Rotwild R.R2 HT Carbon Kit Team Rotwild R.R2 HT Carbon Kit Team Rotwild R.R2 HT Carbon Kit Team

Rotwild R.R2 HT Carbon Kit Team

  • BIKE Magazin
 • Publiziert vor 14 Jahren

FAZIT: Das Weltmeisterinnen- Bike fährt sich schnell, sicher und unspektakulär.

Mit frischen WM-Lorbeeren (Weltmeisterin Irina Kalentieva) stellte sich das brandneue Rotwild-Carbon-Hardtail dem ersten BIKE-Test. Den Rahmen erkennt man nicht sofort als Carbon-Konstrukt. Die klassische Diamantform und die Teillackierung lassen aus einigen Metern Entfernung einen Alu-Rahmen vermuten. Schaut man genauer hin, entdeckt man aber entlarvende Details: Ober- und Unterrohr laufen viereckig ins Steuerrohr, massive Kettenstreben und Tretlagerbereich sowie angesetzte Alu-Ausfallenden. Der Rahmen wird im Tube-to-Tube-Verfahren hergestellt und mit viel Handarbeit in Form gebracht. Mit 1.330 Gramm Gewicht ist Rotwild mit dem Erstlingswerk noch nicht am Ziel, das haben die Entwickler gleich im Vorfeld angemerkt. Doch eine stete Weiterentwicklung ist gängige Praxis bei Carbon. Dazu würden wir auch einen Chainsuck- Schutz empfehlen. In der “Team”-Ausstattung freut man sich über die lange 100-Millimeter- Gabel, die starken Bremsen und die schnellen Reifen. Über die “XTR”-Schaltgruppe mit Rapidfire-Hebeln braucht man keine Worte mehr zu verlieren – perfekt. Das “R.R2 HT” fährt sich auf hohem Niveau unauffällig. In jedem Terrain problemlos, ohne herausstechende Eigenschaften. Das Bike rollt schnell und strahlt bergab Sicherheit aus.


FAZIT: Das Weltmeisterinnen- Bike fährt sich schnell, sicher und unspektakulär.


TUNING-TIPP: Chainsuck-Blech nachrüsten.


Test: Rotwild R.R2 HT Team

Hersteller/Modell/Jahr
Rotwild R.R2 HT Team / 2009
Fachhandel/Versender
Fachhandel
Herstellerangaben
Allgemeine Infos
ADP Engineering GmbH, 06071/92155-0, www.rotwild.de
Material/Grössen/Testgrösse
Carbon / H: XS, S, M, L / M
Preis
4990.00
Preis (Rahmen)
1790.00
BIKE-Messdaten
Gewicht ohne Pedale
9200.00
Lenk-/Sitzrohrwinkel
69.50
Vorbau-/Oberrohrlänge
110.00
Radstand/Tretlagerhöhe
1090.00
Federweg Vo. min/max, Hi. min/max
-/99, -/-
Übersetzung
3
BB Drop/Reach/Stack
-/-/-
Ausstattung
Gabel/Dämpfer
Fox 32 F 100 RLC/- -
Kurbel/Schaltwerk/Schalthebel
Shimano XTR/Shimano XTR Shadow/Shimano XTR Rapidfire Plus
Bremsanlage/Bremshebel
Formula R1/Formula R1
Laufräder/Reifen
DT Swiss XC 1450 - - - -/Continental Mountain King Supersonic 26x2,2 Continental Mountain King Supersonic 26x2,2
BIKE Urteil¹
Das BIKE-Urteil gibt die Labormesswerte und den subjektiven Eindruck der Testfahrer wieder. Das BIKE-Urteil ist preisunabhängig. BIKE-Urteile: super (150-125 P.), sehr gut (124,75-110 P.), gut (109,75-90 P.), befriedigend (89,75-65 P.), mit Schwächen, ungenügend.
Gehört zur Artikelstrecke:

Carbon-Race-Bikes


  • Carbon-Race-Bikes

    11.12.2007Palastrevolte in der Hardtail-Luxusklasse: Regent Scott Scale muss seine Vorherrschaft gegen acht neue Herausforderer verteidigen. Wer triumphiert?

  • Centurion Backfire Carbon

    11.12.2007FAZIT: schnelles, unverwechselbares Race-Bike. Dank Baukastensystem für fast jeden Geldbeutel möglich.

  • Focus Raven Extreme

    11.12.2007FAZIT: superleicht, guter Preis. Das Focus ist ein Kauftipp für Sportler!

  • GT Zaskar Carbon Team

    11.12.2007Der Klassiker glänzt durch seinen Fahrkomfort und die einzigartige Optik. Mit etwas breiteren Reifen und weniger dünnen Schläuchen lässt sich der Pannenschutz deutlich steigern.

  • Merida Carbon FLX 5000

    11.12.2007FAZIT: sportlich, leicht, perfekt ausgestattet. Das überarbeitete Merida belegt Platz zwei dieses Tests.

  • Rotwild R.R2 HT Carbon Kit Team

    11.12.2007FAZIT: Das Weltmeisterinnen- Bike fährt sich schnell, sicher und unspektakulär.

  • Scott Scale 10

    11.12.2007FAZIT: nicht das leichteste und nicht das luxuriöseste Bike, aber im Handling ganz vorne. Das “Scale” verteidigt den Testsieg von 2007.

  • Simplon Razorblade TRA

    11.12.2007FAZIT: Simplon lieferte das schnellste Bike bergab, in diesem Setup aber nicht das schnellste bergauf.

  • Specialized Stumpjumper S-Works

    11.12.2007FAZIT: prestigeträchtiges Race- Bike, für Fans, nicht für die Vernunft.

  • Stevens SMC 1 Team

    11.12.2007FAZIT: ein Sportler mit Luxus-Ausstattung und geringem Gewicht zu einem vernünftigen Preis.

Themen: CarbonCC-RaceHTKitR.R2RotwildTeam

  • 0,99 €
    Test: Carbon-Race-Bikes 12/2007

Lesen Sie das BIKE Magazin. Einfach digital in der Delius Klasing Kiosk App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Leistungsdiagnostik-Seminare 2014
    Leistungsdiagnostik: Profi-Training für jedermann

    30.09.2014Sie wollten schon immer mal wie ein Profi trainieren, das Potenzial ihres Körpers nutzen? Dann können Ihnen Sportwissenschaftler Clemens Hesse und Bike-Autor Björn Kafka helfen.

  • Simplon Stomp MR-3

    22.02.2009Simplon bietet einen tollen Rahmen und dank Baukastensystem eine Ausstattung nach jedermanns Geschmack. Das Test-Bike glänzte mit schnellen Zeiten.

  • Teamwechsel für 2022
    Wechselkarussell im Worldcup-Zirkus

    11.01.2022Pünktlich zum Jahresbeginn 2022 wechseln einige der weltbesten Fahrer und Fahrerinnen ihre Teams. Um im Wechselkarussell nicht den Überblick zu verlieren: Hier die wichtigsten ...

  • Neuheiten 2021: Specialized Stumpjumper
    Stumpy 2021: Mehr Spaß dank Downsizing

    13.10.2020Für 2021 stellt Specialized das Dauerbrenner-Trailbike Stumpjumper neu auf. Das Stumpy wird leichter und sportlicher, soll dank moderner Geometrie bergab aber trotzdem nichts ...

  • Neues Carbon-Race-Hardtail von Haibike: Vorhang auf für Freed

    02.05.2014Aufs 29er Race-Hardtail Greed folgt das 27,5 Zoll-Racebike Freed. Beim BIKE Festival in Riva gab Haibike schon mal einen Ausblick auf die kommende Saison.

  • Neue Bikes 2017: Unno & ARBR
    Custom statt Stangenware: Alter Trend im neuen Gewand

    01.12.20162017 wollen zwei neue Carbon-Bike-Hersteller die Mountainbike-Welt revolutionieren. Unno-Bikes aus Spanien und die Engländer von ARBR – beide abseits des Mainstreams.

  • Canyon Grand Canyon CF 9.0 LTD

    31.05.2009Canyon stellt mit dem Grand Canyon CF 9.0 LTD eines der besten Race-Bikes der Saison auf die Räder. Es nutzt die Möglichkeiten des Materials aus und lässt sich extrem agil und ...

  • Cannondale Flash Team

    20.12.2009Bis auf die wenig praxistauglichen Reifen erscheint das Flash wie aus einem Guss. In Verbindung mit schnellen Beinen absolut unschlagbar.

  • Test 2017 – Trailbikes: Stevens Jura Carbon
    Stevens Jura Carbon im Test

    15.04.2017Ab 2017 wird das Jura auch aus Carbon gebacken. Damit sparen die Hamburger bereits am Rahmen gut 400 Gramm Gewicht.