Rock Machine El Nino 90 Rock Machine El Nino 90 Rock Machine El Nino 90

Rock Machine El Nino 90

  • BIKE Magazin
 • Publiziert vor 10 Jahren

Alpen-Touren mit anspruchsvollen Trails sind nicht das Lieblingsterrain des El Nino. Das Bike passt eher auf moderatere Strecken im Mittelgebirge.

El Nino heißt übersetzt “der Junge” (spanisch), und Kinder wissen oft nicht genau, was sie wollen. Ähnlich verhält es sich mit dem Einsteiger-Hardtail von Rock Machine: keine sportliche, aber auch keine Touren-Geometrie, irgendwas dazwischen. Der Charakter des 12,45 Kilo schweren, eher schwach ausgestatteten Bikes wirkt etwas diffus. Der 71 Grad steile Sitzwinkel könnte einen Tick steiler sein, die sehr agile Lenkung dafür etwas laufruhiger. Die Suntour-Epicon-Gabel funktioniert ebenbürtig zur Recon von Rock Shox. Der schmale, gerade Lenker (620 Millimeter) und die schwachen Hayes-Bremsen mit den kleinen Scheiben hinken dagegen der Konkurrenz hinterher. Auf der Testrunde haben wir mit dem El Nino die Ideallinie oft nicht getroffen – das Ergebnis der schwachen Bremsen und der nervösen Lenkung.


Fazit: Alpen-Touren mit anspruchsvollen Trails sind nicht das Lieblingsterrain des El Nino. Das Bike passt eher auf moderatere Strecken im Mittelgebirge.

+ Hochwertige Ausstattung

– Schmaler Lenker

– Kleine Bremsscheiben

– Hohes Gesamtgewicht


Web: www.rockmachine.us

Keine Bremse verzögerte so langsam wie Hayes: Bei Rock Machine litt der komplette Fahreindruck unter der schwachen Bremsleistung und der schlechten Hebelergonomie.


Test: Rock Machine El Nino 90

Hersteller/Modell/Jahr
Rock Machine El Nino 90 / 2011
Fachhandel/Versender
Fachhandel
Herstellerangaben
Allgemeine Infos
P. A. Rudolph Handelsvertretung, 0212/818506, www.rockmachine.us
Material/Grössen/Testgrösse
Alu / H: 16,5, 18, 19,5, 21 / 19,5 "
Preis
999.00
Preis (Rahmen)
BIKE-Messdaten
Gewicht ohne Pedale
12100.00
Lenk-/Sitzrohrwinkel
70.00
Vorbau-/Oberrohrlänge
110.00
Radstand/Tretlagerhöhe
1091.00
Federweg Vo. min/max, Hi. min/max
-/102, -/-
Übersetzung
3
BB Drop/Reach/Stack
-27.00/418.00/594.00
Ausstattung
Gabel/Dämpfer
SR Suntour Epicon RLD/- -
Kurbel/Schaltwerk/Schalthebel
Shimano FC-M552/Shimano XT/Shimano SLX
Bremsanlage/Bremshebel
Hayes Stroker Ryde/Hayes Stroker Ryde
Laufräder/Reifen
- Quando Parallax / RM Rigida Taurus 2000 disc Quando Parallax / RM Rigida Taurus 2000 disc/Schwalbe Smart Sam Performance 2.1 Schwalbe Smart Sam Performance 2.1
BIKE Urteil¹
Das BIKE-Urteil gibt die Labormesswerte und den subjektiven Eindruck der Testfahrer wieder. Das BIKE-Urteil ist preisunabhängig. BIKE-Urteile: super (150-125 P.), sehr gut (124,75-110 P.), gut (109,75-90 P.), befriedigend (89,75-65 P.), mit Schwächen, ungenügend.
Gehört zur Artikelstrecke:

999 Euro Hardtails 2011


  • 999 Euro Hardtails 2011

    22.02.2011Viel Bike für wenig Geld: Nirgendwo ist der Wettbewerb so hart wie in der Einsteiger-Preisklasse unter 1000 Euro. Was man von der Bestseller-Generation 2011 erwarten kann, beweist ...

  • Müsing Offroad Comp

    22.02.2011Ausgewogener Tourer. Hohes Gewicht und schwache Ausstattung trüben den Fahrspaß nachhaltig.

  • Radon ZR Race 6.0

    22.02.2011Ein rundum stimmiges Paket mit tollen Fahreigenschaften – vor allem bergab – und hochwertigen Komponenten.

  • Bergamont Platoon 5.1

    22.02.2011Durchschnittlich ausgestattetes Einsteigermodell, das weder zu Touren-, noch zu rennlastig in Erscheinung tritt.

  • Canyon Grand Canyon AL 6.0

    22.02.2011Hochwertiger Rahmen, überdurchschnittliches Bike – damit kann man sich problemlos auch an die Startlinie stellen.

  • Carver Pure 150

    22.02.2011Überdurchschnittlich ausgestattetes Bike mit guten, ausgewogenen Anlagen.

  • Drössiger HTA 1.5 D

    22.02.2011Schwerstes Bike mit mittelmäßiger Ausstattung, das wegen seiner Geometrie klar in die Touren-Ecke gehört.

  • Focus Black Forrest 4.0

    22.02.2011Durchschnittlicher Tourer, bei dem die Tektro-Bremse den Fahrspaß verdirbt.

  • Kreidler Dice Big 7

    22.02.2011Schweres Durchschnitts-Bike, das mit Neunfach-Ausstattung für 2011 nicht zeitgemäß ist.

  • Univega Alpina HT-560

    11.05.2011Das Univega Alpina HT-560 ist ein wendiger, agiler Allrounder. Gewicht und Ausstattung sind Mittelmaß.

  • Bulls Copperhead Supreme

    11.05.2011Das Bulls Copperhead Supreme ist ein Touren-Allrounder mit ordentlicher Ausstattung.

  • Dynamics Black Star

    11.05.2011Das Dynamics Black Star ist überdurchschnittlich ausgestattet, es fehlt dem Dynamics nur ein besseres Cockpit zum Platz ganz vorne.

  • Fatmodul Dingo

    11.05.2011Das Dingo von Fatmodul ist der eindeutige Handling-Sieger dieses Testfeldes mit fairer Ausstattung.

  • Giant Talon 0

    11.05.2011Touren-Allrounder mit leichtem Übergewicht und Schwächen bei der Ausstattung.

  • Poison Zyankali Team

    11.05.2011Das Zyankali Team ist ein leichtfüßiger Kletterer und Racer für Einsteiger mit solidem Komponenten-Mix.

  • Rock Machine El Nino 90

    11.05.2011Alpen-Touren mit anspruchsvollen Trails sind nicht das Lieblingsterrain des El Nino. Das Bike passt eher auf moderatere Strecken im Mittelgebirge.

  • Rose Count Solo 1

    11.05.2011Das Rose Count Solo 1 ist ein toller Low-Budget-Racer, mit dem man sich ohne Probleme an die Startlinie stellen könnte.

  • Conway Q-MR 600 SE

    11.05.2011Das Conway Q-MR 600 SE ist für gemäßigte Touren gut geeignet.

Themen: 90ElMachineNinoRock

  • 0,00 €
    999-Euro-Hardtails: Punktetabelle Teil 1
  • 0,00 €
    999-Euro-Hardtails: Punktetabelle Teil 2
  • 0,99 €
    999 Euro Hardtails 2011 Teil 1
  • 0,99 €
    999 Euro Hardtails 2011 Teil 2

Lesen Sie das BIKE Magazin. Einfach digital in der BIKE-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Rock Machine Vortex 90

    22.07.2010Das Vortex ist ein reinrassiger Racer mit ungewöhnlichem Ausstattungsmix. Technisch spielt die Rock Machine nicht in der ersten Liga mit. Dafür preisgünstig und leicht!

  • Rock Machine Vortex 90

    23.03.2011Überdurchschnittlich ausgestattetes Bike; lässt bei den Fahreigenschaften klar Federn.

  • Test 2019: Pole Bicycles Machine
    Pole Machine – Das Super-Bike im Test

    07.11.2019Nicht alles lässt sich in Messwerten und Noten ausdrücken. Gutes Beispiel: Das Pole Machine mit einem Rahmen aus CNC-Halbschalen.

  • Rock Machine El Nino 90

    11.05.2011Alpen-Touren mit anspruchsvollen Trails sind nicht das Lieblingsterrain des El Nino. Das Bike passt eher auf moderatere Strecken im Mittelgebirge.