Test 2014: Cannondale F29 6

  • Stefan Loibl
 • Publiziert vor 7 Jahren

Das F29 6 eignet sich für sehr moderate Touren. Unser Tipp: Für 400 Euro mehr bekommt man mit dem F 29 5 ein sportlicheres Bike.

Unser Test-Bike markiert den Einstieg in die berühmte F29-Modellpalette von Cannondale – es ist das günstigste der drei Alu-Modelle. Statt einer Lefty-Gabel dämpft hier eine Magura TS6 in der Front. Genau das ist aber das Problem: Das Steuerrohr fällt wegen des Lefty-Maßes mit 135 Millimetern extrem lang aus. Dadurch baut die Front extrem hoch, und das Bike fängt im Steilen schnell zu steigen an. Auch bergab fehlt durch die sehr aufrechte Sitzposition der Druck auf dem Vorderrad, das Handling wirkt stelzig. Zur Touren-Position passen allerdings perfekt die guten Flex-Werte der Sattelstütze. Sie bieten dem Fahrer im Sitzen viel Komfort. Die übrige Ausstattung mit Deore-Schaltung, gruppenlosen Shimano-Stoppern und Schwalbe-Reifen in der Performance-Ausführung funktioniert tadellos, kann jedoch mit der starken Konkurrenz nur bedingt mithalten.


Fazit: Das F29 6 eignet sich für sehr moderate Touren. Unser Tipp: Für 400 Euro mehr bekommt man mit dem F 29 5 ein sportlicheres Bike.


PLUS Viel Fahrkomfort, Steckachse vorne
MINUS Zu hohe Front, schwere Laufräder

Durch das 135 Millimeter lange Steuerrohr und den konischen Abschluss-Spacer gerät die Front beim Cannondale F29 viel zu hoch. Die Sitzposition gleicht einem Trekkingbike.


Test: Cannondale F29 6

Hersteller/Modell/Jahr
Cannondale F29 6 / 2014
Fachhandel/Versender
Fachhandel
Herstellerangaben
Allgemeine Infos
Cycling Sports Group, 0031/541-589898, www.cannondale.com
Material/Grössen/Testgrösse
Alu / H: 15,5, 17, 18,5, 20,5 / 18,5 "
Preis
1599.00
Preis (Rahmen)
BIKE-Messdaten
Gewicht ohne Pedale
12000.00
Lenk-/Sitzrohrwinkel
69.70
Vorbau-/Oberrohrlänge
110.00
Radstand/Tretlagerhöhe
1124.00
Federweg Vo. min/max, Hi. min/max
-/106, -/-
Übersetzung
2
BB Drop/Reach/Stack
-53.00/409.00/650.00
Ausstattung
Gabel/Dämpfer
Magura TS6 100 29er/- -
Kurbel/Schaltwerk/Schalthebel
Shimano Deore/Shimano Deore/Shimano Deore
Bremsanlage/Bremshebel
Shimano M505/Shimano M505
Laufräder/Reifen
- Formula DC51 Stans No Tubes ZTR Rapid Formula DC51 Stans No Tubes ZTR Rapid/Schwalbe Racing Ralf Performance 2,1 Schwalbe Racing Ralf Performance 2,1
BIKE Urteil¹
Das BIKE-Urteil gibt die Labormesswerte und den subjektiven Eindruck der Testfahrer wieder. Das BIKE-Urteil ist preisunabhängig. BIKE-Urteile: super (150-125 P.), sehr gut (124,75-110 P.), gut (109,75-90 P.), befriedigend (89,75-65 P.), mit Schwächen, ungenügend.
Gehört zur Artikelstrecke:

BIKE-Test: 29er-Hardtails 2014 um 1500 Euro


  • Test 2014: 29 Zoll-Hardtails um 1500 Euro
    Zwölf 29er-Hardtails um 1500 Euro im Test

    22.07.2014

  • Test 2014: Rocky Mountain Vertex 930

    21.07.2014

  • Test 2014: Rose Mr. Ride 2

    21.07.2014

  • Test 2014: Superior XP 929 CRB

    21.07.2014

  • Test 2014: Bulls Copperhead 29 Plus
    Bulls-Hardtail Copperhead 29 Plus im Test

    21.07.2014

  • Test 2014: Cannondale F29 6

    21.07.2014

  • Test 2014: Cube Reaction GTC Pro 29

    21.07.2014

  • Test 2014: GT Zaskar 9R Elite

    21.07.2014

  • Test 2014: Kreidler Dice SL 29er 1.0

    21.07.2014

  • Test 2014: Merida Big.9 Lite XT-Edition

    21.07.2014

  • Test 2014: Radon ZR Race 29 8.0

    21.07.2014

  • Test 2014: Rock Machine Firestorm 30

    21.07.2014

  • Test 2014: Transalp24 Ambition Team 3.0

    21.07.2014

Themen: 1500 Euro29 ZollCannondaleF29HardtailTestTwentyniner

PDF-Download

Für Abonnenten kostenfrei. BIKE-Abo gibt's hier


  • 0,00 €
    Punktetabelle 29er-Hardtails um 1500 Euro
  • 0,99 €
    29er Hardtails um 1500 Euro

Lesen Sie das BIKE Magazin. Einfach digital in der BIKE-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
  • Test 2017: Rose Psycho Path 2
    Rose Psycho Path 2 im Test

    29.12.2017

  • Ibis Ripmo AF: Ripmo mit Alu-Rahmen
    Ibis Ripmo AF: Günstigere Version des Edel-Enduros

    18.09.2019

  • Flaschenhalter Cannondale GT40

    30.06.2008

  • Test 2016 All Mountain Fullys 29: Specialized Stump. Comp 29
    Specialized Stumpjumper Comp 29 im Test

    27.09.2016

  • Test 2020: Ride Concepts Hellion
    Guter Grip: Schuhe von Ride Concepts im Kurz-Check

    18.12.2020

  • Fatbike-Trend auf der Eurobike 2014
    Die 10 spannendsten Fatbikes für 2015

    28.10.2014

  • Test 2016 – Trailbikes: Rocky Mountain Thunderbolt 750 MSL
    Rocky Mountain Thunderbolt 750 MSL im Test

    17.01.2017

  • Test 2017: Trailbikes - getunt ab Werk - ohne Preis Limit
    Alleskönner: 9 werksgetunte Trailbikes im Vergleich

    18.05.2017

  • Test 2014: Bulls Copperhead 29 Plus
    Bulls-Hardtail Copperhead 29 Plus im Test

    21.07.2014