktor im BIKE-Test

  • Christian Artmann
 • Publiziert vor 6 Jahren

Biken ist keine Wissenschaft, sondern pure Emotion. Kein Wunder also, dass selbst in Zeiten des harten Preiskampfes extravagante Kult-Bikes gedeihen. Ein Test fernab von Mainstream und Vernunft.

Mit der Einstellung zum Biken verhält es sich wie mit der Urlaubsplanung: Individualreise oder All-inclusive-Angebot? Der Eine sucht sich den Urlaub im Katalog aus. Er freut sich über tolle Pauschalangebote und liebt das Best-Price-Feeling mit Erholungsgarantie – abgesichert durch zahllose Internet-Bewertungen. Der Andere rümpft bei so etwas die Nase. Er sucht seine Erholung lieber jenseits vorgetretener Pfade, plant jede Übernachtung individuell und nimmt eventuell auftretende Herausforderungen allein schon wegen des Erlebniswertes in Kauf. Jeder Tag ein Abenteuer, quasi. Dass er dabei am Ende wohl etwas mehr für seinen Urlaub bezahlt als der Pauschalurlauber, stört ihn wenig, denn es war ja sein ganz persönliches, individuell zusammengestelltes Erlebnis.

So ähnlich ist das auch bei unseren Exoten-Bikes, die wir für diesen Test gefahren sind. Hier geht es nicht um Vergleichbarkeit, STW-Werte und Punktetabellen. Es geht auch nicht um das bestmögliche Preis-/Leistungsverhältnis, sondern um die Charaktere der Bikes, die aus den teilweise extravaganten Exoten persönliche Traum-Bikes machen.

Die Test-Ergebnisse dieser Kult-Bikes finden Sie im Test:

Test 2015: Exoten-Bikes

7 Bilder

Biken ist keine Wissenschaft, sondern pure Emotion. Kein Wunder also, dass selbst in Zeiten des harten Preiskampfes, extravaganten Kult-Bikes gedeiht. Ein Test fernab von Mainstream und Vernunft.

• Banshee Spitfire (27,5" / 26")
• Ibis Tranny Unchained Custom
• Koga Beachracer
• Moots X YBB 29
• Pilot Twentynineplus
• Pivot Mach 6 Carbon
• Turner Burner 275

Markus Greber Das Mountainbike als Visitenkarte: Mit Exoten wie dem Pilot Titan hebt man sich sofort von der Masse ab.

Die hier getesteten Bikes sprengen Konventionen. Sie lassen sich nicht in einfache Denkschemata oder Kategorien pressen. Sie regen an, die Faszination Biken neu zu erleben und das zuzulassen, was tief in einem jeden von uns schlummert – der Wunsch nach Individualität und einzigartigen Erlebnissen. Viele, wenn nicht sogar die meisten Biker, sehen in Mountainbikes Sportgeräte, die funktionieren müssen. Doch es gibt auch jene, für die neben der tadellosen Funktion und Performance auch nicht messbare Werte und Qualitäten zählen. Emotionen eben. Dass das Erfüllen solcher Träume dann auch ein wenig mehr kosten darf, belegen die meisten Bikes im Testfeld. Bikes wie das Koga Beachracer zeigen aber auch, dass man bereits mit wenig Geld spannende Produkte kaufen kann. Doch nicht der Preis ist es, der unsere Testkandidaten zu Exoten stempelt, sondern der Mut, anders zu sein. Träume zu leben und Träume zu erfüllen. Wer kommt nicht ins Schwärmen, wenn er einen edlen Titanrahmen wie den des Moots Softtails sieht? Wer denkt da nicht an Begriffe wie Zeitlosigkeit oder Kult? Und wer würde nicht mal gerne ein Turner über die Trails jagen? Verkörpert es doch die Neuinterpretation eines der ersten Fullys der Mountainbike-Geschichte. Es ist klar, dass diese Bikes fernab vom Mainstream nicht für jedermann gemacht und geeignet sind. Zeigt sich das Pivot Mach 6 beispielsweise noch als Allround-Talent, so macht das Banshee Spitfire mit seiner Gravity-Mentalität schnell klar, dass es für eine ganz bestimmte Zielgruppe entwickelt wurde. Ebenso das ex­travagante Pilot Twentynineplus oder die Unchained-Version des Tranny-29ers.

Am Ende kann man aber auch mit den Exoten nicht mehr tun als biken. Womit wir wieder bei der Grundsatzfrage vom Anfang wären. Pauschalurlauber oder Individualreisender – wer hat nach dem Urlaub mehr erlebt und tiefere Eindrücke gesammelt? Eine Frage, auf die es nur individuelle Antworten gibt.


Diesen Artikel bzw. die gesamte Ausgabe BIKE 6/2015 können Sie in der BIKE-App (iTunes und Google Play) lesen oder die Ausgabe im DK-Shop nachbestellen:


Lesen im Apple App Store
Lesen im Google Play Store
Bestellen im DK-Shop

Gehört zur Artikelstrecke:

Mountainbikes mit Kult-Faktor im Fahrtest


  • Test 2015: Exoten-Bikes
    Mountainbikes mit Kult-Faktor im BIKE-Test

    07.01.2016Biken ist keine Wissenschaft, sondern pure Emotion. Kein Wunder also, dass selbst in Zeiten des harten Preiskampfes extravagante Kult-Bikes gedeihen. Ein Test fernab von ...

  • Test Exoten-Bikes 2015: Moots X YBB 29
    Moots X YBB 29 im BIKE-Test

    06.01.2016Wenn es etwas gibt, das den Flair der Zeitlosigkeit verkörpert, dann Titan. Bei der Schmiede Moots trifft der edle Werkstoff auf eine fast schon fanatische Liebe zum Detail.

  • Test Exoten-Bikes 2015: Pilot Twentynineplus
    Pilot Twentynineplus im BIKE-Test

    06.01.2016Was der jungen Custom-Schmiede Pilot noch an Erfahrungen fehlt, gleichen die Niederländer mit viel Innovationsbereitschaft und Mut aus. Das Twentynineplus ist der beste Beweis.

  • Test Exoten-Bikes 2015: Pivot Mach 6 Carbon
    Pivot Mach 6 Carbon im BIKE-Test

    06.01.2016Geboren in der Wüste Arizonas und von einem ehemaligen BMX-Pro entwickelt, glänzt das Carbon-Enduro in verschiedenen Disziplinen – solange der Dämpfer korrekt eingestellt ist.

  • Test Exoten-Bikes 2015: Turner Burner 275
    Turner Burner 275 im BIKE-Test

    06.01.2016David Turner gehört zu den Urgesteinen des Bike-Sports. Das Burner war 1994 der erste Turner-Fully-Rahmen und feiert in der brandneuen 27,5-Zoll-Version sein Comeback als ...

  • Test Exoten-Bikes 2015: Banshee Spitfire
    Banshee Spitfire (27,5"/26") im BIKE-Test

    06.01.2016Kompakte Federwege und maximale Bergab-Performance sind Charakteristiken, die nicht unbedingt zusammenpassen. Beim Banshee Spitfire schon.

  • Test Exoten-Bikes 2015: Ibis Tranny Unchained Custom
    Ibis Tranny Unchained Custom im BIKE-Test

    06.01.2016Lässiges US-Feeling und eine gute Portion Exzentrik stahlt das Ibis-Tranny-29er in der Unchained-Version aus. Doch kann der Singlespeeder auch auf unseren Trails überzeugen?

  • Test Exoten-Bikes 2015: Koga Beachracer
    Koga Beachracer im BIKE-Test

    06.01.2016Wenn ein 29er und ein Cyclocrosser Nachwuchs bekämen und der durch einen seltenen Gendefekt auch noch mit stollenfreien Ballonreifen zur Welt käme, sähe das Ergebnis wohl dem Koga ...

Themen: Exoten-BikesKultTest


Lesen Sie das BIKE Magazin. Einfach digital in der BIKE-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Test 2021/2022: Race-Bikes der Profis
    Worldcup-Fullys: Die schnellsten Bikes der Welt im Test

    05.08.2021Wir konnten die drei heißesten Worldcup-Bikes für die Saison 2021/2022 zum Test ergattern. Das neue Scott Spark RC gegen Santa Cruz und BMC im direkten Vergleich.

  • Test 2016: Teleskopstützen für Mountainbikes
    3 MTB Teleskopstützen im Test

    20.12.2016Wer baut den besten Sessellift – Fox vs. Rock Shox vs. Crank Brothers - drei neue Teleskopstützen im BIKE-Kurztest.

  • MTB-Helme für den All-Mountain-Einsatz im Vergleich
    Test: Touren-Helme bis 150 Euro im Belüftungs-Check

    18.09.2013Biker mit Köpfchen tragen Helm. Damit der Kopfschutz nicht stört, muss er angenehm sitzen und gut belüftet sein. Wir haben elf aktuelle All-Mountain-Modelle bis 150 Euro getestet.

  • Drössiger XRA 29 2

    19.12.2013Das XRA 29 ist ein enorm potentes, beeindruckendes Bike mit einem Makel: Sein hohes Gewicht schließt sportlichen Touren-Einsatz aus. Sehr fairer Preis!

  • Kultschmiede Independent Fabrication
    Independent Fabrication

    23.11.2016Als Fat City Cycles verkauft wurde, gründeten Ex-Mitarbeiter ein "unabhängiges Unternehmen". Independent Fabrication war geboren. Bis heute zählt die US-Schmiede aus Newmarket zu ...

  • Test 2017 – Frauen-Bikes: Ghost DRE AMR 4 AL
    Ghost DRE AMR 4 AL im Test

    22.11.2017Nicht nur Liv, sondern auch Ghost hat ein Bike speziell für Frauen entwickelt, wobei das DRE AMR eindeutig von der Unisex-Familie SL AMR abstammt und nur leicht am Oberrohr ...

  • Innovative Felgenkonzepte für Mountainbikes im Test
    Welche Vorteile bringen neue MTB Felgenkonzepte?

    20.03.2017Seit Jahrzehnten ist die Hohlkammer das Maß der Dinge bei der Felgenkonstruktion. Mit Carbon eröffnen sich neue Möglichkeiten. Wir zeigen zukunftsweisende Konzepte und sagen, was ...

  • Test Federgabeln 2015: MTB-Kategorien All Mountain / Enduro
    27,5 Zoll: All Mountain und Enduro Federgabeln im Test

    02.09.2015Zugstufendämpfung, High- und Lowspeed-Druckstufe, Luftkammergröße: Brauchen üppigere Federwege immer mehr Einstelloptionen? Wir haben neun Gabeln in den Kategorien All Mountain ...

  • Test 2014: Focus SAM 2.0
    Focus-Enduro SAM 2.0 im Test

    21.04.2014Zum Großteil schwarz und trotzdem unaufdringlich durchdesignt hinterlässt das Focus SAM mit integrierten Zügen eine aufgeräumte Optik im Enduro-Test.