Storck Rebelion 1.1

  • BIKE Magazin
 • Publiziert vor 12 Jahren

Das “Rebelion 1.1” ist aufgrund der Ausstattung mehr sportlicher Tourer als reinrassiger Racer. Der Rahmen überzeugt mit kompromissloser Steifigkeit, bietet aber leider wenig Komfort.

Steif, steifer, Storck. Fast könnte man meinen, dass es sich Markus Storck zur Lebensaufgabe gemacht hat, mit seinen Rahmen in allen Steifigkeitsta bellen an oberster Stelle zu stehen. So wunderte es uns wenig, dass auch das “Rebelion 1.1” mit extrem hohen 111 Nm/° das Testfeld anführt, wenn auch mit dem schwersten Rahmen. Diese Steifigkeit äußerst sich in einem extrem präzisen Handling und verlustfreien Vortrieb. Mit dem Storck kann man auf den Millimeter genau die Ideallinie treffen. Auf der anderen Seite ist es jedoch nahezu unmöglich, im Sitzen über einen Wurzelteppich zu kurbeln. Während der Hinterbau alle Fahrbahnunebenheiten ungefiltert an den Fahrer weitergibt, begeistert die 100-Millimeter-Fox-Gabel dafür mit der besten Performance im Testfeld. Zusammen mit den gut zupackenden “Nobby Nic”-Reifen und der großen 180er-Bremsscheibe vorne erklärt sich auch, warum beide Deutsche Meister sehr gute Zeiten im Downhill-Sektor erreichten. Die Rundenzeiten hingegen liegen im hinteren Bereich. Die Reifen rollen etwas schlechter und auch das Gesamtgewicht liegt mit 9,8 Kilogramm für einen Racer etwas hoch. Generell richtet sich das “Rebelion 1.1” mit kompakter Sitzposition und überwiegend solider Ausstattung auch an den sportlichen Tourenfahrer. Während die Konkurrenz auf Mavic-“ Crossmax SLR”-Laufräder mit 95-Gramm-Schläuchen setzt, verbaut Storck schwerere “Crossmax ST”-Laufräder mit 190-Gramm-Schläuchen. Hier steckt noch ordentlich Tuningpotenzial. Optisch weniger gelungen zeigt sich die Verlegung der hinteren Bremsleitung, die seitlich am Unterrohr und unter dem Tretlager verläuft.


FAZIT: Das “Rebelion 1.1” ist aufgrund der Ausstattung mehr sportlicher Tourer als reinrassiger Racer. Der Rahmen überzeugt mit kompromissloser Steifigkeit, bietet aber leider wenig Komfort.


Web:  www.storck-bicycle.de


Test: Storck Rebelion 1.1

Hersteller/Modell/Jahr
Storck Rebelion 1.1 / 2009
Fachhandel/Versender
Fachhandel
Herstellerangaben
Allgemeine Infos
Storck Bicycle GmbH, 06126/95360, www.storck-bicycle.de
Material/Grössen/Testgrösse
Carbon / / 19
Preis
4898.00
Preis (Rahmen)
BIKE-Messdaten
Gewicht ohne Pedale
9800.00
Lenk-/Sitzrohrwinkel
70.50
Vorbau-/Oberrohrlänge
100.00
Radstand/Tretlagerhöhe
1073.00
Federweg Vo. min/max, Hi. min/max
-/99, -/-
Übersetzung
3
BB Drop/Reach/Stack
-/-/-
Ausstattung
Gabel/Dämpfer
Fox 32 F 100 RLC/- -
Kurbel/Schaltwerk/Schalthebel
Shimano XTR/Shimano XTR Shadow/Shimano XTR Rapidfire Plus
Bremsanlage/Bremshebel
Shimano XTR/Shimano XTR
Laufräder/Reifen
Mavic Crossmax ST - - - -/Schwalbe Nobby Nic Evo. Tri. 26x2,25 Schwalbe Nobby Nic Evo. Tri. 26x2,25
BIKE Urteil¹
Das BIKE-Urteil gibt die Labormesswerte und den subjektiven Eindruck der Testfahrer wieder. Das BIKE-Urteil ist preisunabhängig. BIKE-Urteile: super (150-125 P.), sehr gut (124,75-110 P.), gut (109,75-90 P.), befriedigend (89,75-65 P.), mit Schwächen, ungenügend.
Gehört zur Artikelstrecke:

Carbon-Hardtails 4000 bis 6000 Euro


  • Carbon-Hardtails 4000 bis 6000 Euro

    30.12.2008

  • Cannondale Taurine Team Replica

    30.12.2008

  • Ghost Lector Worldcup

    30.12.2008

  • Merida Carbon FLX Team

    30.12.2008

  • Rocky Mountain Vertex 70 RSL

    30.12.2008

  • Rotwild R.R2 HT Team

    30.12.2008

  • Scott Scale RC

    30.12.2008

  • Specialized Stumpjumper S-Works

    30.12.2008

  • Storck Rebelion 1.1

    30.12.2008

Themen: 1.1Carbon-HardtailCC-RaceHardtailRebelionStorck

PDF-Download

Für Abonnenten kostenfrei. BIKE-Abo gibt's hier


  • 0,00 €
    Carbon-Hardtails

Lesen Sie das BIKE Magazin. Einfach digital in der BIKE-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
  • Merida Big Nine Team

    10.01.2012

  • Neu 2020: Specialized Epic Hardtail
    Das neue Epic: Vielseitige Vollgas-Race-Maschine

    06.08.2019

  • Trek Procaliber 2021
    Ab 1750 Euro: das neue Trek Procaliber Hardtail

    27.08.2020

  • Storck Adrenalin 1.7

    20.02.2010

  • Kona Big Honzo: Plus-Hardtail fürs Grobe
    Spaß-Hardtail mit Downhill-Potenzial

    03.01.2017

  • Neue Cube Bikes für 2020
    Cube 2020: Modelloffensive vom Hardtail bis zum Enduro

    14.08.2019

  • Hai Q Carbon

    31.10.2008

  • Eurobike-Neuheiten 2015: Müsing gibt mit Fullys Gas

    28.08.2014

  • Hardtail Legenden

    31.07.2008