Rose Mr. Ride 4

  • Stefan Loibl
 • Publiziert vor 9 Jahren

Mr Ride 4 von Rose ist ein steifer, top ausgestatteter Einstiegssportler, dem die Wendigkeit fehlt.

100 Euro mehr für 550 Gramm Gewichtsersparnis und eine Rahmenhöhe (16,5") mehr: Das hat Rose im Vergleich zum Vorjahr geändert. Unsere Anmerkungen aus dem Vorjahrestest ( BIKE 1/2011-> ) hat der Versender teils umgesetzt: tieferes Tretlager, gerader Lenker statt Riserbar und kürzeres Steuerrohr (135 mm). Uns war die Front immer noch zu hoch, die Konkurrenz ist bis zu 4,5 cm tiefer. Trotzdem klettert das Bike dank steifem Hinterbau und leichter Laufräder (4247 Gramm) gut. Aus der Reihe der überragenden Anbauteile mit Fox-Gabel und X9-Schaltung fallen nur die günstigen Performance-Pneus raus. Im Downhill erfordert das träge Handling vorausschauendes Fahren.


PLUS Fox-Gabel, leichte Laufräder, Lenkanschlagsbegrenzer
MINUS Hohe Front, harter Hinterbau
Tuning-Tipp Reifen gegen Evolution-Version tauschen


Fazit: steifer, top ausgestatteter Einstiegssportler, dem die Wendigkeit fehlt.

Bei Alu kein Muss, aber sinnvoll: Der Block-Lock-Steuersatz verhindert hässliche Schrammen am Oberrohr.

Die Easton-Systemlaufräder gehören zu den leichtesten im Testfeld.

.


Test: Rose Mr. Ride 4

Hersteller/Modell/Jahr
Rose Mr. Ride 4 / 2012
Fachhandel/Versender
Versender
Herstellerangaben
Allgemeine Infos
Rose Bike GmbHLogistikzentrum, 02871/275570, www.rosebikes.de
Material/Grössen/Testgrösse
Alu / H: 16,5, 18,5, 20, 22,5 / 18,5 "
Preis
1649.00
Preis (Rahmen)
690.00
BIKE-Messdaten
Gewicht ohne Pedale
11500.00
Lenk-/Sitzrohrwinkel
69.70
Vorbau-/Oberrohrlänge
90.00
Radstand/Tretlagerhöhe
1108.00
Federweg Vo. min/max, Hi. min/max
-/100, -/-
Übersetzung
3
BB Drop/Reach/Stack
-64.00/390.00/652.00
Ausstattung
Gabel/Dämpfer
Fox 32 Float 29 100 Fit RLC/- -
Kurbel/Schaltwerk/Schalthebel
SRAM X9/SRAM X9/SRAM X9
Bremsanlage/Bremshebel
Formula RX/Formula RX
Laufräder/Reifen
Easton EA 70 XC - - - -/Schwalbe Racing Ralph Performance 2,25 Schwalbe Racing Ralph Performance 2,25
BIKE Urteil¹
Das BIKE-Urteil gibt die Labormesswerte und den subjektiven Eindruck der Testfahrer wieder. Das BIKE-Urteil ist preisunabhängig. BIKE-Urteile: super (150-125 P.), sehr gut (124,75-110 P.), gut (109,75-90 P.), befriedigend (89,75-65 P.), mit Schwächen, ungenügend.
Preis ggf. zzgl. Kosten für Lieferung, Verpackung und Abstimmung
Gehört zur Artikelstrecke:

29er-Hardtails 2012 um 1500 Euro


  • 29er-Hardtails 2012 um 1500 Euro

    15.03.2012

  • Canyon Grand Canyon AL 29 8.9

    14.03.2012

  • Müsing Offroad TPR 29

    14.03.2012

  • Poison Lithium T+ 2012 SRAM

    14.03.2012

  • Centurion Backfire Ltd DT

    14.03.2012

  • Drössiger TNA 2.3

    14.03.2012

  • Giant XTC 29er 1

    14.03.2012

  • KTM Race 2.29

    14.03.2012

  • Marin Pine Mountain 29

    14.03.2012

  • Rose Mr. Ride 4

    14.03.2012

  • Scott Scale Elite 29

    14.03.2012

  • Test 2012: Specialized Carve Pro 29
    Specialized-Hardtail Carve Pro 29 im Test

    14.03.2012

  • Stevens Colorado 401

    14.03.2012

Themen: 1500 Euro29 ZollHardtailMr RideRose


Lesen Sie das BIKE Magazin. Einfach digital in der BIKE-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
  • Rocky Mountain Vertex 50

    22.06.2009

  • Test 2016 – Trailbikes: Rose Ground Control 1
    Rose Ground Control 1 im Test

    27.11.2016

  • Giant Reign 29: Enduro-Klassiker in 29 Zoll
    EWS-Racebike mit Serienreife: Giant Reign 29

    07.08.2019

  • 29er Hardtails 2010

    22.02.2010

  • Neuheiten 2017: Norco Carbon-Enduro Range
    Bike fürs Grobe: Norco bringt neues Enduro

    22.02.2017

  • Neu: Transition Bikes Smuggler Carbon
    Transition: 29er-Trailbike Smuggler in Carbon

    19.01.2018

  • Test 2016 All Mountain Fullys 29: Felt Virtue 3
    Felt Virtue 3 im Test

    27.09.2016

  • Conway Q-MLC 629SE

    24.05.2013

  • Test 2017 – Versender-Hardtails: Votec VR Comp
    Votec VR Comp im Test

    04.05.2017