Rose Mr. Ride 2 Rose Mr. Ride 2 Rose Mr. Ride 2

Rose Mr. Ride 2

  • Stefan Loibl
 • Publiziert vor 9 Jahren

Rose bringt mit Mr. Ride 2 einen leichten, steifen Vollblut-Sportler mit guter Ausstattung. Sofort startklar für den ersten Marathon-Renneinsatz.

Bei der Geometrie des Alu-29ers von Rose spürt man den Einfluss des firmeneigenen Renn-Teams: Ein kurzes, stark abfallendes Oberrohr sorgt für eine kompakte Kletterposition, der supersteife Rahmen für möglichst direkte Kraftübertragung. Das Shadow-Plus-Schaltwerk, die XT-Shifter und die Zweifach-Kurbel erlauben leises, blitzschnelles Schalten – selbst in Rumpelabfahrten. Im Antritt kann dem Rose-Sportler keines der anderen Test-Bikes das Wasser reichen. Einzig die Performance-Reifenmischung der Schwalbe-Pneus passt nicht zum hochgezüchteten Rennsport-Setup des Mr. Ride. Ein Satz Reifen lässt sich allerdings unkompliziert austauschen. Für ambitionierte Marathonfahrer: Auch bei Renneinsatz erlischt die zehnjährige Gewährleistung nicht.


Fazit: leichter, steifer Vollblut-Sportler mit guter Ausstattung. Sofort startklar für den ersten Marathon-Renneinsatz.


Top: Shadow-Plus-Schaltwerk.


PLUS Geringes Gesamtgewicht, leichte Laufräder, Shadow-Plus-Schaltwerk
MINUS Wenig Flex am Sattel, Sattelklemmung mit Torx-Schlüssel

Daniel Simon Rose & GT: Die Klemmung an der Crank-Brothers-Sattelstütze muss man zuknallen, bis der Torx-Schlüssel knirscht.

Daniel Simon Super Detail: Das Shadow+Schaltwerk von Shimano sorgt für absolute Ruhe am Antrieb des Mr. Ride.


Test: Rose Mr. Ride 2

Hersteller/Modell/Jahr
Rose Mr. Ride 2 / 2013
Fachhandel/Versender
Versender
Herstellerangaben
Allgemeine Infos
Rose Bike GmbHLogistikzentrum, 02871/275570, www.rosebikes.de
Material/Grössen/Testgrösse
Alu / H: 45, 48, 51, 54 / 48
Preis
1549.00
Preis (Rahmen)
690.00
BIKE-Messdaten
Gewicht ohne Pedale
11750.00
Lenk-/Sitzrohrwinkel
70.00
Vorbau-/Oberrohrlänge
80.00
Radstand/Tretlagerhöhe
1108.00
Federweg Vo. min/max, Hi. min/max
-/100, -/-
Übersetzung
2
BB Drop/Reach/Stack
-60.00/399.00/634.00
Ausstattung
Gabel/Dämpfer
Rock Shox Reba RLT 29/- -
Kurbel/Schaltwerk/Schalthebel
Race Face Evolve/Shimano XT/Shimano XT
Bremsanlage/Bremshebel
Formula RX/Formula RX
Laufräder/Reifen
Easton XC 29 - - - -/Schwalbe Racing Ralph Performance 2,25 Schwalbe Racing Ralph Performance 2,25
BIKE Urteil¹
Das BIKE-Urteil gibt die Labormesswerte und den subjektiven Eindruck der Testfahrer wieder. Das BIKE-Urteil ist preisunabhängig. BIKE-Urteile: super (150-125 P.), sehr gut (124,75-110 P.), gut (109,75-90 P.), befriedigend (89,75-65 P.), mit Schwächen, ungenügend.
Preis ggf. zzgl. Kosten für Lieferung, Verpackung und Abstimmung
Gehört zur Artikelstrecke:

Test: 29er Hardtails 2013 um 1500 Euro


  • Test 2013: Einsteiger-Hardtails um 1500 Euro
    29er-Hardtails um 1500 Euro im BIKE-Test

    25.05.2013Nach drei holperigen Jahrgängen sind die Twentyniner in der Gunst der Käufer ganz oben angelangt. Mit Recht, wie unser Test von neun Einsteiger-29ern um 1500 Euro beweist.

  • Test 2013: Bulls Copperhead 29 Plus
    Bulls Copperhead 29 Plus

    24.05.2013Das Bulls Copperhead 29 Plus ist ein agiler Marathon-Sportler mit hochwertiger Ausstattung und schickem Rahmen. Die nur zweijährige Gewährleistung kostet Punkte.

  • Rose Mr. Ride 2

    24.05.2013Rose bringt mit Mr. Ride 2 einen leichten, steifen Vollblut-Sportler mit guter Ausstattung. Sofort startklar für den ersten Marathon-Renneinsatz.

  • Conway Q-MLC 629SE

    24.05.2013Das Q-MLC von Conway ist ein schwerer Carbon-Tourer mit mäßiger Ausstattung. Gelungene Geometrie und souveränes Handling bergab.

  • Cube Reaction Pro 29

    24.05.2013Das Cube Reaction ist ein gutmütiger Sportler, den die übergewichtigen Laufräder etwas einbremsen. Außer bei Reifen und Bremsen sehr gute Ausstattung.

  • Ghost HTX Actinum 2972

    24.05.2013Mehrstündige Touren sind das Spezialgebiet des gutmütigen Ghost-29ers. Die Ausstattung ist ordentlich, nur der Rahmen könnte leichter und schöner sein.

  • GT Zaskar 9R Elite

    24.05.2013Optisch wie fahrtechnisch knüpft das Zaskar an alte Erfolge an. Ausstattung, Geometrie und Fahreindruck sind absolut stimmig.

  • Poison Lithium T XT

    24.05.2013Das Lithium von Poison ist ein steifer Ausstattungs-Knaller mit Leichtbau-Laufrädern; nur die hohe Front kostet Punkte im Fahrverhalten.

  • Radon ZR Race 29 8.0

    24.05.2013Das Radon ZR Race ist ein Testsieger ohne echte Schwächen: gutmütiger Sportler mit top Ausstattung und Fahrspaß-Garantie.

  • Rocky Mountain Vertex 930

    24.05.2013Die Alu-Version des Race-Klassikers gleicht den Ausstattungsnachteil mit sportlicher Sitzposition und einem laufruhigen, unaufgeregten Handling aus.

Themen: 1500 Euro29 ZollHardtailMr. RideRose

  • 0,00 €
    Punktetabelle 29er-Hardtails um 1500 Euro
  • 0,99 €
    29er Hardtails um 1500 Euro

Lesen Sie das BIKE Magazin. Einfach digital in der BIKE-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Generation Fahrspaß – 29er All Mountains 2013 im Test

    26.03.2013Twentyniner mit viel Federweg sind der Gegenentwurf zu Stress und Leistungsdruck. Keine andere Bike-Kategorie erleichtert den Zugang zu schwerem Gelände so wie die ...

  • Merida Big Nine Team

    10.01.2012Leicht, steif, schnell: komplett durchgestylte, reinrassige Rennfeile mit Worldcup-Team dahinter.

  • Giant Reign 29: Enduro-Klassiker in 29 Zoll
    EWS-Racebike mit Serienreife: Giant Reign 29

    07.08.2019Das Giant Reign ist ein absoluter Klassiker im Endurosegment. Lange galt der Maestro-Hinterbau als eines der besten MTB-Fahrwerke überhaupt, jetzt gibt's das Reign erstmals mit 29 ...

  • Laufräder für Kinder – Kaufberatung
    Laufräder: Guter Start für die Zukunft auf zwei Rädern

    15.06.2019Das Laufrad ist der frühest mögliche Einstieg in die Welt der Zweiräder. Hier können Kinder erstmals Fahrtwind schnuppern, ohne den Boden unter den Füßen zu verlieren. Darauf ...

  • Test 2018: Scott Genius 920
    Scott Genius 920 im BIKE-Test

    26.10.2018Das Scott Genius ist ein sportliches 29-Zoll-Bike mit sehr breitem Einsatzbereich. Das Twinloc-System ist top und bietet einen echten Mehrwert in der All-Mountain-Klasse.

  • Test Titan-Hardtail von Van Nicholas
    Van Nicholas Tuareg

    31.05.2008Das Titan-Hardtail von Van Nicholas hat einen sehr ausgefallenen, detailverliebten Rahmen. Er ist preiswert, aber auch schwer.

  • Test 2016 All Mountain Fullys 29: Specialized Stump. Comp 29
    Specialized Stumpjumper Comp 29 im Test

    27.09.2016Die Abstimmungsprozedur zu Beginn einer jeden Testrunde erledigt das Stumpi mit links. Der Autosag-Dämpfer im Heck ist im Nu auf den jeweiligen Fahrer abgestimmt.

  • Rocky Mountain Vertex 930

    24.05.2013Die Alu-Version des Race-Klassikers gleicht den Ausstattungsnachteil mit sportlicher Sitzposition und einem laufruhigen, unaufgeregten Handling aus.

  • Steppenwolf Timber Pro

    31.03.2009Mehr fahrtechnikorientiertes Bike als leichtfüßiger Racer. Die Gabel könnte besser funktionieren.