Race-Hardtails um 1800 Euro Race-Hardtails um 1800 Euro Race-Hardtails um 1800 Euro

Race-Hardtails um 1800 Euro

  • Markus Greber
 • Publiziert vor 16 Jahren

Ein Cross-Country-Hardtail ist die günstigste Wahl für Racer und sportliche Touren-Fahrer. Im Test: Sechs harte Geräte um 1800 Euro.

Zugegeben: 1 800 Euro sind eine Menge Geld. Besonders für ein eher unspektakuläres Hardtail ohne aufwändigen Hinterbau. Trotzdem hat diese Gruppe etwas Besonderes. Unsere Recherche bei den Herstellern zeigt: Bei den Hardtails sind die 1800-Euro-Bikes die meistverkaufte Preisklasse überhaupt. Das kommt nicht von ungefähr, denn ab diesem Preis bekommt man ein leichtes, wettkampftaugliches Gerät mit haltbaren und hochwertigen Komponenten. Unser Testfeld aus sechs Bikes ist bunt gemischt. Neben Klassikern von Specialized, Centurion und Cube finden sich Baukasten- Anbieter wie Steppenwolf und Hai-Bike, sowie mit Canyon ein Versender-Bike.

Die Testanforderung für die Hersteller war klar: Cross-Country-Race-Hardtails um 1800 Euro – logisch, dass wir diese Bikes in unserem neuen Test-System nach den Kriterien für Race-Bikes bewerten. „Uphill-optimiertes Bike für den Renn einsatz mit gewichtsoptimiertem Rahmen, leichten Komponenten und aggressiver Geometrie“ – so lautet die Definition für ein Cross-Country-Race-Bike. Auf unserer Münchner Testrunde konnten wir den Hardtails in den letzten schönen Herbsttagen auf den Zahn fühlen.


Diese Bikes finden Sie im PDF-Download:
Canyon Grand Canyon, Centurion Backfire Light, Cube Reaction SC, Hai Light, Specialized SJ Comp Disc, Steppenwolf Taiga

Themen: Hardtail

  • 0,99 €
    Test: Race-Hardtails 01/06
  • 0,99 €
    Wertungstabelle Hardtails 01/06

Lesen Sie das BIKE Magazin. Einfach digital in der BIKE-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Test 2015: Niner ROS 9 Plus
    Das Niner ROS 9 Plus im Einzeltest

    17.05.2015Big is beautiful – für Liebhaber von Übergrößen dürfte das neue Niner ROS 9 Plus das perfekte Schönheitsideal verkörpern. Wir haben das Stahl-Starr-Bike im Format 29+ exklusiv ...

  • Müsing Twenty Nine Comp

    25.02.2014Beim Händler Probe fahren, im Internet eine aus 240 Farbvarianten aussuchen und das Bike wenig später gut vormontiert im Shop abholen: Dieses Custom-Programm ermöglicht Müsing ...

  • Test-Duell BMC gegen Trek:Trek Procaliber 9.7 SL
    Trek Procaliber 9.7 SL im Softtail-Duell

    16.06.2016Wie das BMC Teamelite 01 XT wirkt auch das Trek Procaliber 9.7 SL sehr steif, sehr direkt und vertrauenerweckend.

  • Bulls Copperhead 3

    31.03.2009Nicht nur optisch ein authentischer Racer, der bergauf wie bergab zu den schnellsten zählt.

  • Orbea Alma G Team

    20.12.2009Durch die im Vergleich etwas einfachere Ausstattung, hat das Alma G Team leichtes Übergewicht und positioniert sich dadurch in der Verfolgergruppe.

  • Dauertest: Trek Supercaliber 9.9 XX1
    Racefully Al Dente: Trek Supercaliber 9.9 XX1

    09.12.2020Das Trek Supercaliber weckte als Erlkönig und Wettkampf-Bike von Jolanda Neff das Interesse der Biker. Langstrecken-Junkie und Chefredakteur Henri Lesewitz wollte wissen, wie ...

  • Neu überabeitet: Grand Canyon MY21
    Grand Canyon 2021: Neuauflage des MTB-Bestsellers

    14.07.2020Young Hero, WMN und Unisex: Canyon legt den Bestseller Grand Canyon in zahlreichen Varianten neu auf. Das leicht überarbeitete Alu-Hardtail ist ab sofort erhältlich. Die Preise ...

  • Neuheiten 2017: Kross Level B
    Olympia-Bike von Kross in Serie

    03.11.2016Kross bringt mit dem Level B ein komplett neues Cross-Country-Hardtail auf den Markt, welches in Rio 2016 bereits auf dem Podium landete. Der Rahmen der polnischen Schmiede soll ...

  • BIKE Festival 2017: Rose Psycho Path
    Rose renoviert sein Psycho Path-Hardtail

    30.04.2017Rose verkleinert seine Produktpalette und verschmilzt zwei Carbon-Hardtails mit unterschiedlichen Laufrädern zu einem neuen Modell: dem neuen Psycho Path.