Storck Adrenalin Ltd. 9,126 kg

  • BIKE Magazin
 • Publiziert vor 13 Jahren

Storck liefert das mit 9,1 Kilo drittleichteste Bike des Wettbewerbs. Das “Adrenalin”-Fahrwerk ist bekanntlich sehr steif, jedoch nicht superleicht.


BIKE-BEURTEILUNG: Storck liefert das mit 9,1 Kilo drittleichteste Bike des Wettbewerbs. Das “Adrenalin”-Fahrwerk ist bekanntlich sehr steif, jedoch nicht superleicht. Auf Diät hat Storck daher die Federelemente gesetzt. DTDämpfer und German:A.-Gabel arbeiten sehr sensibel und komfortabel. Die Kehrseite: Wir vermissen die Plattform-Funktion (Wippunterdrückung) am Dämpfer und waren von der Gabel bedingt begeistert. Sie bietet auf unserem Prüfstand nur 60 Millimeter Hub, schlägt bergab an Stufen durch, hat ein Gewichtslimit von 85 Kilo und keine Lockout-Funktion. Die Laufräder gehören zu den leichtesten des Tests und bescheren ein spritziges Handling.


Allround-Wertung/Alltagstauglichkeit²: bedingt alltagstauglich durch Gabel und Reifen.

¹BIKE-Messung, ²Beurteilung bezieht sich nur auf das speziell für diese Story modifizierte Modell, nicht auf Serien-Bikes.


Test: Storck Adrenalin LTD

Hersteller/Modell/Jahr
Storck Adrenalin LTD / 2008
Fachhandel/Versender
Fachhandel
Herstellerangaben
Allgemeine Infos
Storck Bicycle GmbH, 06126/95360, www.storck-bicycle.de
Material/Grössen/Testgrösse
Carbon / / 48
Preis
7700.00
Preis (Rahmen)
BIKE-Messdaten
Gewicht ohne Pedale
9126.00
Lenk-/Sitzrohrwinkel
70.80
Vorbau-/Oberrohrlänge
100.00
Radstand/Tretlagerhöhe
1078.00
Federweg Vo. min/max, Hi. min/max
-/60, -/95
Übersetzung
3
BB Drop/Reach/Stack
-/-/-
Ausstattung
Gabel/Dämpfer
German A GA-Force Kilo Nr. 1 SLR Light/DT-Swiss SSD-Carbon
Kurbel/Schaltwerk/Schalthebel
THM-Carbones Clavicula MTB/SRAM X-O Blackbox/SRAM X-O Trigger
Bremsanlage/Bremshebel
Magura Marta SL Gold/Magura Marta SL Gold
Laufräder/Reifen
- Tune King Tune ZTR Olympic Disc Tune Kong Tune ZTR Olympic Disc/Schwalbe Furious Fred Evo. Tri. 26x2,0 Schwalbe Furious Fred Evo. Tri. 26x2,0
BIKE Urteil¹
Das BIKE-Urteil gibt die Labormesswerte und den subjektiven Eindruck der Testfahrer wieder. Das BIKE-Urteil ist preisunabhängig. BIKE-Urteile: super (150-125 P.), sehr gut (124,75-110 P.), gut (109,75-90 P.), befriedigend (89,75-65 P.), mit Schwächen, ungenügend.
Gehört zur Artikelstrecke:

Zehn Kilo Race-Fullys


  • Zehn Kilo Race-Fullys

    31.01.2008

  • Specialized Epic S-Works 9,240 kg

    31.01.2008

  • Storck Adrenalin Ltd. 9,126 kg

    31.01.2008

  • Univega Alpina SL UPCT 9,222 kg

    31.01.2008

  • Cannondale Scalpel Ultimate 8,404 kg

    31.01.2008

  • Cube AMS 100 Pro Series 9,699 kg

    31.01.2008

  • Ghost RT Lector Worldcup 9,927 kg

    31.01.2008

  • Giant Anthem Advanced 9,572 kg

    31.01.2008

  • KTM Score Prestige Carbon 9,870 kg

    31.01.2008

  • Scott Spark IMP 2008 7,942 kg

    31.01.2008

  • Simplon Stomp 9,742 kg

    31.01.2008

Themen: 9,126AdrenalinCC-RacekgLtd.Storck

PDF-Download

Für Abonnenten kostenfrei. BIKE-Abo gibt's hier


  • 0,00 €
    Test: Zehn-Kilo-Liga 11/2007

Lesen Sie das BIKE Magazin. Einfach digital in der BIKE-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
  • 2Danger Hot Carrot Ltd.

    28.03.2008

  • Rocky Mountain Vertex RSL Team

    31.05.2009

  • Carbon-Race-Bikes

    11.12.2007

  • Ghost Lector Worldcup

    30.12.2008

  • Test 2016: Storck Adrenic G1
    Rennmaschine: Storck Adrenic G1 im Test

    29.12.2016

  • Storck Adrenalin 1.7

    20.02.2010

  • Test Titan-Hardtail von Radon
    Radon Titanium 7.0

    31.05.2008

  • Yeti ARC

    31.07.2008

  • Neuheiten-Test 2015: Falkenjagd Hoplit PI
    Titan-Hardtail: Falkenjagd Hoplit mit Pinion-Getriebe

    16.10.2014