Neues Carbon-Race-Hardtail von Haibike: Vorhang auf für Freed Neues Carbon-Race-Hardtail von Haibike: Vorhang auf für Freed Neues Carbon-Race-Hardtail von Haibike: Vorhang auf für Freed

Neues Carbon-Race-Hardtail von Haibike: Vorhang auf für Freed

  • Christoph Listmann
 • Publiziert vor 7 Jahren

Aufs 29er Race-Hardtail Greed folgt das 27,5 Zoll-Racebike Freed. Beim BIKE Festival in Riva gab Haibike schon mal einen Ausblick auf die kommende Saison.

Achtzehn Monate Entwicklungszeit haben sich gelohnt: Das neue Haibike Freed sieht klasse aus! Mit diesem Carbon-Racebike schärft Haibike sein Profil und stellt dem bekannten 29er Greed ein leistungsfähiges und bis ins Detail durchdachtes 27,5 Zoll-Modell zur Seite.

Der Rahmen soll unter 1100 Gramm wiegen, besitzt außergewöhnliche Form und Design und ist für unterschiedlichste Spezifikation vorbereitet. Das gezeigte Modell (Ausstattung nicht Serie) kommt mit Einfach-Kurbel und verzichtet daher komplett auf einen Umwerfer. Über einen Adapter lässt sich ein solcher aber problemlos am Sitzrohr montieren. Das Unterrohr besitzt eine Öffnung für die direkte Umwerfer-Ansteuerung der neuen Shimano XTR und auch einige weitere Kompatibilitäten haben die Produktentwickler gedacht: „Der Rahmen soll multifunktional sein und für alle Schaltgruppen inklusive der elektronischen Shimano XTR passen“ sagt Produktmanager Christian Malik. „Der Schaltzug läuft praktisch direkt durch Oberrohr und Sitzrohr zum Schaltwerk ohne Biegungen“.

Christoph Listmann Der Carbon-Rahmen gefällt durch seine voluminöse Form.

Um verschiedenste Achs-Standards und Schaltwerke zu ermöglichen, montiert Haibike eine Schaltaugen/Ausfallenden-Kombination die für alles passt.

Eine schlanke Schelle fixiert die ebenfalls schlanke 27,2 Millimeter-Sattelstütze, die in ihrer Formgebung ans Rahmendesign angepasst ist und viel Fahrkomfort bieten soll. Der Rahmen wird in den Größen 40, 45, 50 und 55 Zentimeter angeboten, Komplettbikes gibt es ab September.

Christoph Listmann Eine filigrane Schelle klemmt die 27,2 Millimeter schlanke Stütze.

Drei Varianten von 2799 bis 6999 Euro (Topmodell mit Shimano XTR elektronisch) hat Haibike geplant, dazu wird das Freed um eine preisgünstigere Variante (anderes Rahmen-Layup, ca. 1350 Gramm) ergänzt, die es ab 1500 Euro geben wird.

Gehört zur Artikelstrecke:

BIKE Festival Garda Trentino 2014


  • Neuheiten 2014: Sram X1-Schaltung
    Sram X1: neue preiswerte 1x11 Schaltgruppe

    02.05.2014Brandaktuell präsentiert Sram die neue X1 Schaltgruppe auf dem Gardasee-Festival. Mit der bisher günstigsten 11-fach Gruppe sollen Einfach-Antriebe der breiten Masse zugänglich ...

  • Felt Compulsion: neues Enduro mit 27,5-Zoll-Laufrädern

    03.05.2014Mit 160 Millimeter Federweg und 27,5-Zoll-Rädern zielt das neue Felt Compulsion klar auf die wachsende Enduro-Klasse. Vor allem der Rahmen wurde im Vergleich zum Vorgänger stark ...

  • Bike Ahead No Slip Application
    Bike Ahead: Carbon meets Gummi

    03.05.2014Bei einem Lenker und einer Sattelstütze zeigen die Würzburger Kohlefaser-Spezialisten ihre neue "NSA"-Technologie.

  • Neues Carbon-Race-Hardtail von Haibike: Vorhang auf für Freed

    02.05.2014Aufs 29er Race-Hardtail Greed folgt das 27,5 Zoll-Racebike Freed. Beim BIKE Festival in Riva gab Haibike schon mal einen Ausblick auf die kommende Saison.

  • 661 Evo AM: neuer Helm für Enduro und All Mountain

    04.05.2014Mit dem Evo AM bringt Protektoren-Spezialist 661 einen hochwertigen Enduro-Helm auf den Markt. Hier die Details zum MTB-Helm.

  • Neuer All Mountain-Schuh: Northwave Explorer GTX

    02.05.2014Erst mit dem Bike hochkurbeln, dann zum Gipfel zu Fuß aufsteigen: Dafür eignet sich perfekt der Northwave Explorer GTX.

  • Neuheiten 2015: DT Swiss O.D.L-Federgabeln
    DT Swiss: Neue Laufräder, O.D.L.-Gabeln und -Dämpfer

    02.05.2014Beim BIKE-Festival in Riva kam es gestern zu einer Weltpremiere: DT Swiss zeigte seine neuen ODL-Komponenten und Spline 2-Laufräder.

  • Radon Slide 150: jetzt mit 27,5-Zoll-Laufrädern

    04.05.2014Alles neu, macht der Mai. Das hat man sich auch bei Radon gedacht und zeigt auf dem Gardasee-Festival den Prototypen des komplett überarbeiteten Slide 150. Das fährt nicht mehr ...

  • Neuheiten 2015: Marzocchi 350 CR
    Marzocchi 350 CR: Enduro-Gabel mit 160 Millimeter

    04.05.2014Mit der 350 CR-Federgabel melden sich die Italiener von Marzocchi im Enduro-Bereich zurück. Die Luftgabel mit 160 Millimetern Hub fällt auf.

  • Formula: Neue Bremse und Remote-Lockout für die Gabel

    04.05.2014Gleich zweierlei Neuheiten für den Federgabel- und Bremsenbereich gab es auf der Expo des BIKE-Festivals bei Formula zu bestaunen.

  • BIKE Festival Garda Trentino 2014

    02.05.2014Heiß geht’s her beim BIKE Festival Garda Trentino powered by Mini. Heiße Teile, heiße Typen, heiße Wettkämpfe... Hier die wichtigsten Festival-Neuheiten.

Themen: CarbonHaibikeNeuheitenRacebike


Lesen Sie das BIKE Magazin. Einfach digital in der BIKE-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Test 2017: Ergon IP3 Solestar Sohle für Mountainbike-Schuhe
    Mehr Kraft aufs MTB-Pedal: Ergon IP3 Innensohle

    23.05.2017Ergon verwendet für seine IP3-Innensohlen ein Patent von Solestar, welches den Fuß im Gewölbebereich unterstützt und den Ballen leicht absinken lässt.

  • Einzeltest 2021: Intense Primer S
    All-Mountain-Bike Intense Primer S im Test

    14.04.2021Mit der Umstellung auf Direktvertrieb startet die US-Kultmarke Intense mit attraktiveren Preisen durch. Wir haben das All Mountain Primer getestet.

  • Test 2017 – Trailbike Klassiker: Specialized Cam. Comp Carb.
    Specialized Camber Comp Carbon im Test

    24.07.2017Das Camber von Specialized ist als sportliches Leichtgewicht bekannt. Umso mehr erstaunt die Sitzposition beim ersten Aufsteigen: Die hohe Front macht sie unerwartet aufrecht.

  • Test Specialized Enduro
    Einzeltest: Specialized Enduro Expert Carbon

    12.07.2013Viel Federweg bei geringem Gewicht zeichnet das 26-Zoll-Enduro von Specialized aus. 5299 Euro legt man dafür hin.

  • Haibike Impact RC

    30.05.2012Das Haibike Impact ist ein Komfort-Tourer – durch die hohe Front verliert das Impact an Sportlichkeit.

  • Radon Skeen Trail CF 2020
    Radon Skeen Trail: neue Carbon-Version des Trailbikes

    14.11.2019Für unter 2500 Euro bietet Radon mit seinem Skeen Trail ein sehr gutes 29-Zoll-Trailbike. Für 2020 bringt der Bonner Direktversender das Fully mit 130/120 mm Federweg nun als ...

  • Test 2014: Centurion Numinis Carbon Ultimate 3.29
    Centurion Numinis Carbon: vorne Tourer hinten Racer

    13.08.2015Das leichte und schnelle Centurion Numinis lässt sich trotz Carbon-Chassis nicht so leicht in ein Raster pressen. Schwächen leistete sich das erfreulich robuste 4400-Euro-Fully ...

  • Cube AMS HPC XT

    30.06.2008Das „AMS“ ist der Klassiker in der Cube-Palette. Jetzt kommt der Allrounder in Carbon. Was kann das Fahrwerk besser als die Alu-Version?

  • Mountainbike-Worldcup Cross Country
    Adelheid Morath wechselt zu BH SR Suntour KMC

    12.02.2015Adelheid Morath ist nach Sabine Spitz die erfolgreichste Mountainbikerin Deutschlands. 2015 wechselt sie zu BH SR Suntour KMC und fährt dort mit Hanna Klein und Olympiasiegerin ...