Race-Hardtails 2011

  • Stefan Loibl
 • Publiziert vor 10 Jahren

Federleicht, sündhaft teuer, teuflisch schnell: Diese Bikes markieren die Spitze der Technik – In der Formel 1 des Bikesports geht nichts mehr ohne Kohlefaser. Profi-Rennfahrer sollten für uns herausfinden, welches Carbonhardtail die schnellsten Rundenzeiten auf der Rennstrecke fährt.

Wie im vergangenen Jahr haben wir die Testsaison 2011 mit dem Rennstrecken-Vergleichstest der Race-Hardtails eingeläutet. Ziel war: Den Nachfolger des Vorjahressiegers Cannondale Flash zu finden. An der Startlinie auf der Cross Country-Strecke in Bundenthal standen am Ende neun waschechte Racer, die im kommenden Jahr bei Marathons und XC-Rennen im Einsatz sein werden.

Bei der Zusammenstellung des Testfeldes haben wir darauf geachtet, möglichst viele neue oder komplett überarbeitete Modelle zu berücksichtigen. Deshalb haben wir auch auf den Platzhirschen der Vorjahressaison verzichtet. Stattdessen stellen sich Scotts neue Rennmaschine (Scale RC), das Simplon Razorblade und Ghosts HTX Lector dem Test. Daneben treten das Cube Elite HPC SL, das BMC Teamelite 01, Radons Black Sin 10.0 und das KTM Myroon Prestige XX an. Komplettiert wird die edle Auswahl der Carbon-Bikes durch das Rocky Mountain Vertex Team RSL und Meridas 0.Nine 5000 mit neuer XTR.

Um die Ergebnisse mit dem Vorjahrestest vergleichen zu können, haben wir wie  im vergangenen Jahr die Rennstrecke in Bundenthal als Location gewählt. Die XC-Runde wird in sechs Sektoren unterteilt, die Zwischenzeiten geben Aufschluss über die Eigenschaften der Bikes. Dazu haben wir jede Runde der beiden Rennfahrer mit der Powertap-Leistungsmessnabe aufgezeichnet. So lässt sich nachvollziehen, wie viel Leistung die Testfahrer in die Bikes investiert haben.


Die Testergebnisse der Race-Hardtails und die komplette Punktetabelle finden Sie unten als PDF-Download.

Testredakteur Stefan Loibl bei der Auswertung der Leistungs- und Zeitmessdaten. Fahrer Ludwig Döhl füllt nach jeder Runde einen Testbogen aus.

Weltcup-Profi neben Nachwuchs-Rennfahrer: Wolfram Kurschat und Ludwig Döhl auf der Rennstrecke in Bundenthal.

Gehört zur Artikelstrecke:

Race-Hardtails 2011


  • Race-Hardtails 2011

    22.12.2010

  • BMC Teamelite 01

    22.12.2010

  • Cube Elite Super HPC

    22.12.2010

  • KTM Myroon Prestige XX-2

    22.12.2010

  • Merida 0.Nine 5000-D

    22.12.2010

  • Ghost HTX Lector Pro Team

    22.12.2010

  • Radon Black Sin 10.0

    22.12.2010

  • Rocky Mountain Vertex Team RSL

    22.12.2010

  • Scott Scale RC

    22.12.2010

  • Simplon Razorblade SSL

    22.12.2010

Themen: racebikesrace-hardtails

PDF-Download

Für Abonnenten kostenfrei. BIKE-Abo gibt's hier


  • 0,00 €
    Race Hardtails 2011: Punktetabelle
  • 0,99 €
    Race-Hardtails 2011

Lesen Sie das BIKE Magazin. Einfach digital in der BIKE-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
  • Test 2015: Trek Superfly 9.9 SL

    15.01.2015

  • Test 2017 – Race-Hardtails: Specialized Epic Pro Carb. WC HT
    Specialized Epic Pro Carbon WC HT im Test

    05.06.2017

  • Test Centurion Backfire Carbon Team.29
    Test 2015: Centurion Backfire Carbon Team.29

    15.01.2015

  • Cannondale Flash Carbon 29er

    10.01.2012

  • KTM Aera Pro 29"

    24.03.2014

  • Die Mountainbikes der Profi-Bikerinnen
    Profi-Bikerinnen und ihre Bikes

    16.03.2016

  • Ghost HTX Lector 2955 29"

    24.03.2014

  • Test 2015: Radon Black Sin 29 Supreme

    15.01.2015

  • Focus Raven 29r 1.0

    10.01.2012