Radon ZR Race 6.0 SRAM

  • Stefan Loibl
 • Publiziert vor 8 Jahren

Ein überzeugender Sportler mit eigenständiger Optik und sehr guter Ausstattung. Sinnvolle Alternative: Shimano-Variante des ZR Race 6.0.

Der Bonner Direktversender bringt Farbe ins Spiel, zumindest bei der SRAM-Ausführung seines 11,15 Kilo leichten ZR Race. Die sportliche Sitzposition und die leichten Laufräder laden zu langen Bergfahrten ein, für die man die Gabel schnell und unkompliziert vom Lenker blockieren kann. Wenn es ruppiger wird, sorgt die schlanke Sattelstütze für Komfort. Die kurzen Kettenstreben (420 mm) garantieren auf verwinkelten Trails ein agiles Handling. Mit 100 PSI Luftdruck (Fahrer 75 kg) spricht die hochwertige Reba- Gabel sensibel an und wird gegen Ende genügend progressiv. Die grobstolligen Nobby-Nic-Reifen surren auf Asphalt zwar laut, sind dafür in fast jedem Gelände zu Hause. Wer lieber Shimano statt SRAM will, kriegt es mit SLX/ XT-Shimano-Schaltung zum gleichen Preis.


Fazit: überzeugender Sportler mit eigenständiger Optik und sehr guter Ausstattung. Sinnvolle Alternative: Shimano-Variante des ZR Race 6.0.

Die Rock Shox Reba Solo Air ist in dieser Preisklasse nach wie vor das Nonplusultra. Sensibel und einfach abzustimmen.


Test: Radon ZR Race 6.0 SRAM

Hersteller/Modell/Jahr
Radon ZR Race 6.0 SRAM / 2013
Fachhandel/Versender
Versender
Herstellerangaben
Allgemeine Infos
H&S Bike Discount GmbH (Radon Bikes), 02225/9890012, www.radon-bikes.de
Material/Grössen/Testgrösse
Alu / H: 16, 18, 20, 22 / 18 "
Preis
999.00
Preis (Rahmen)
499.00
BIKE-Messdaten
Gewicht ohne Pedale
11150.00
Lenk-/Sitzrohrwinkel
70.40
Vorbau-/Oberrohrlänge
90.00
Radstand/Tretlagerhöhe
1076.00
Federweg Vo. min/max, Hi. min/max
-/103, -/-
Übersetzung
3
BB Drop/Reach/Stack
-28.00/416.00/572.00
Ausstattung
Gabel/Dämpfer
Rock Shox Reba RL/- -
Kurbel/Schaltwerk/Schalthebel
SRAM S 1000/SRAM X9/SRAM X9
Bremsanlage/Bremshebel
Avid Elixir 1/Avid Elixir 1
Laufräder/Reifen
Mavic Crossride - - - -/Schwalbe Nobby Nic Evo 2,25 Schwalbe Nobby Nic Evo 2,25
BIKE Urteil¹
Das BIKE-Urteil gibt die Labormesswerte und den subjektiven Eindruck der Testfahrer wieder. Das BIKE-Urteil ist preisunabhängig. BIKE-Urteile: super (150-125 P.), sehr gut (124,75-110 P.), gut (109,75-90 P.), befriedigend (89,75-65 P.), mit Schwächen, ungenügend.
Preis ggf. zzgl. Kosten für Lieferung, Verpackung und Abstimmung
Gehört zur Artikelstrecke:

Test 1000-Euro-Hardtails (Versandhandel)


  • Test 1000-Euro-Hardtails (Versandhandel)

    25.04.2013

  • Canyon Grand Canyon AL 6.0

    24.04.2013

  • Poison Zyankali Team

    24.04.2013

  • Radon ZR Race 6.0 SRAM

    24.04.2013

  • Rose Count Solo 1

    24.04.2013

  • Test 2013: Serious Bear Rock
    Serious Bear Rock von Fahrrad.de im Test

    24.04.2013

  • Transalp24 Ambition Team 5.0

    24.04.2013

Themen: 1000 EuroHardtailRadonTestVersender/Versandhandel

PDF-Download

Für Abonnenten kostenfrei. BIKE-Abo gibt's hier


  • 0,00 €
    Punktetabelle 1000-Euro-Hardtails Versender
  • 0,99 €
    1000-Euro-Hardtails vom Versandhandel

Lesen Sie das BIKE Magazin. Einfach digital in der BIKE-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
  • Dauertest: Radon Jab 9.0
    Hart im Nehmen: Radon Jab 9.0 im Dauertest

    26.05.2020

  • NEU: Cannondale stellt Race-Hardtail F-Si vor

    30.05.2014

  • Test 2016 – Trailbikes: Canyon Nerve AL 7.0
    Canyon Nerve AL 7.0 im Test

    27.11.2016

  • Ernährung: Was essen vor, während und nach dem Rennen?
    Wettkampf-Ernährung: Pasta und Pulver

    27.08.2007

  • Test 2014: Superior XP 929 CRB

    21.07.2014

  • Test 2017 – Trailbikes: Kona Process 134
    Kona Process 134 im Test

    15.04.2017

  • Was sind Dirtbikes?

    30.09.2003

  • Testsieger 2018: Die besten Enduro-MTBs
    Best of Test: Die 4 besten Enduro-Bikes

    20.09.2018

  • Test 2016 Einsteiger-Hardtails: Centurion Backfire Pro 800
    Centurion Backfire Pro 800.29 im Test

    27.10.2016