Test 2014: Merida Big.9 Lite XT-Edition Test 2014: Merida Big.9 Lite XT-Edition Test 2014: Merida Big.9 Lite XT-Edition

Test 2014: Merida Big.9 Lite XT-Edition

  • Stefan Loibl
 • Publiziert vor 7 Jahren

Erfahrung zahlt sich aus: Das Big.9 ist ein ausgewogener Sportler mit sinnvoller Ausstattung und steifem Alu-Rahmen.

Meridas Big.9 zählte von Beginn an zur vordersten Race-Phalanx unter den 29er-Hardtails. Diese Erfahrung spürt man am ausgewogenen Fahreindruck und dem sportlichen Handling. Egal, ob in steilen Schotterrampen oder feuchten, verwurzelten Trails im Wald. Trotz steifem, schwerem Alu-Rahmen (2004 Gramm) kommt beim Fahrer viel Sitzkomfort an. Ursache dafür ist die dünnwandige Carbon-Sattelstütze, die beeindruckende Flex-Werte erreicht. Die Shimano-XT-Gruppe samt Bremsen zählt zum Nonplusultra, was man in dieser Preisklasse kriegen kann. Zusammen mit den Mavic-Crossride-Laufrädern hinterlässt das Merida rundum einen gelungenen Eindruck. Nur die Schwalbe-Performance-Reifen sollte man bei Gelegenheit tauschen. Setup-Tipp für die Manitou-Gabel: 4-5 Klicks bei der Druckstufeneinstellung oben an der Gabel von der offenen Position aus.


Fazit: Erfahrung zahlt sich aus: Das Big.9 ist ein ausgewogener Sportler mit sinnvoller Ausstattung und steifem Alu-Rahmen.


PLUS Shimano-XT-Schaltung und -XT-Bremsen, viel Fahrkomfort, tolles Handling
MINUS Günstige Gummimischung bei Reifen, kein Sattelschnellspanner

Georg Grieshaber Sehr sensibel: Die Manitou-Marvel-Comp-Gabel. Der Federweg lässt sich komplett nutzen. Jedoch muss man rund 30-40 % mehr Luft in die Gabel pumpen als angegeben.


Test: Merida Big.9 Lite XT-Edition

Hersteller/Modell/Jahr
Merida Big.9 Lite XT-Edition / 2014
Fachhandel/Versender
Fachhandel
Herstellerangaben
Allgemeine Infos
Merida & Centurion Germany GmbH, 07159/9459-600, www.merida.de
Material/Grössen/Testgrösse
Alu / H: 15, 17, 19, 21, 23 / 19 "
Preis
1599.00
Preis (Rahmen)
BIKE-Messdaten
Gewicht ohne Pedale
11800.00
Lenk-/Sitzrohrwinkel
70.80
Vorbau-/Oberrohrlänge
90.00
Radstand/Tretlagerhöhe
1117.00
Federweg Vo. min/max, Hi. min/max
-/97, -/-
Übersetzung
3
BB Drop/Reach/Stack
-56.00/426.00/629.00
Ausstattung
Gabel/Dämpfer
Manitou Marvel Comp 29 TS Air/- -
Kurbel/Schaltwerk/Schalthebel
Shimano XT/Shimano XT/Shimano XT
Bremsanlage/Bremshebel
Shimano XT/Shimano XT
Laufräder/Reifen
Mavic Crossride Disc - - - -/Schwalbe Racing Ralph Performace 2,25 Schwalbe Racing Ralph Performace 2,25
BIKE Urteil¹
Das BIKE-Urteil gibt die Labormesswerte und den subjektiven Eindruck der Testfahrer wieder. Das BIKE-Urteil ist preisunabhängig. BIKE-Urteile: super (150-125 P.), sehr gut (124,75-110 P.), gut (109,75-90 P.), befriedigend (89,75-65 P.), mit Schwächen, ungenügend.
Gehört zur Artikelstrecke:

BIKE-Test: 29er-Hardtails 2014 um 1500 Euro


  • Test 2014: 29 Zoll-Hardtails um 1500 Euro
    Zwölf 29er-Hardtails um 1500 Euro im Test

    22.07.2014Mountainbikes um 1500 Euro haben die Wenigsten auf der Rechnung. Dabei bekommt man für sein Geld sehr viel – ob Mountainbikes in Alu oder Carbon. Zwölf Hardtails im Vergleichstest.

  • Test 2014: Rocky Mountain Vertex 930

    21.07.2014Das Vertex 930 ist ein Rocky Mountain, wie man es sich vorstellt: tolles Handling kombiniert mit sinnvoller Ausstattung und cooler Optik.

  • Test 2014: Rose Mr. Ride 2

    21.07.2014Aufsteigen, antreten und sportlich durchs Gelände rasen. Das leichtfüßige Mr. Ride ist gewappnet für den Marathon-Einsatz, gerne auch im ersten Startblock.

  • Test 2014: Superior XP 929 CRB

    21.07.2014Dem Carbon-29er merkt man an, dass es im Rennsport verwurzelt ist. Ausstattung und Fahreindruck kommen nicht an den edlen Rahmen heran.

  • Test 2014: Bulls Copperhead 29 Plus
    Bulls-Hardtail Copperhead 29 Plus im Test

    21.07.2014Beschleunigt wie ein Race-Bike, bietet den Fahrkomfort eines Touren-Hardtails: Das Bulls Copperhead 29 Plus gehört zu den Besten seiner Klasse.

  • Test 2014: Cannondale F29 6

    21.07.2014Das F29 6 eignet sich für sehr moderate Touren. Unser Tipp: Für 400 Euro mehr bekommt man mit dem F 29 5 ein sportlicheres Bike.

  • Test 2014: Cube Reaction GTC Pro 29

    21.07.2014Ausgewogenes 29er mit super Handling. Leider trüben schwere Laufräder und wenig leistungsfähige Reifen den Fahreindruck.

  • Test 2014: GT Zaskar 9R Elite

    21.07.2014Hardtail-Klassiker mit cooler Optik und zuverlässiger Ausstattung, dem etwas Übergewicht zu schaffen macht.

  • Test 2014: Kreidler Dice SL 29er 1.0

    21.07.2014Pptisch gelungenes aber etwas träges Touren-29er mit komfortabler Geometrie. Schwächen im Detail verhindern ein besseres Gesamturteil.

  • Test 2014: Merida Big.9 Lite XT-Edition

    21.07.2014Erfahrung zahlt sich aus: Das Big.9 ist ein ausgewogener Sportler mit sinnvoller Ausstattung und steifem Alu-Rahmen.

  • Test 2014: Radon ZR Race 29 8.0

    21.07.2014Überragende Ausstattung kombiniert mit erstklassigem Handling: Das gutmütige ZR Race holt sich verdient den Testsieg.

  • Test 2014: Rock Machine Firestorm 30

    21.07.2014Klassisches 29er mit sportlich-langer Sitzposition. Der hochwertige Carbon-Rahmen überstrahlt die Ausstattung.

  • Test 2014: Transalp24 Ambition Team 3.0

    21.07.2014Verspielter Fahrspaß-Garant vom Direktversender; den blassen, wenig steifen Rahmen macht Transalp24 mit überragender Ausstattung wett.

Themen: 1500 Euro29 ZollBig.9HardtailMeridaTestTwentyniner

  • 0,00 €
    Punktetabelle 29er-Hardtails um 1500 Euro
  • 0,99 €
    29er Hardtails um 1500 Euro

Lesen Sie das BIKE Magazin. Einfach digital in der BIKE-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Test 2020: Bike-Handschuhe für kaltes Wetter
    10 Paar MTB-Winterhandschuhe im Vergleich

    27.02.2020Je dicker die Handschuhe gefüttert sind, desto schlechter wird meist der Griff am Lenker. Wer auch bei Frost biken möchte, kommt um Kompromisse nicht herum.

  • Test 2020: Ride Concepts Hellion
    Guter Grip: Schuhe von Ride Concepts im Kurz-Check

    18.12.2020Die wasserfesten Flatpedal-Schuhe Hellion von Ride Concepts haben eine steife Sohle und bieten guten Grip.

  • Transalp24 Ambition Team 4.0

    29.05.2012Überraschung! Der Versender-Neuling Transalp24 punktet mit einem tollen Paket: gute Ausstattung, geringes Gewicht.

  • Einzeltest 2019: Sattel Scicon Elan
    Schon gefahren: Sattel Elan von Scicon

    30.11.2019148 Millimeter breit, eine schmale Aussparung und eine extrem kurze Nase: So soll der perfekte Sattel für die Langstrecke aussehen – zumindest laut italienischen Fitting-Experten ...

  • Giant XTC Advanced

    15.01.2014Test-Duell: Giant XTC Advanced 0 gegen Giant XTC Advanced 2

  • Bikes der Olympiastars: Cannondale F29 von Manuel Fumic

    30.08.2012An einigen Ständen sind sie zu sehen: Die originalen Racebikes der Olympia-Racer. Wir haben das Bike von Manuel Fumic mal angeschaut.

  • Test Mountainbike Touren-Schuhe: Pearl Izumi X-Alp Enduro IV
    MTB-Schuhe Pearl Izumi X-Alp Enduro IV im Vergleich

    09.03.2016Sehr leichter Freizeitschuh mit geringer Sohlensteifigkeit. Die Laufsohle rollt sehr gut ab, das Profil ist jedoch nicht sehr ausgeprägt und bietet wenig Grip.

  • Test 2016 Trailbikes: Canyon Nerve AL 9.0 SL
    Canyon Nerve AL 9.0 SL im Test

    06.09.2016Das Canyon Nerve AL 9.0 SL lockt, wie vom Versender gewohnt, mit edelster Ausstattung - auch noch im dritten Modelljahr sehr attraktiv.

  • Günstige MTBs mit Carbon-Rahmen und Fatbike aus Tschechien
    Superior 2015: Neues Fatbike und günstige Carbon-Racer

    03.07.2014Günstige Carbon-Bikes sind das Markenzeichen der Tschechen: Diese Philosophie führt Superior 2015 fort und bringt zudem ein neues Fatbike.