Race-Hardtails um 1800 Euro Race-Hardtails um 1800 Euro Race-Hardtails um 1800 Euro

Race-Hardtails um 1800 Euro

  • Markus Greber
 • Publiziert vor 15 Jahren

Ein Cross-Country-Hardtail ist die günstigste Wahl für Racer und sportliche Touren-Fahrer. Im Test: Sechs harte Geräte um 1800 Euro.

Zugegeben: 1 800 Euro sind eine Menge Geld. Besonders für ein eher unspektakuläres Hardtail ohne aufwändigen Hinterbau. Trotzdem hat diese Gruppe etwas Besonderes. Unsere Recherche bei den Herstellern zeigt: Bei den Hardtails sind die 1800-Euro-Bikes die meistverkaufte Preisklasse überhaupt. Das kommt nicht von ungefähr, denn ab diesem Preis bekommt man ein leichtes, wettkampftaugliches Gerät mit haltbaren und hochwertigen Komponenten. Unser Testfeld aus sechs Bikes ist bunt gemischt. Neben Klassikern von Specialized, Centurion und Cube finden sich Baukasten- Anbieter wie Steppenwolf und Hai-Bike, sowie mit Canyon ein Versender-Bike.

Die Testanforderung für die Hersteller war klar: Cross-Country-Race-Hardtails um 1800 Euro – logisch, dass wir diese Bikes in unserem neuen Test-System nach den Kriterien für Race-Bikes bewerten. „Uphill-optimiertes Bike für den Renn einsatz mit gewichtsoptimiertem Rahmen, leichten Komponenten und aggressiver Geometrie“ – so lautet die Definition für ein Cross-Country-Race-Bike. Auf unserer Münchner Testrunde konnten wir den Hardtails in den letzten schönen Herbsttagen auf den Zahn fühlen.


Diese Bikes finden Sie im PDF-Download:
Canyon Grand Canyon, Centurion Backfire Light, Cube Reaction SC, Hai Light, Specialized SJ Comp Disc, Steppenwolf Taiga

Themen: Hardtail

  • 0,99 €
    Test: Race-Hardtails 01/06
  • 0,99 €
    Wertungstabelle Hardtails 01/06

Lesen Sie das BIKE Magazin. Einfach digital in der BIKE-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Carbon-Hardtails um 2000 Euro

    31.10.2008Rennsport für kleines Geld: Sechs echte Racer aus Carbon um 2000 Euro beweisen ihr Talent auf der Rennstrecke.

  • Was sind Dirtbikes?

    30.09.2003Die Spezialisten unter den Hardtails, wenn es ans Grobe geht. Am wohlsten fühlen sich diese Bikes auf der BMX-Bahn, im Bikepark und auf der Dual-Strecke. Robuste Bauweise und ...

  • Haibike Greed 29 RC

    10.01.2012Solider Marathon-Racer mit Touren-Charakter. Tuning-Tipp: Rahmen-Set für 1399 Euro.

  • Test 2015: Einsteiger-Mountainbikes um 1000 Euro
    Einsteiger-Bikes: Die besten Mountainbikes um 1000 Euro

    30.01.2015In keiner Preisklasse wird schärfer kalkuliert, nirgendwo ist die Konkurrenz größer. Wir haben neun Einsteiger-Mountainbikes vom Versender und Fachhändler gegeneinander getestet.

  • Carver Pure 150

    31.03.2009Sportlich ausgerichtetes Bike mit hochwertiger Ausstattung und vorbildlicher Garantieleistung.

  • Stevens Scope Team XX

    20.12.2009Bis auf den zu schmalen Lenker stellt Stevens mit dem verhältnismäßig günstigen Scope ein lupenreines Race-Hardtail auf die Rennstrecke.

  • Carbon-Hardtails

    27.06.2006Carbon-Gegnern gehen langsam die Argumente aus. In einem besonders harten Vergleichstest zeigt die Wunderfaser ihre Überlegenheit.

  • Komfort-Test bei Hardtails

    23.12.2007Wie viel Federweg hat ein Hardtail? Wo sind die Komfort-Reserven? Wir sind mit einem neuen Prüfstand den letzten Geheimnissen der Ungefederten auf den Grund gegangen.

  • Müsing Offroad Comp

    21.02.2013Durch die hohe Front heißt es beim Müsing: Komfort statt Sport. Dank hochwertiger Ausstattung eignet sich das Offroad Comp als Reise- und Touren-Hardtail.