Test 2014: Bulls Copperhead 29 Plus

Bulls-Hardtail Copperhead 29 Plus im Test

  • Stefan Loibl
 • Publiziert vor 7 Jahren

Beschleunigt wie ein Race-Bike, bietet den Fahrkomfort eines Touren-Hardtails: Das Bulls Copperhead 29 Plus gehört zu den Besten seiner Klasse.

Die Rahmengeometrie liegt dicht am Black Adder von Team-Fahrer Karl Platt, doch das Copperhead 29 bietet wesentlich mehr Komfort. Die gemütliche Sitzposition kommt auch durch den stark gekröpften Lenker zustande. Wer mehr Sattelüberhöhung bevorzugt, sollte die Spacer über den Vorbau setzen und einen Flatbar montieren. Bei der Ausstattung lässt Bulls erfahrungsgemäß nichts anbrennen: Shimano-XT-Gruppe mit passender Kurbelabstufung, sensible Reba-Gabel und hochwertige Schwalbe-Pneus. Herzstück sind allerdings die neuen Bulls-Hohlkammerfelgen, die steife, leichte Laufräder mit 4176 Gramm ermöglichen. Die quittieren jeden Antritt mit unmittelbarem Vortrieb. Die gruppenlosen Shimano-Bremsen verzögern tadellos und kommen einer Deore sehr nahe. Für schwere Piloten würden Steckachsen Sinn machen, die das Copperhead 29er allerdings nicht hat.


Fazit: beschleunigt wie ein Race-Bike, bietet den Fahrkomfort eines Touren-Hardtails: Das Bulls gehört zu den Besten seiner Klasse.


PLUS Große Bremsscheiben, zuverlässige Ausstattung, leichte Laufräder
MINUS Sattelform (man bleibt hängen), keine Steckachsen

Eigene Hohlkammerfelgen und Shimano-XT-Naben drücken das Laufradgewicht auf 4176 Gramm. So macht Antreten mit dem Bulls Copperhead richtig Spaß!


Test: Bulls Copperhead 29 Plus

Hersteller/Modell/Jahr
Bulls Copperhead 29 Plus / 2014
Fachhandel/Versender
Fachhandel
Herstellerangaben
Allgemeine Infos
ZEG, 0221/179590, www.bulls.de
Material/Grössen/Testgrösse
Alu / H: 41, 46, 51, 56 / 46 cm
Preis
1499.00
Preis (Rahmen)
BIKE-Messdaten
Gewicht ohne Pedale
11500.00
Lenk-/Sitzrohrwinkel
70.80
Vorbau-/Oberrohrlänge
90.00
Radstand/Tretlagerhöhe
1099.00
Federweg Vo. min/max, Hi. min/max
-/100, -/-
Übersetzung
3
BB Drop/Reach/Stack
-57.00/400.00/618.00
Ausstattung
Gabel/Dämpfer
Rock Shox Reba RL 29/- -
Kurbel/Schaltwerk/Schalthebel
Shimano XT/Shimano XT/Shimano XT
Bremsanlage/Bremshebel
Shimano BR-M 615/Shimano BL-M 615
Laufräder/Reifen
- Shimano XT Bulls XC 25 Lite Shimano XT Bulls XC 25 Lite/Schwalbe Rocket Ron Evo Pace Star 2,25 Schwalbe Rocket Ron Evo Pace Star 2,25
BIKE Urteil¹
Das BIKE-Urteil gibt die Labormesswerte und den subjektiven Eindruck der Testfahrer wieder. Das BIKE-Urteil ist preisunabhängig. BIKE-Urteile: super (150-125 P.), sehr gut (124,75-110 P.), gut (109,75-90 P.), befriedigend (89,75-65 P.), mit Schwächen, ungenügend.
Gehört zur Artikelstrecke:

BIKE-Test: 29er-Hardtails 2014 um 1500 Euro


  • Test 2014: 29 Zoll-Hardtails um 1500 Euro
    Zwölf 29er-Hardtails um 1500 Euro im Test

    22.07.2014

  • Test 2014: Rocky Mountain Vertex 930

    21.07.2014

  • Test 2014: Rose Mr. Ride 2

    21.07.2014

  • Test 2014: Superior XP 929 CRB

    21.07.2014

  • Test 2014: Bulls Copperhead 29 Plus
    Bulls-Hardtail Copperhead 29 Plus im Test

    21.07.2014

  • Test 2014: Cannondale F29 6

    21.07.2014

  • Test 2014: Cube Reaction GTC Pro 29

    21.07.2014

  • Test 2014: GT Zaskar 9R Elite

    21.07.2014

  • Test 2014: Kreidler Dice SL 29er 1.0

    21.07.2014

  • Test 2014: Merida Big.9 Lite XT-Edition

    21.07.2014

  • Test 2014: Radon ZR Race 29 8.0

    21.07.2014

  • Test 2014: Rock Machine Firestorm 30

    21.07.2014

  • Test 2014: Transalp24 Ambition Team 3.0

    21.07.2014

Themen: 1500 Euro29 ZollBullsCopperheadHardtailTestTwentyniner

PDF-Download

Für Abonnenten kostenfrei. BIKE-Abo gibt's hier


  • 0,00 €
    Punktetabelle 29er-Hardtails um 1500 Euro
  • 0,99 €
    29er Hardtails um 1500 Euro

Lesen Sie das BIKE Magazin. Einfach digital in der BIKE-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
  • Gary Fisher Superfly 29

    15.04.2008

  • Test Sigma Karma Evo
    MTB-Licht Sigma Karma Evo im Langzeit-Check

    20.08.2016

  • Test 2015: All Mountain Sport-Fullys 27,5"
    Acht Touren-Fullys mit 120 mm Federweg im Vergleich

    18.11.2015

  • Test 2014: Hilite Pinion
    Fahrbericht: Pinion-Hardtail von Hilite

    22.04.2014

  • Tuning-Bikes 11/2011

    02.11.2011

  • Independent Fabrication: IF Bikes Deluxe

    30.10.2008

  • Rose Neuheiten: Root Miller & Ground Control 2020
    Rose-Neuheiten: Root Miller & Ground Control

    28.04.2020

  • Test 2014: Rocky Mountain Instinct MSL 970
    Rocky Mountain Instinct MSL 970 im Test

    24.10.2013

  • Carbon-Hardtails

    23.11.2009