Rocky Mountain Vertex 990 RSL Rocky Mountain Vertex 990 RSL Rocky Mountain Vertex 990 RSL

Rocky Mountain Vertex 990 RSL

  • Stefan Loibl
 • Publiziert vor 10 Jahren

Ausgereifter, ausgewogener Race-Klassiker auf dem Stand der Technik. Es gibt keine 26er-Version mehr!

Anno 1993: Mit dem ersten 26er-Vertex aus Alu starteten die Kanadier im Rennsport so richtig durch. Anno 2012: Das Carbon-Vertex soll als 29-Zöller genau in diese erfolgreichen Fußstapfen treten. Dazu schickt Rocky einen leichten Rahmen (1158 g) mit intelligenter Zugverlegung, geknicktem Sitzrohr und 12-mm-Steckachse ins Rennen. Der schafft den Spagat zwischen bocksteif und komfortabel. Die SID-Gabel trägt ihren Anteil zum straffen, ausgewogenen Fahreindruck bei. Das Vertex gönnt sich auf unserer Testrunde keine Auszeit: Bergauf dreht man motiviert stets am Gashahn, wobei die Laufräder trotz Latex-Milch nicht zum Leichtesten gehören. Durch die Spitzkehren zirkelt sich der breite Flatbar mit dem aufgeräumten Cockpit kontrolliert zügig, lediglich gebändigt durch die kräftigen und gut dosierbaren X0-Stopper.


Fazit: ausgereifter, ausgewogener Race-Klassiker auf dem Stand der Technik. Es gibt keine 26er-Version mehr!

.


Test: Rocky Mountain Vertex 990 RSL

Hersteller/Modell/Jahr
Rocky Mountain Vertex 990 RSL / 2012
Fachhandel/Versender
Fachhandel
Herstellerangaben
Allgemeine Infos
BikeAction Fahrradhandel GmbH, 06106/772560, www.bikeaction.de
Material/Grössen/Testgrösse
Carbon / H: 15,5, 17, 18,5, 20 / 18,5 "
Preis
4999.00
Preis (Rahmen)
1999.00
BIKE-Messdaten
Gewicht ohne Pedale
9600.00
Lenk-/Sitzrohrwinkel
70.50
Vorbau-/Oberrohrlänge
100.00
Radstand/Tretlagerhöhe
1113.00
Federweg Vo. min/max, Hi. min/max
-/98, -/-
Übersetzung
2
BB Drop/Reach/Stack
-56.00/423.00/629.00
Ausstattung
Gabel/Dämpfer
Rock Shox SID XX 29/- -
Kurbel/Schaltwerk/Schalthebel
SRAM XO/SRAM XO/SRAM XO
Bremsanlage/Bremshebel
Avid XO/Avid XO
Laufräder/Reifen
- DT-Swiss 240s DT-Swiss XR 400 29 DT-Swiss 240s DT-Swiss XR 400 29/Maxxis Icon EXC 29x2,2 Maxxis Icon EXC 29x2,2
BIKE Urteil¹
Das BIKE-Urteil gibt die Labormesswerte und den subjektiven Eindruck der Testfahrer wieder. Das BIKE-Urteil ist preisunabhängig. BIKE-Urteile: super (150-125 P.), sehr gut (124,75-110 P.), gut (109,75-90 P.), befriedigend (89,75-65 P.), mit Schwächen, ungenügend.
Gehört zur Artikelstrecke:

29er Race-Hardtails 2012 um 5000 Euro


  • 29er Race-Hardtails 2012 um 5000 Euro

    11.01.2012Wer 2012 in Saalfelden Weltmeister wird, steht in den Sternen. Welches Bike am schnellsten über den WM-Kurs bügelt, beantworten zwei Profis bei unserem 29er-Race-Hardtail-Test ...

  • Cannondale Flash Carbon 29er

    10.01.2012Steife, exklusive Rennfeile, die auch die schwierigsten CC-Kurse zur Wald-Autobahn macht.

  • Focus Raven 29r 1.0

    10.01.2012Optisches Sahnestück mit steifem Rahmen und erfrischend wendigem Handling.

  • Haibike Greed 29 RC

    10.01.2012Solider Marathon-Racer mit Touren-Charakter. Tuning-Tipp: Rahmen-Set für 1399 Euro.

  • Merida Big Nine Team

    10.01.2012Leicht, steif, schnell: komplett durchgestylte, reinrassige Rennfeile mit Worldcup-Team dahinter.

  • Rocky Mountain Vertex 990 RSL

    10.01.2012Ausgereifter, ausgewogener Race-Klassiker auf dem Stand der Technik. Es gibt keine 26er-Version mehr!

  • Storck Rebel Nine

    10.01.2012Ans Limit getrimmter, sehr agiler Vollblut-Racer; kompromisslos bei Preis und Gewicht.

  • Bulls Black Adder Team

    10.01.2012Schnelles, komfortables Marathon-Bike zum unschlagbaren Preis.

  • Trek Superfly Pro

    10.01.2012Ausgewogener, harter Marathon-Racer mit den klassischen 29er-Eigenschaften.

Themen: 29 ZollHardtailrace-hardtailsRocky MountainVertex

  • 0,00 €
    29er-Racehardtails um 5000 Euro: Punktetabelle
  • 0,99 €
    29er Race-Hardtails um 5000 Euro

Lesen Sie das BIKE Magazin. Einfach digital in der BIKE-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Merida Big Nine Team

    10.01.2012Leicht, steif, schnell: komplett durchgestylte, reinrassige Rennfeile mit Worldcup-Team dahinter.

  • Rocky Mountain Vertex Team RSL

    22.12.2010Aktueller Weltcup-Racer mit überragenden Handling-Eigenschaften. Geometrie und Sitzposition spiegeln das aktuelle Weltcup-Niveau wider.

  • Test 2016: MTB-Federgabeln für Racer in 29 Zoll
    6 MTB-Gabeln mit 100 Millimeter im Test

    26.11.2016Egal, ob Rennen oder auf Tour – wer schnell sein will, verzichtet auf Ballast. Die Gabeln in diesem Test bieten nicht mehr als gerade das Nötigste. Sechs 100-mm-Modelle im Praxis- ...

  • Kona Big Honzo: Plus-Hardtail fürs Grobe
    Spaß-Hardtail mit Downhill-Potenzial

    03.01.2017Das Kona Big Honzo soll puren Hardtail-Spaß mit veritabler Abfahrtsperformance verbinden. Dafür setzt man in B. C. auf Plus-Reifen, Boost-Standard, 120-mm-Federgabel und extrem ...

  • Neu 2018: Pivot Switchblade Aluminium
    Neue Alu-Version des Pivot Switchblade

    20.04.2018Mit dem Pivot Switchblade Aluminium legen die Amerikaner eine „Günstig“-Version des edlen Carbon-All-Mountains nach. Wobei günstig ziemlich relativ ist, für die laut Hersteller ...

  • Test 2017: Hardtails unter 1500 Euro
    Punktetabelle zum Hardtail-Test in BIKE 3/17

    01.02.2017Hier finden Sie die vollständige Punktetabelle zum Test der neun Hardtails unter 1500 Euro aus BIKE 3/17 zum Download.

  • Cannondale Flash Team

    20.12.2009Bis auf die wenig praxistauglichen Reifen erscheint das Flash wie aus einem Guss. In Verbindung mit schnellen Beinen absolut unschlagbar.

  • Trek 6300

    13.02.2012Das Trek 6300 ist allenfalls Durchschnitt, lieber 100 Euro fürs Modell 6500 drauflegen.

  • Bald keine Mountainbikes in 26 Zoll mehr
    Laufradgrößen: Endstation für 26 Zoll?

    19.09.2013650B bekommt von der Mountainbike-Industrie kräftig Rückenwind. Zusammen mit 29 Zoll bestimmt das neue Laufradmaß das Gros der Neuentwicklungen. Müssen Fans von 26-Zoll-Bikes ...