Poison Lithium T+ 2012 SRAM Poison Lithium T+ 2012 SRAM Poison Lithium T+ 2012 SRAM

Poison Lithium T+ 2012 SRAM

  • Stefan Loibl
 • Publiziert vor 10 Jahren

Das Lithium T+ von Poison ist ein Ausstattungswunder mit guten Fahranlagen, aber kleinen Schönheitsfehlern.

Die X0-Schaltung bei diesem Preispunkt knallt richtig, zumal man ohne Aufpreis die Wahl zwischen Zweifach- und Dreifach-Kurbel hat. Wir empfehlen: Statt des unnötigen 44er-Blatts lieber zu 39/26 zu greifen. Hat man erst einmal in der Wohlfühlposition auf dem Lithium Platz genommen, stören auf langen Kletterorgien nur die etwas schweren Laufräder (4869 Gramm) und der hohe, konische Spacer. Wechselt der Trail in den Downhill, lenkt sich das Lithium zielsicher und verspielt durch verblockte Passagen und enge Kurven. Lediglich die Elixir-3-Stopper und die schmalen Conti-Reifen hinken der sonst überragenden Ausstattung hinterher. Vorsicht: Rahmen maximal mit 2,25er-Schlappen hinten und 120 Kilo Gesamtgewicht fahren!


PLUS SRAM-X0-Ausstattung, guter Sattelschnellspanner, gute Geometrie
MINUS IS-Bremsaufnahme hinten, wenig Platz zwischen Kettenstrebe + Reifen
Tuning-Tipp Spacer nach unten, leichtere Reifen und Schläuche


Fazit: Ausstattungswunder mit guten Fahranlagen, aber kleinen Schönheitsfehlern.

Markus Greber Nur wenige Millimeter trennen den Umwerfer vom Reifen. Bei Schlamm ein Problem!

.


Test: Poison Lithium T+ 2012 SRAM XO

Hersteller/Modell/Jahr
Poison Lithium T+ 2012 SRAM XO / 2012
Fachhandel/Versender
Versender
Herstellerangaben
Allgemeine Infos
Poison Bikes GmbH, 02632/94629-0, www.poison-bikes.de
Material/Grössen/Testgrösse
Alu / H: 42, 46, 50, 54 / 46 cm
Preis
1499.00
Preis (Rahmen)
399.00
BIKE-Messdaten
Gewicht ohne Pedale
11950.00
Lenk-/Sitzrohrwinkel
71.00
Vorbau-/Oberrohrlänge
100.00
Radstand/Tretlagerhöhe
1105.00
Federweg Vo. min/max, Hi. min/max
-/100, -/-
Übersetzung
3
BB Drop/Reach/Stack
-56.00/410.00/634.00
Ausstattung
Gabel/Dämpfer
Rock Shox Reba RL 29/- -
Kurbel/Schaltwerk/Schalthebel
SRAM XO/SRAM XO/SRAM XO
Bremsanlage/Bremshebel
Avid Elixir 3/Avid Elixir 3
Laufräder/Reifen
- SRAM X9 BOR XMD 435/29er SRAM X9 BOR XMD 435/29er/Continental X-King 2,2 Continental X-King 2,2
BIKE Urteil¹
Das BIKE-Urteil gibt die Labormesswerte und den subjektiven Eindruck der Testfahrer wieder. Das BIKE-Urteil ist preisunabhängig. BIKE-Urteile: super (150-125 P.), sehr gut (124,75-110 P.), gut (109,75-90 P.), befriedigend (89,75-65 P.), mit Schwächen, ungenügend.
Preis ggf. zzgl. Kosten für Lieferung, Verpackung und Abstimmung
Gehört zur Artikelstrecke:

29er-Hardtails 2012 um 1500 Euro


  • 29er-Hardtails 2012 um 1500 Euro

    15.03.2012Der Hype nach 29-Zoll-Bikes spaltet die Bike-Gemeinde. Für die Einen überlegenswerte Alternative, für die Anderen die verachtete Prostitution des Mountainbikens. Was man für 1500 ...

  • Canyon Grand Canyon AL 29 8.9

    14.03.2012Das Grand Canyon ist ein eigenständiges, frontlastiges Race-Bike mit Durchschnittsausstattung und guter Übersetzung.

  • Müsing Offroad TPR 29

    14.03.2012Das Müsing Offroad ist ein agiler Fahrspaß-Garant mit viel Konfigurationsspielraum.

  • Poison Lithium T+ 2012 SRAM

    14.03.2012Das Lithium T+ von Poison ist ein Ausstattungswunder mit guten Fahranlagen, aber kleinen Schönheitsfehlern.

  • Centurion Backfire Ltd DT

    14.03.2012Das Centurion Backfire ist ein Komfort-Tourer oder aber ein Reisebegleiter für Kilometerfresser.

  • Drössiger TNA 2.3

    14.03.2012Das Drössiger TNA ist ein ausgewogenes Twentyniner mit tollen Fahreigenschaften, das sich nicht zu verstecken braucht.

  • Giant XTC 29er 1

    14.03.2012Das XTC von Giant ist Handling-Sieger und Fahrspaß-Garant mit gedrosselter Ausstattung.

  • KTM Race 2.29

    14.03.2012Das KTM Race 2.29 ist ein laufruhiger, sportlicher Marathon-Racer mit etwas Speck auf Rahmen und Laufrädern.

  • Marin Pine Mountain 29

    14.03.2012Das Marin Pine Mountain ist ein Stahl-Klassiker, bei dem auf Tour die inneren Werte mehr zählen als Gewicht und Teile.

  • Rose Mr. Ride 4

    14.03.2012Mr Ride 4 von Rose ist ein steifer, top ausgestatteter Einstiegssportler, dem die Wendigkeit fehlt.

  • Scott Scale Elite 29

    14.03.2012Das Scott Scale Elite ist ein ausgewogenes 29er-Urgestein mit super Basis, das bei der Ausstattung hinterherhinkt.

  • Test 2012: Specialized Carve Pro 29
    Specialized-Hardtail Carve Pro 29 im Test

    14.03.2012Das Specialized Carve Pro ist ein Touren-Twentyniner für gemäßigten Einsatz und die ideale Alternative zum Cross-Trekking.

  • Stevens Colorado 401

    14.03.2012Das Colorado 401 von Stevens ist ein leichter, agiler Vollblutsportler mit der Ausstattung für die Marathon-Startlinie.

Themen: 1500 Euro29 ZollHardtailLithiumPoison


Lesen Sie das BIKE Magazin. Einfach digital in der BIKE-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Orbea Rallon: Neues 29-Zoll-Enduro im Fahrtest
    Asymmetrisch: Neues Enduro-MTB von Orbea

    26.06.2017Orbea setzt das Rallon komplett neu auf: Das 29er-Enduro verfügt über 160/150 Millimeter Federweg und eine aggressive Race-Geometrie. Der Hauptrahmen besteht aus Kohlefaser und ...

  • Dauertest 2015: Alchemist XC 29
    Leicht und steif: Italo-Laufräder Alchemist im Test

    05.06.2015Tifosi-Racer lieben Leichtbau, Carbon und schmale Lenker. Doch an oberster Stelle steht die Optik. Und in diesem Punkt können die handgefertigten Carbon-Laufräder von Alchemist ...

  • Neu in Riva: Stevens Jura Carbon
    Stevens verpasst dem Jura einen Carbon-Rahmen

    01.05.2016Das Stevens Jura mit 29-Zoll-Laufrädern und 120 Millimetern Federweg bekommt für 2017 einen leichten Carbon-Rahmen spendiert.

  • Neuheiten 2016: Rose Root Miller und Granite Chief
    Rose zeigt in Riva Prototypen neuer All-Mountain-Fullys

    30.04.2016Mehr Federweg, stärker abfahrtsorientierte Geometrie, verschiedene Laufradgrößen und interessante Details: Rose gönnt seinen All-Mountain-Fullys Root Miller und Granite Chief eine ...

  • Test 2017 – Hardtails: Felt Nine 60
    Felt Nine 60 im Test

    10.09.2017Das Felt startet mit dem Bonus des leichtesten Rahmens im Laborvergleich auf die Testrunde. Hier besticht es zwar nicht mit den besten Sprint-Eigenschaften, dafür glänzt die ...

  • Poison Acetone T+

    11.05.2011Durch die hochwertige Ausstattung und das geringe Gewicht kann das Acetone T+ punkten. Die starken Antriebseinflüsse trüben das Bild.

  • Tomac Diplomate 1

    15.08.2011Das Fazit lautet: knapp sehr gut. Wie auch das Rocky Mountain fühlt sich das Tomac auf technischen Trails wohler als auf steilen Schotterrampen.

  • Test 2021: Gravelbikes vs. MTB
    5 Gravelbikes im Konzeptvergleich

    22.11.2020Gravelbikes stehen aktuell hoch im Kurs. Doch können die Schotterflitzer mit Rennlenker und schmalen Reifen wirklich mehr als ein gewöhnliches MTB-Hardtail? Ein Konzeptvergleich.

  • Radon ZR Team 7.0

    29.05.2012Das Radon ZR Team ist ein ausgewogenes Touren-Hardtail mit toller Ausstattung. Auch erhältlich als Damen- und Race-Variante.