Rocky Mountain Vertex 70 RSL

  • BIKE Magazin
 • Publiziert vor 12 Jahren

Das “Vertex 70 RSL” bleibt als Komplettrad deutlich hinter dem Potenzial des gelungenen Rahmens zurück. Dafür ist es mit 3 990 Euro das vergleichsweise günstigste Bike in diesem Test.

Mit dem neuen Carbon-“Vertex” ist Rocky Mountain ein großer Wurf gelungen. Alison Sydor konnte mit ihrem neuen Arbeitsgerät bereits die Transalp gewinnen, während sich Marie- Hélène Prémont den Gesamtworldcup sicherte. Das Rahmendesign der Monocoque- Konstruktion und Details wie integrierte Sattelstützenklemme und “Direct-Mount”-Umwerfer begeistern voll und ganz. Zusätzlich liegt das Rahmengewicht im soliden Mittelfeld, bei vollkommen ausreichender Lenkkopfsteifigkeit. Weniger begeistert jedoch das zu hohe Gesamtgewicht von knapp unter zehn Kilogramm ohne Pedale. Hier erwarten wir uns von einem Racebike für knapp 4000 Euro etwas mehr. Wo die Konkurrenz bereits eine komplette “XTR”-Gruppe verbaut, setzt Rocky nur auf “XT”. Zusätzlich sorgen schwere Schläuche für ein hohes Laufradgewicht und beschneiden damit die Agilität des “Vertex”. Der deutlich zu schmale Lenker mit nur 56 Zentimeter Breite geht auf Kosten des Handlings und sorgt für ein unsicheres Gefühl auf Abfahrten. Insgesamt sitzt man relativ kompakt und entspannt auf dem Rocky. Die Rahmengeometrie passt, für eine vortriebsorientiertere Position könnte der Vorbau noch etwas flacher sein. In Sachen Rundenzeiten sowie auf den Downhillpassagen bleibt dem “Vertex” daher nur ein Platz im Mittelfeld. Als Rahmenkit ist übrigens nur der mit einer noch hochwertigeren Carbon-Faser und um 100 Gramm leichtere “Vertex Team”-Rahmen für 2590 Euro erhältlich. Eine Komplettversion dieses Top-Rahmens mit leichteren Anbauteilen soll ab April 2009 folgen.


FAZIT: Das “Vertex 70 RSL” bleibt als Komplettrad deutlich hinter dem Potenzial des gelungenen Rahmens zurück. Dafür ist es mit 3 990 Euro das vergleichsweise günstigste Bike in diesem Test.


Web: 
www.bikeaction.de


Test: Rocky Mountain Vertex 70 RSL

Hersteller/Modell/Jahr
Rocky Mountain Vertex 70 RSL / 2009
Fachhandel/Versender
Fachhandel
Herstellerangaben
Allgemeine Infos
BikeAction Fahrradhandel GmbH, 06106/772560, www.bikeaction.de
Material/Grössen/Testgrösse
Carbon / H: 15,5, 16,5, 17,5, 19,5 / 17,5 "
Preis
3990.00
Preis (Rahmen)
BIKE-Messdaten
Gewicht ohne Pedale
9950.00
Lenk-/Sitzrohrwinkel
70.50
Vorbau-/Oberrohrlänge
100.00
Radstand/Tretlagerhöhe
1082.00
Federweg Vo. min/max, Hi. min/max
-/99, -/-
Übersetzung
3
BB Drop/Reach/Stack
-/-/-
Ausstattung
Gabel/Dämpfer
Fox 32 F 100 RL QR 15/- -
Kurbel/Schaltwerk/Schalthebel
Race Face Deus XC/Shimano XTR Shadow/Shimano Deore XT Rapidfire Plus
Bremsanlage/Bremshebel
Shimano Deore XT/Shimano Deore XT
Laufräder/Reifen
Shimano Deore XT - - - -/Continental Race King Supersonic 26x2,2 Continental Race King Supersonic 26x2,2
BIKE Urteil¹
Das BIKE-Urteil gibt die Labormesswerte und den subjektiven Eindruck der Testfahrer wieder. Das BIKE-Urteil ist preisunabhängig. BIKE-Urteile: super (150-125 P.), sehr gut (124,75-110 P.), gut (109,75-90 P.), befriedigend (89,75-65 P.), mit Schwächen, ungenügend.
Gehört zur Artikelstrecke:

Carbon-Hardtails 4000 bis 6000 Euro


  • Carbon-Hardtails 4000 bis 6000 Euro

    30.12.2008

  • Cannondale Taurine Team Replica

    30.12.2008

  • Ghost Lector Worldcup

    30.12.2008

  • Merida Carbon FLX Team

    30.12.2008

  • Rocky Mountain Vertex 70 RSL

    30.12.2008

  • Rotwild R.R2 HT Team

    30.12.2008

  • Scott Scale RC

    30.12.2008

  • Specialized Stumpjumper S-Works

    30.12.2008

  • Storck Rebelion 1.1

    30.12.2008

Themen: 70Carbon-HardtailCC-RaceHardtailMountainRocky MountainRSLVertex

PDF-Download

Für Abonnenten kostenfrei. BIKE-Abo gibt's hier


  • 0,99 €
    Carbon-Hardtails

Lesen Sie das BIKE Magazin. Einfach digital in der BIKE-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
  • Dynamics Lightning SE

    31.03.2009

  • Test 2015: Fatbikes im großen BIKE-Test
    Test Fatbikes: Neun schwere Jungs im Vergleich

    11.11.2014

  • Felt Q920

    13.02.2012

  • Neue MTB-Marke aus Schweinfurt: R Raymon
    Preis-Leistungs-Kracher aus Deutschland

    16.01.2018

  • Test 2017 – Versender-Hardtails: Radon ZR Race 8.0
    Radon ZR Race 8.0 im Test

    04.05.2017

  • Test-Special: 50 Bikes aus 2008

    30.06.2008

  • Test 2015 Race-Hardtails: Cube Reaction GTC SL 29
    Cube Reaction GTC SL 29 im BIKE-Test

    11.04.2016

  • Race-Hardtails um 1800 Euro

    16.03.2006

  • Test 2014: Specialized S-Works Stumpjumper 29
    Straffer Edel-Racer: Specialized S-Works Stumpjumper

    10.09.2014