Poison Zyankali Team SRAM

  • Stefan Loibl
 • Publiziert vor 9 Jahren

Das Poison Zyankali Team ist ein sehr guter Allrounder mit vielen individuellen Wahlmöglichkeiten und Damen-Varianten.

SRAM- oder Shimano-Schaltung? Reba- oder Durin-Gabel? Wie viel Spacer sollen es sein? Wer sich bei Direktversender Poison für das Zyankali Team entscheidet, hat bei Gabel, Anbauteilen und Ausstattung die Wahl zwischen vielen Optionen. Die Reba-Gabel mit zwei Luftkammern ließ keine Wünsche offen. An der SRAM-Schaltgruppe störten uns die wenig präzisen X7-Schalthebel. An der Front eröffnen drei Spacer viel Spielraum für eine sportliche oder komfortable Sitzposition. Im verwinkelten Singletrail und auf losem Schotter findet man sich mit den wenig steifen Laufrädern und den X-King-Reifen schnell am Limit. Für extrem kleine Biker bietet Poison das Zyankali Team in einer 33er-Rahmenhöhe an und heißt dann „Size Zero“. Zwei weitere Lady-Ausführungen vervollständigen die Zyankali-Palette.


Fazit: sehr guter Allrounder mit vielen individuellen Wahlmöglichkeiten und Damen-Varianten.

Ein undefiniert langer Hebelweg zeichnet die X7-Schalthebel von SRAM aus. Im Vergleich zu Shimanos SLX mangelt es an Präzision beim Schalten.


Test: Poison Zyankali Team SRAM 2012

Hersteller/Modell/Jahr
Poison Zyankali Team SRAM 2012 / 2012
Fachhandel/Versender
Versender
Herstellerangaben
Allgemeine Infos
Poison Bikes GmbH, 02632/94629-0, www.poison-bikes.de
Material/Grössen/Testgrösse
Alu / H: 38, 42, 46, 50, 54, 58 / 46 cm
Preis
999.00
Preis (Rahmen)
199.00
BIKE-Messdaten
Gewicht ohne Pedale
11150.00
Lenk-/Sitzrohrwinkel
70.00
Vorbau-/Oberrohrlänge
100.00
Radstand/Tretlagerhöhe
1076.00
Federweg Vo. min/max, Hi. min/max
-/103, -/-
Übersetzung
3
BB Drop/Reach/Stack
-33.00/406.00/590.00
Ausstattung
Gabel/Dämpfer
Rock Shox Reba RL/- -
Kurbel/Schaltwerk/Schalthebel
SRAM S 1000/SRAM X9/SRAM X7
Bremsanlage/Bremshebel
Avid Elixir 3/Avid Elixir 3
Laufräder/Reifen
- SRAM X9 BOR XMD 435 SRAM X9 BOR XMD 435/Continental X-King 2,2 Continental X-King 2,2
BIKE Urteil¹
Das BIKE-Urteil gibt die Labormesswerte und den subjektiven Eindruck der Testfahrer wieder. Das BIKE-Urteil ist preisunabhängig. BIKE-Urteile: super (150-125 P.), sehr gut (124,75-110 P.), gut (109,75-90 P.), befriedigend (89,75-65 P.), mit Schwächen, ungenügend.
Preis ggf. zzgl. Kosten für Lieferung, Verpackung und Abstimmung
Gehört zur Artikelstrecke:

Test 1000-Euro-Hardtails 2012 (Versender)


  • Test 2012: Versender-Hardtails für Einsteiger
    1000-Euro-Hardtails vom Versender im BIKE-Test

    30.05.2012

  • Fatmodul Dingo LTD

    29.05.2012

  • Müsing Offroad Comp

    29.05.2012

  • Poison Zyankali Team SRAM

    29.05.2012

  • Grand Canyon AL 6.0

    29.05.2012

  • Carver Pure 150

    29.05.2012

  • Drössiger HTA 2.4

    29.05.2012

  • Radon ZR Team 7.0

    29.05.2012

  • Rose Count Solo 2

    29.05.2012

  • Transalp24 Ambition Team 4.0

    29.05.2012

Themen: 1000 EuroHardtailPoisonVersender/VersandhandelZyankali

PDF-Download

Für Abonnenten kostenfrei. BIKE-Abo gibt's hier


  • 0,00 €
    Punktetabelle 1000-Euro-Hardtails Versender
  • 0,99 €
    1000-Euro-Hardtails Versender

Lesen Sie das BIKE Magazin. Einfach digital in der BIKE-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
  • Cannondale F2

    22.06.2009

  • Das perfekte Winterrad: Hardtail (Teil 1)
    Ist ein Hardtail-MTB das perfekte Winterrad?

    15.03.2018

  • Kinderbike Falkenjagd Tachion24
    Titan-Racer für Kinder: Falkenjagd Tachion24

    12.03.2013

  • Poison Zyankali T

    31.03.2009

  • Best of Test-Special 2015: Hardtails
    BIKE Best of Test: Die besten Hardtails der Saison

    30.04.2015

  • Neuheiten-Test 2015: Falkenjagd Hoplit PI
    Titan-Hardtail: Falkenjagd Hoplit mit Pinion-Getriebe

    16.10.2014

  • Bergamont Platoon 8.9

    31.05.2009

  • Rocky Mountain Vertex RSL Team

    31.05.2009

  • Rose Count Solo 1 Shimano LTD 2014

    24.04.2014