Rocky Mountain Vertex RSL Team

  • BIKE Magazin
 • Publiziert vor 11 Jahren

Das Vertex wurde auf Funktion im Wettkampf konzipiert. Teuer, schön und mit guten Details ausgestattet.

Das Vertex RSL Team markiert die neue Speerspitze im Rocky-Hardtail-Segment und soll die zahlreichen Rennerfolge des bisherigen Scandium-Flaggschiffs toppen. Bereits im vergangenen Carbon-Hardtail-Test (BIKE 12/08) konnten wir dem günstigeren Vertex 70 RSL auf den Zahn fühlen. Beide Vertex-Modelle (Vertex 50/70 RSL und Team RSL) haben die gleiche Monocoque-Rahmenform und technische Features wie Direct-Mount-Umwerferbefestigung, integrierte Sattelklemme sowie hohle Carbon-Ausfallenden. Es werden jedoch Carbon-Fasern unterschiedlicher Güte verwendet. Wer nur über den Kauf eines Rahmen-Sets grübelt, muss zur sündteuren 2590-Euro-Team-Version greifen. Den günstigeren Rahmen gibt es nur als Komplettrad. Mit 1235 Gramm in Größe L bewegt sich der Team-Rahmen im absolut grünen Bereich, unterscheidet sich aber nur durch marginale 18 Gramm von dem günstigeren Rahmen, bei nahezu gleicher Steifigkeit. Die Sitzposition fällt sportlich, aber keineswegs überstreckt aus. Im Vergleich zur schwerern 70er-Version fährt sich das Team-Bike deutlich agiler und sprintfreudiger, bei bewährter Geometrie. Den durchschnittlichen Sitzkomfortwert können die Tubeless-Reifen locker kompensieren.


FAZIT: Das Vertex wurde auf Funktion im Wettkampf konzipiert. Teuer, schön und mit guten Details ausgestattet.


Web: 
www.bikeaction.de


Test: Rocky Mountain Vertex RSL Team

Hersteller/Modell/Jahr
Rocky Mountain Vertex RSL Team / 2009
Fachhandel/Versender
Fachhandel
Herstellerangaben
Allgemeine Infos
BikeAction Fahrradhandel GmbH, 06106/772560, www.bikeaction.de
Material/Grössen/Testgrösse
Carbon / / M
Preis
5190.00
Preis (Rahmen)
2590.00
BIKE-Messdaten
Gewicht ohne Pedale
9400.00
Lenk-/Sitzrohrwinkel
70.00
Vorbau-/Oberrohrlänge
110.00
Radstand/Tretlagerhöhe
1074.00
Federweg Vo. min/max, Hi. min/max
-/100, -/-
Übersetzung
3
BB Drop/Reach/Stack
-/-/-
Ausstattung
Gabel/Dämpfer
Fox 32 F 100 RL Remote/- -
Kurbel/Schaltwerk/Schalthebel
Race Face Next Carbon/Shimano XTR/Shimano XTR
Bremsanlage/Bremshebel
Shimano XTR/Shimano XTR
Laufräder/Reifen
Mavic Crossmax SLR - - - -/Continental Race King 26x2,2 Tubeless Continental Race King 26x2,2 Tubeless
BIKE Urteil¹
Das BIKE-Urteil gibt die Labormesswerte und den subjektiven Eindruck der Testfahrer wieder. Das BIKE-Urteil ist preisunabhängig. BIKE-Urteile: super (150-125 P.), sehr gut (124,75-110 P.), gut (109,75-90 P.), befriedigend (89,75-65 P.), mit Schwächen, ungenügend.
Gehört zur Artikelstrecke:

Carbon-Hardtails


  • Carbon-Hardtails

    31.05.2009

  • BMC Team Elite 01

    31.05.2009

  • Canyon Grand Canyon CF 9.0 LTD

    31.05.2009

  • Commençal Skin 1

    31.05.2009

  • KTM Myroon Master

    31.05.2009

  • Rocky Mountain Vertex RSL Team

    31.05.2009

  • Trek Elite 9.9 SSL

    31.05.2009

Schlagwörter: Carbon-Hardtail CC-Race Hardtail Mountain Rocky Mountain RSL Team Vertex

PDF-Download

Für Abonnenten kostenfrei. BIKE-Abo gibt's hier


  • 0,00 €
    Carbon-Hardtails

Lesen Sie das BIKE Magazin. Einfach digital in der BIKE-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
  • Ghost AMR Plus 9000

    31.07.2008

  • Eurobike 2015: Liteville H-3 und 101
    Liteville-Neuheiten: neues 101 und AM-Hardtail H-3

    28.08.2015

  • Race-Fullys um 3500 Euro

    22.06.2003

  • Sorglos-Bikes: 4 Hardtails

    10.11.2005

  • Fullys bis 1500 Euro

    23.08.2007

  • Einzeltest: Storck Adrenalin Carbon 2006

    01.12.2006

  • Leistungsdiagnostik-Seminare 2014
    Leistungsdiagnostik: Profi-Training für jedermann

    30.09.2014

  • Einzeltest: Bamboo MTB 2014

    05.08.2014

  • Rocky Mountain Altitude 70 RSL und Altitude 70

    31.07.2009