Rocky Mountain Vertex Rocky Mountain Vertex Rocky Mountain Vertex

Rocky Mountain Vertex

  • BIKE Magazin
 • Publiziert vor 12 Jahren

Um mit den übrigen hochgezüchteten Rennboliden mitzuhalten, wäre ein wenig mehr Tuning-Finesse notwendig gewesen. Dafür kostet das Bike kein Vermögen!

Hätte man bei Rocky Mountain die Ausschreibung etwas konzentrierter studieren sollen, oder steht hinter dem Vertex-Tuning-Paket nüchternes Kalkül? In unserer Ausschreibung wird nach dem “leichtesten und renntauglichsten 29-Zoll-Hardtail” gefahndet, ohne Preislimit nach oben – an diesen Rahmenbedingungen scheint sich die Rocky-Mannschaft nicht gerade bedingungslos orientiert zu haben. Denn mit 11 Kilo Gesamtgewicht liegt das Vertex ganze 1,7 Kilo über dem Durchschnitt. Dafür erwiesen sich die Terralogic-Gabel von Fox und Formulas bissige The-One-Bremsen als Trümpfe im sonst eher kargen Mix aus Serienkomponenten. Als einziges Bike im Testfeld wartet das Vertex mit einer Dreifachkurbel auf den Fahrer – das trifft zwar die breitere Zielgruppe, doch der Trend bei den Highend-Racern geht zu zwei, wenn nicht sogar nur zu einem Kettenblatt. Beim Handling dominiert eine nervöse Lenkung den Fahreindruck: Ursache ist die unvorteilhafte Kombination aus 600 Millimeter schmalem Flatbar-Lenker, langem 110er-Vorbau und steilem Lenkwinkel (71,1 Grad). Die speziellen Tuning-Lösungen sind überschaubar: Von der Serie weichen die Latex-Milch im Reifen und der sündteure SLR-Carbon-Sattel ab.


Fazit: Um mit den übrigen hochgezüchteten Rennboliden mitzuhalten, wäre ein wenig mehr Tuning-Finesse notwendig gewesen. Dafür kostet das Bike kein Vermögen!


Web: www.bikeaction.de


Test: Rocky Mountain Vertex

Hersteller/Modell/Jahr
Rocky Mountain Vertex / 2010
Fachhandel/Versender
Fachhandel
Herstellerangaben
Allgemeine Infos
BikeAction Fahrradhandel GmbH, 06106/772560, www.bikeaction.de
Material/Grössen/Testgrösse
Alu / H: 16,5, 18, 19, 20,5, 22 / 18 "
Preis
1690.00
Preis (Rahmen)
BIKE-Messdaten
Gewicht ohne Pedale
12900.00
Lenk-/Sitzrohrwinkel
72.00
Vorbau-/Oberrohrlänge
100.00
Radstand/Tretlagerhöhe
1102.00
Federweg Vo. min/max, Hi. min/max
-/103, -/-
Übersetzung
3
BB Drop/Reach/Stack
-/-/-
Ausstattung
Gabel/Dämpfer
Rock Shox Tora SL/- -
Kurbel/Schaltwerk/Schalthebel
Shimano Deore/Shimano Deore/Shimano Deore
Bremsanlage/Bremshebel
Shimano BR-M 486/Shimano BL-M 486
Laufräder/Reifen
- Wheel Tech WTB Speed Disc Wheel Tech WTB Speed Disc/Continental Race King 29x2,2 Continental Race King 29x2,2
BIKE Urteil¹
Das BIKE-Urteil gibt die Labormesswerte und den subjektiven Eindruck der Testfahrer wieder. Das BIKE-Urteil ist preisunabhängig. BIKE-Urteile: super (150-125 P.), sehr gut (124,75-110 P.), gut (109,75-90 P.), befriedigend (89,75-65 P.), mit Schwächen, ungenügend.
Gehört zur Artikelstrecke:

Superleichte 29er Hardtails 2011


  • Superleichte 29er Hardtails 2011

    22.11.2010Der große Tuning-Wettkampf geht in die vierte Runde. Diesmal der Auftrag an die Industrie: superleichte, renntaugliche 29-Zoll-Hardtails für den BIKE-Test zu liefern. Eine ...

  • Bulls Black Adder Team 29 Carbon

    22.11.2010Die überschaubare Experimentierfreude in Sachen Tuning kostet das Bulls einen Podiumsplatz – vom neutralen Fahreindruck her hätte das Bike auf jeden Fall das Zeug dazu.

  • Canfield Yelli Screamy

    22.11.2010Mit viel Einsatz und Leichtbau-Willen schafft es Canfield, trotz des Rahmen-Handicaps, ein einzigartiges Bike zu tunen. Die Optik bleibt Geschmackssache!

  • Cannondale Flash 29 Carbon

    22.11.2010Die Rennmaschine mit Wohlfühlgarantie: Bis auf Edge-Laufräder und Carbon-Sattel gleicht das Flash dem Serienmodell mit Top-Ausstattung, die Fahreigenschaften allerdings sind ...

  • Falkenjagd Hoplit

    22.11.2010Das mit viel Mühe aufgepimpte Titan-Twentyniner bereichert das elitäre Testfeld mit seiner Einzigartigkeit, auch wenn es bei Handling und Gewicht nicht ganz vorne mitspielt.

  • Niner Air 9

    22.11.2010Vor lauter Haltbarkeit den Leichtbaugedanken vergessen: Mit leichteren Anbauteilen wäre ein Platz weiter vorne durchaus drin gewesen, der Rahmen hätte das Potenzial gehabt.

  • Rocky Mountain Vertex

    22.11.2010Um mit den übrigen hochgezüchteten Rennboliden mitzuhalten, wäre ein wenig mehr Tuning-Finesse notwendig gewesen. Dafür kostet das Bike kein Vermögen!

  • Scott Scale 29 Laser

    22.11.2010Kein Bike schnitt bei den Fahreigenschaften so gut ab wie das Scale. Bergauf wie bergab zählt das laufruhige Bike zu den Besten. Schade: viele XX-S erienkomponenten, wenig Tuning.

  • Specialized Stumpjumper S-Works Carbon

    22.11.2010For racers only: Sehr individuelle Lösungen und Details machen diese Rennmaschine zum Traum eines jeden Racers. Aber Vorsicht: Man muss mit dem Leichtgewicht umgehen können!

  • Trek Superfly Elite Carbon

    22.11.2010Renngerät mit kleinen Schwächen: Während das Superfly im Praxistest alle Fahrer überzeugte, hätte die Trek-Crew sich in Sachen Tuning mehr ins Zeug legen dürfen.

Themen: MountainRocky MountainVertex

  • 0,99 €
    Superleichte 29er Hardtails 2011

Lesen Sie das BIKE Magazin. Einfach digital in der Delius Klasing Kiosk App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Fatmodul EC01 Race

    31.05.2008FAZIT: Ein solider Rahmen mit viel Feder weg, hochwertige Anbauteile – bei Fatmodul gibt’s viel Bike fürs Geld.

  • Rocky Mountain Altitude 750

    30.10.2012Rocky Mountain bringt das neue Altitude mit 650B-Laufrädern an den Start. Im ersten Test: das Modell 750 für 3299 Euro mit Alu-Rahmen.

  • Stevens Glide Team

    31.01.2009Stevens “Glide” ’09 ist eher Sportler als Komfort-Wunder. Edel ausgestattetes Bike, mit dem man auch beim Marathon starten kann.

  • Stevens Glide ES

    31.05.2008FAZIT: Durchdachtes Bike mit Top-Ausstattung für den sportlichen Toureneinsatz.

  • Test 2019: Mountainbikes für Kinder
    9 Kinderbikes von 479 bis 2900 Euro im Vergleich

    20.12.2019Kinderräder haben sich stark entwickelt und vergrößern den Aktionsradius mit Kindern enorm. Da steckt richtig Spaß drin! Im Test: neun Kinderräder zwischen 479 und 2900 Euro – von ...

  • Scott Spark 10

    31.03.2009Scott spendiert dem Spark eine längere Gabel und erweitert den Einsatzbereich. Allerdings mutiert das Bike dadurch nicht zum All Mountain, sondern bleibt ein superleichter ...

  • Radon Slide 8.0

    22.06.2009Radon wirft mit dem neuen Slide ein rundum gelungenes All Mountain ins Rennen. Viel Fahrspaß und sinnvoll gewählte Ausstattung fürs Geld.

  • Poison Phosphor 5th Anniversary

    31.05.2008FAZIT: Sehr sportliches Bike mit Top- Ausstattung zum günstigen Preis. Der Racer unter den All Mountains.

  • All Mountain Plus 2012 um 2500 Euro

    15.12.2011Mit dem Alter wächst der Federweg – sagt BIKE-Testleiter Christoph Listmann. Je mehr, desto größer der Fahrspaß. Wir haben acht 2012er-All-Mountains mit 150 mm Federweg um 2500 ...