Bulls-Hardtail Copperhead 29 Plus im Test Bulls-Hardtail Copperhead 29 Plus im Test Bulls-Hardtail Copperhead 29 Plus im Test

Test 2014: Bulls Copperhead 29 Plus

Bulls-Hardtail Copperhead 29 Plus im Test

  • Stefan Loibl
 • Publiziert vor 7 Jahren

Beschleunigt wie ein Race-Bike, bietet den Fahrkomfort eines Touren-Hardtails: Das Bulls Copperhead 29 Plus gehört zu den Besten seiner Klasse.

Die Rahmengeometrie liegt dicht am Black Adder von Team-Fahrer Karl Platt, doch das Copperhead 29 bietet wesentlich mehr Komfort. Die gemütliche Sitzposition kommt auch durch den stark gekröpften Lenker zustande. Wer mehr Sattelüberhöhung bevorzugt, sollte die Spacer über den Vorbau setzen und einen Flatbar montieren. Bei der Ausstattung lässt Bulls erfahrungsgemäß nichts anbrennen: Shimano-XT-Gruppe mit passender Kurbelabstufung, sensible Reba-Gabel und hochwertige Schwalbe-Pneus. Herzstück sind allerdings die neuen Bulls-Hohlkammerfelgen, die steife, leichte Laufräder mit 4176 Gramm ermöglichen. Die quittieren jeden Antritt mit unmittelbarem Vortrieb. Die gruppenlosen Shimano-Bremsen verzögern tadellos und kommen einer Deore sehr nahe. Für schwere Piloten würden Steckachsen Sinn machen, die das Copperhead 29er allerdings nicht hat.


Fazit: beschleunigt wie ein Race-Bike, bietet den Fahrkomfort eines Touren-Hardtails: Das Bulls gehört zu den Besten seiner Klasse.


PLUS Große Bremsscheiben, zuverlässige Ausstattung, leichte Laufräder
MINUS Sattelform (man bleibt hängen), keine Steckachsen

Georg Grieshaber Eigene Hohlkammerfelgen und Shimano-XT-Naben drücken das Laufradgewicht auf 4176 Gramm. So macht Antreten mit dem Bulls Copperhead richtig Spaß!


Test: Bulls Copperhead 29 Plus

Hersteller/Modell/Jahr
Bulls Copperhead 29 Plus / 2014
Fachhandel/Versender
Fachhandel
Herstellerangaben
Allgemeine Infos
ZEG, 0221/179590, www.bulls.de
Material/Grössen/Testgrösse
Alu / H: 41, 46, 51, 56 / 46 cm
Preis
1499.00
Preis (Rahmen)
BIKE-Messdaten
Gewicht ohne Pedale
11500.00
Lenk-/Sitzrohrwinkel
70.80
Vorbau-/Oberrohrlänge
90.00
Radstand/Tretlagerhöhe
1099.00
Federweg Vo. min/max, Hi. min/max
-/100, -/-
Übersetzung
3
BB Drop/Reach/Stack
-57.00/400.00/618.00
Ausstattung
Gabel/Dämpfer
Rock Shox Reba RL 29/- -
Kurbel/Schaltwerk/Schalthebel
Shimano XT/Shimano XT/Shimano XT
Bremsanlage/Bremshebel
Shimano BR-M 615/Shimano BL-M 615
Laufräder/Reifen
- Shimano XT Bulls XC 25 Lite Shimano XT Bulls XC 25 Lite/Schwalbe Rocket Ron Evo Pace Star 2,25 Schwalbe Rocket Ron Evo Pace Star 2,25
BIKE Urteil¹
Das BIKE-Urteil gibt die Labormesswerte und den subjektiven Eindruck der Testfahrer wieder. Das BIKE-Urteil ist preisunabhängig. BIKE-Urteile: super (150-125 P.), sehr gut (124,75-110 P.), gut (109,75-90 P.), befriedigend (89,75-65 P.), mit Schwächen, ungenügend.
Gehört zur Artikelstrecke:

BIKE-Test: 29er-Hardtails 2014 um 1500 Euro


  • Test 2014: 29 Zoll-Hardtails um 1500 Euro
    Zwölf 29er-Hardtails um 1500 Euro im Test

    22.07.2014Mountainbikes um 1500 Euro haben die Wenigsten auf der Rechnung. Dabei bekommt man für sein Geld sehr viel – ob Mountainbikes in Alu oder Carbon. Zwölf Hardtails im Vergleichstest.

  • Test 2014: Rocky Mountain Vertex 930

    21.07.2014Das Vertex 930 ist ein Rocky Mountain, wie man es sich vorstellt: tolles Handling kombiniert mit sinnvoller Ausstattung und cooler Optik.

  • Test 2014: Rose Mr. Ride 2

    21.07.2014Aufsteigen, antreten und sportlich durchs Gelände rasen. Das leichtfüßige Mr. Ride ist gewappnet für den Marathon-Einsatz, gerne auch im ersten Startblock.

  • Test 2014: Superior XP 929 CRB

    21.07.2014Dem Carbon-29er merkt man an, dass es im Rennsport verwurzelt ist. Ausstattung und Fahreindruck kommen nicht an den edlen Rahmen heran.

  • Test 2014: Bulls Copperhead 29 Plus
    Bulls-Hardtail Copperhead 29 Plus im Test

    21.07.2014Beschleunigt wie ein Race-Bike, bietet den Fahrkomfort eines Touren-Hardtails: Das Bulls Copperhead 29 Plus gehört zu den Besten seiner Klasse.

  • Test 2014: Cannondale F29 6

    21.07.2014Das F29 6 eignet sich für sehr moderate Touren. Unser Tipp: Für 400 Euro mehr bekommt man mit dem F 29 5 ein sportlicheres Bike.

  • Test 2014: Cube Reaction GTC Pro 29

    21.07.2014Ausgewogenes 29er mit super Handling. Leider trüben schwere Laufräder und wenig leistungsfähige Reifen den Fahreindruck.

  • Test 2014: GT Zaskar 9R Elite

    21.07.2014Hardtail-Klassiker mit cooler Optik und zuverlässiger Ausstattung, dem etwas Übergewicht zu schaffen macht.

  • Test 2014: Kreidler Dice SL 29er 1.0

    21.07.2014Pptisch gelungenes aber etwas träges Touren-29er mit komfortabler Geometrie. Schwächen im Detail verhindern ein besseres Gesamturteil.

  • Test 2014: Merida Big.9 Lite XT-Edition

    21.07.2014Erfahrung zahlt sich aus: Das Big.9 ist ein ausgewogener Sportler mit sinnvoller Ausstattung und steifem Alu-Rahmen.

  • Test 2014: Radon ZR Race 29 8.0

    21.07.2014Überragende Ausstattung kombiniert mit erstklassigem Handling: Das gutmütige ZR Race holt sich verdient den Testsieg.

  • Test 2014: Rock Machine Firestorm 30

    21.07.2014Klassisches 29er mit sportlich-langer Sitzposition. Der hochwertige Carbon-Rahmen überstrahlt die Ausstattung.

  • Test 2014: Transalp24 Ambition Team 3.0

    21.07.2014Verspielter Fahrspaß-Garant vom Direktversender; den blassen, wenig steifen Rahmen macht Transalp24 mit überragender Ausstattung wett.

Themen: 1500 Euro29 ZollBullsCopperheadHardtailTestTwentyniner

  • 0,00 €
    Punktetabelle 29er-Hardtails um 1500 Euro
  • 0,99 €
    29er Hardtails um 1500 Euro

Lesen Sie das BIKE Magazin. Einfach digital in der BIKE-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Jetzt Philips-Lampen testen

    14.12.2011Sehen und gesehen werden - ein gut beleuchter Radfahrer ist einfach besser zu sehen und geht damit ein deutlich geringeres Risiko ein, in Unfälle verwickelt zu werden. Phillips ...

  • Retro: Cannondale F-Si Hi-Mod Rahmensets
    Limitierter Retro-Kult: Nostalgie-Rahmen mit Ocho-Gabel

    27.11.2018Cannondale paart mit den Retro-Sets des F-Si Carbon-Hardtail-Rahmens in kultigem 90er-Jahre-Look nebst passender Lefty Ocho-Gabel moderne High-End-Bike-Technik mit einem dicken ...

  • Test 2020: smarte Rollentrainer und Software
    Indoor-Training: 9 Rollentrainer und Software im Test

    29.02.2020Indoor-Training ist so vielfältig wie nie zuvor. Neue Smart-Trainer und Software-Optionen machen das Training in den eigenen vier Wänden zum kurzweiligen Multimedia-Vergnügen.

  • Test 2017: Marin Pine Mountain One
    Fatbike/Hardtail: Marin Pine Mountain One im Test

    06.04.2017Mit dem Pine Mountain als Plus-Hardtail haucht Marin seinem Stahlklassiker neues Leben ein. Für 2017 schieben die Kalifornier eine Einsteigerversion mit 120-mm-Federgabel in die ...

  • Test 2015: BH Lynx 9.7
    Enduro-Test: BH Lynx 9.7

    15.12.2014In über 100 Jahren Firmenhistorie hat sich der spanischer Bike-Hersteller BH vor allem im klassischen Rennsport einen Namen erarbeitet. Wie sich das Carbon-Enduro Lynx 9.7 ...

  • Test 2016 – Frauenbikes: Focus Spine Donna Evo
    Focus Spine Donna Evo im Test

    30.10.2016Um im Autovergleich zu bleiben, vielleicht der Fiat 500 der Testflotte: süße Optik, sauber aufgeräumtes Cockpit, innen verlegte Kabel und farblich von der Gabel bis zum Sattel ...

  • Mountainbike-Marathons: das perfekte Bike
    So finden Sie das optimale Marathon-Bike

    17.08.2017Wie sieht das perfekte Bike für MTB-Marathons aus? Leicht, bequem, standhaft – wir verraten, worauf sie bei der perfekten Langstrecken-Maschine achten müssen.

  • Test 2016 – All Mountain Fullys: Cube Stereo 140 HPA SL 27,5
    Cube Stereo 140 HPA SL 27,5 im Test

    20.12.2016Im letzten Jahr noch mit Fox-32-Gabel angerückt, rollt diesmal die SL-Version des Stereos 140 mit Einfach-Antrieb und steifer Pike-Gabel zum Test.

  • Felt Q920

    13.02.2012Das Felt Q920 ist ein ausgewogenes Touren-Bike mit soliden Fahreigenschaften und durchschnittlichem Ausstattungs-Paket.