Müsing Offroad TPR 29

  • Stefan Loibl
 • Publiziert vor 9 Jahren

Das Müsing Offroad ist ein agiler Fahrspaß-Garant mit viel Konfigurationsspielraum.

Beim Test-Bike haben sich die Westerwälder nicht allzu weit aus dem Farbfenster gelehnt, auch wenn ihr Farbkonfigurator schrillste Design-Wünsche zulässt. Dafür überraschte uns der agile, verspielte Eindruck auf dem verwinkelten Trail unserer Testrunde, den das steife Bike (STW-Wert 64,1) trotz schmalem Lenker hinterließ. Mit einer soliden SLX-Ausstattung liegt man im Konfigurator im guten Mittelfeld. Die handeingespeichten Laufräder mit XT-Naben garantieren Langzeitspaß. Bergauf tritt sich das TPR 29 dank der kompakten Sitzposition ohne Probleme. Wenn es im Downhill richtig rumpelt, helfen der Grip-Bonus und die bessere Dämpfung der Evolution-Reifenmischung. Schade: wenig Platz zwischen Umwerfer/Reifen wird bei Schlamm zum Problem.


PLUS Gute Bremsen, ausgewogene Geometrie, handgespeichte Laufräder
MINUS Wenig Platz zwischen Umwerfer und Reifen, schmaler Lenker
Tuning-Tipp Breiteren Lenker + Kettenstrebenschutz montieren


Fazit: agiler Fahrspaß-Garant mit viel Konfigurationsspielraum

Shimanos SLX-Stopper: In diesem Test war keine ergonomischer oder besser zu dosieren.

.


Test: null

Hersteller/Modell/Jahr
Fachhandel/Versender
Fachhandel
Herstellerangaben
Allgemeine Infos
Material/Grössen/Testgrösse
Alu / H: 40, 44, 48, 53 / 44 cm
Preis
1499.00
Preis (Rahmen)
469.00
BIKE-Messdaten
Gewicht ohne Pedale
11850.00
Lenk-/Sitzrohrwinkel
69.00
Vorbau-/Oberrohrlänge
90.00
Radstand/Tretlagerhöhe
1112.00
Federweg Vo. min/max, Hi. min/max
-/100, -/-
Übersetzung
3
BB Drop/Reach/Stack
-59.00/401.00/626.00
Ausstattung
Gabel/Dämpfer
Rock Shox Reba RL 29/- -
Kurbel/Schaltwerk/Schalthebel
Shimano SLX/Shimano XT/Shimano SLX
Bremsanlage/Bremshebel
Shimano SLX/Shimano SLX
Laufräder/Reifen
- Shimano XT Mavic M 719 disc Shimano XT Mavic M 719 disc/Schwalbe Racing Ralph Evo 2,25 Schwalbe Racing Ralph Evo 2,25
BIKE Urteil¹
Das BIKE-Urteil gibt die Labormesswerte und den subjektiven Eindruck der Testfahrer wieder. Das BIKE-Urteil ist preisunabhängig. BIKE-Urteile: super (150-125 P.), sehr gut (124,75-110 P.), gut (109,75-90 P.), befriedigend (89,75-65 P.), mit Schwächen, ungenügend.
Gehört zur Artikelstrecke:

29er-Hardtails 2012 um 1500 Euro


  • 29er-Hardtails 2012 um 1500 Euro

    15.03.2012

  • Canyon Grand Canyon AL 29 8.9

    14.03.2012

  • Müsing Offroad TPR 29

    14.03.2012

  • Poison Lithium T+ 2012 SRAM

    14.03.2012

  • Centurion Backfire Ltd DT

    14.03.2012

  • Drössiger TNA 2.3

    14.03.2012

  • Giant XTC 29er 1

    14.03.2012

  • KTM Race 2.29

    14.03.2012

  • Marin Pine Mountain 29

    14.03.2012

  • Rose Mr. Ride 4

    14.03.2012

  • Scott Scale Elite 29

    14.03.2012

  • Test 2012: Specialized Carve Pro 29
    Specialized-Hardtail Carve Pro 29 im Test

    14.03.2012

  • Stevens Colorado 401

    14.03.2012

Themen: 1500 Euro29 ZollHardtailMüsingOffroad


Lesen Sie das BIKE Magazin. Einfach digital in der BIKE-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
  • Test: Orbea Alma M10
    Dauertest-Report: Race-Hardtail Orbea Alma M10

    25.10.2014

  • Neuheiten 2016: Bold Linkin Trail LT
    Long-Travel-Variante des Bikes mit unsichtbarem Dämpfer

    30.04.2016

  • Test 2015 Race-Hardtails: Radon Black Sin 8.0
    Radon Black Sin 8.0 im BIKE-Test

    11.04.2016

  • 29 gegen 26 Zoll 2010

    20.08.2010

  • Bulls Black Adder Team

    10.01.2012

  • Test Radon Jealous AL 8.0
    Radon Jealous AL 8.0 – BIKE-Testsieger aus 4/19

    04.04.2019

  • Bikes und Teile für Race und Marathon – Eurobike-Highlights 2013

    29.08.2013

  • KTM Aera Pro 29"

    24.03.2014

  • Carver Transalpin 29: Prototyp des 29er Fullys in Willingen

    16.06.2012