Stevens Sonora 29"

  • Stefan Loibl
 • Publiziert vor 7 Jahren

Der tolle, moderne Carbon-Rahmen des Stevens Sonora überstrahlt die mäßige Ausstattung und das Gewicht.

Den Einstieg in die Kohlefaser-Welt eröffnet bei den Hamburgern das Modell Sonora. Als Grundlage für den 29er-Racer dient ein steifes, eigenständiges Carbon-Chassis, das mit komplett integrierter Zugführung äußerst aufgeräumt wirkt. Etwas eingebremst werden Marathon-Racer allerdings durch die 4,7 Kilo schweren, trägen Laufräder. Statt der Black-Chilli-Version sitzen Conti-Reifen "Made in China" auf den Felgen. Das tiefe Cockpit mit schmalem Flatbar lässt viel Sattelüberhöhung und eine sportliche Sitzposition zu. Nur der Versatz an der Sattelstütze müsste nicht unbedingt sein. Der Mix aus XT, SLX und Shimanos Gruppenlos-Komponenten funktioniert tadellos, schaltet und bremst im Vergleich zu reinrassigen XT-Parts weniger direkt und drückt aufs Gewicht. Insgesamt präsentiert sich das Sonora aber ausgewogen, solange es nicht um die Jagd nach Platzierungen und Rekorden geht.


Fazit: Der tolle, moderne Carbon-Rahmen überstrahlt die mäßige Ausstattung und das Gewicht. Tuning-Tipp: leichtere Reifen und Schläuche.


PLUS Schicker & moderner Rahmen, gute Federgabel
MINUS Schwere Laufräder, günstige Reifenmischung, hohes Gesamtgewicht

Runder Tritt in jedem Gelände: Die neue Shimano-Kurbel mit einer Abstufung von 40/30/22 Zähnen bietet bei 29ern eine große Bandbreite.

Versteckte Dickmacher: Schwere Laufräder (4,5 Kilo und mehr) kosten die 29er ihren sportlichen Charakter und machen explosive Antritte zum Kraftakt.


Test: Stevens Sonora

Hersteller/Modell/Jahr
Stevens Sonora / 2014
Fachhandel/Versender
Fachhandel
Herstellerangaben
Allgemeine Infos
Stevens Vertriebs GmbH, 040/716070-0, www.stevensbikes.de
Material/Grössen/Testgrösse
Carbon / H: 16, 18, 20, 22 / 18 "
Preis
1999.00
Preis (Rahmen)
BIKE-Messdaten
Gewicht ohne Pedale
11500.00
Lenk-/Sitzrohrwinkel
71.40
Vorbau-/Oberrohrlänge
80.00
Radstand/Tretlagerhöhe
1092.00
Federweg Vo. min/max, Hi. min/max
-/100, -/-
Übersetzung
3
BB Drop/Reach/Stack
-64.00/414.00/617.00
Ausstattung
Gabel/Dämpfer
Fox 32 Float 100 CTD/- -
Kurbel/Schaltwerk/Schalthebel
Shimano FC-M 622/Shimano XT/Shimano Deore
Bremsanlage/Bremshebel
Shimano BR-M 615/Shimano BL-M 615
Laufräder/Reifen
- Shimano HB-M 678 Oxygen Scorpo Disc Shimano FH-M 675 Oxygen Scorpo Disc/Continental X-King Performance 2,2 Continental X-King Performance 2,2
BIKE Urteil¹
Das BIKE-Urteil gibt die Labormesswerte und den subjektiven Eindruck der Testfahrer wieder. Das BIKE-Urteil ist preisunabhängig. BIKE-Urteile: super (150-125 P.), sehr gut (124,75-110 P.), gut (109,75-90 P.), befriedigend (89,75-65 P.), mit Schwächen, ungenügend.
Gehört zur Artikelstrecke:

Test: Was taugen Carbon-Hardtails unter 2000 Euro?


  • Test 2014: Carbon-Hardtails unter 2000 Euro
    Was taugen Carbon-Hardtails unter 2000 Euro?

    25.03.2014

  • Canyon Grand Canyon CF SL 7.9 29"

    24.03.2014

  • Cube Reaction GTC SL 29"

    24.03.2014

  • Focus Black Forest 29R 1.0

    24.03.2014

  • Ghost HTX Lector 2955 29"

    24.03.2014

  • Stevens Sonora 29"

    24.03.2014

  • Test 2014: Trek Superfly 9.6
    Das Trek Superfly 9.6 im BIKE-Test

    24.03.2014

  • KTM Aera Pro 29"

    24.03.2014

  • Radon Black Sin 8.0 29"

    24.03.2014

  • Rose Mr. Big 2 29"

    24.03.2014

Themen: 2000 euro29 Zollrace-hardtailsSonoraStevensTest

PDF-Download

Für Abonnenten kostenfrei. BIKE-Abo gibt's hier


  • 0,00 €
    Punktetabelle Carbon-Hardtails um 2000 Euro
  • 0,99 €
    Carbon-Hardtails unter 2000 Euro

Lesen Sie das BIKE Magazin. Einfach digital in der BIKE-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
  • Test 2017 – Trail-Hardtails: Conway WME MT 929
    Conway WME MT 929 im Test

    16.11.2017

  • Test: CO2-Kartuschen für Biker
    Rettungskapseln: 6 CO2-Pumpen im Kurztest

    20.01.2017

  • Test 2020: Enduro-Federgabeln
    MTB-Federgabeln: 5 Enduro-Gabeln im Vergleich

    27.12.2019

  • Test: Günstige Hardtails bis 500 Euro
    Hardtails bis 500 Euro im Test

    24.09.2007

  • Test Canyon Neuron CF 9.0 SL
    Canyon Neuron CF – Testsieger-Trailbike aus BIKE 3/20

    17.04.2020

  • Test-Duell: Die Top-Race-Hardtails gegen günstige Modelle
    Test 2014: Race-Hardtails und günstige Alternativen

    16.01.2014

  • Test 2015: Ergon BA3 Evo Enduro Protect
    Test Protektoren Rucksack Ergon BA3 Evo Enduro Protect

    06.07.2015

  • Radon Skeen Trail CF 2020
    Radon Skeen Trail: neue Carbon-Version des Trailbikes

    14.11.2019

  • Test 2016 All Mountain Fullys 29: Trek Fuel EX 8 29
    Trek Fuel EX 8 29 im Test

    27.09.2016