Merida Big Nine Team Merida Big Nine Team Merida Big Nine Team

Merida Big Nine Team

  • Stefan Loibl
 • Publiziert vor 9 Jahren

Leicht, steif, schnell: komplett durchgestylte, reinrassige Rennfeile mit Worldcup-Team dahinter.

Wolfram Kurschat gratulierte nach der Testrunde zum gelungenen Bike, Markus Kaufmann drehte freiwillig noch eine Extra-Runde. Worauf fahren die Profis so ab? Es ist die Kombination aus nur 9,15 Kilo, sportlicher Sitzposition, Steifigkeit (zwei Steckachsen!) und dem erhabenen Gefühl, dass jedes Watt übers Pedal bis zum Reifen in Vortrieb umgewandelt wird. Mit wenigen Tritten auf Speed gebracht, rollen die leichten Laufräder (3542 g) jedem 26er davon – zumindest subjektiv. Egal, das sehr agile Handling lässt den Unterschied schrumpfen. Abgesehen von seltenen Knarzgeräuschen leitet die schlanke Procraft-Stütze fühlbar Schläge ab. In noch größerem Umfang macht das die neue DT-Gabel: Sensibel im Ansprechen und nicht so soft wie die Vorgänger-Version, verkürzt sie den Abstand zu Fox und Rock Shox.


Fazit: leicht, steif, schnell: komplett durchgestylte, reinrassige Rennfeile mit Worldcup-Team dahinter.

Daniel Simon Merida/Bulls schützen das Oberrohr vor Einschlägen der Bremshebel: blockierende Steuersätze. Machen bei den teuren Kohlefaser Rahmen Sinn.

.


Test: Merida Big Nine Team

Hersteller/Modell/Jahr
Merida Big Nine Team / 2012
Fachhandel/Versender
Fachhandel
Herstellerangaben
Allgemeine Infos
Merida & Centurion Germany GmbH, 07159/9459-600, www.merida.de
Material/Grössen/Testgrösse
Carbon / H: 17, 19, 21, 23 / 19 "
Preis
5499.00
Preis (Rahmen)
BIKE-Messdaten
Gewicht ohne Pedale
9150.00
Lenk-/Sitzrohrwinkel
70.50
Vorbau-/Oberrohrlänge
90.00
Radstand/Tretlagerhöhe
1104.00
Federweg Vo. min/max, Hi. min/max
70/100, -/-
Übersetzung
2
BB Drop/Reach/Stack
-66.00/417.00/634.00
Ausstattung
Gabel/Dämpfer
DT-Swiss XMM 100-29/- -
Kurbel/Schaltwerk/Schalthebel
SRAM XO/SRAM XX/SRAM XX
Bremsanlage/Bremshebel
Avid XX/Avid XX
Laufräder/Reifen
- DT-Swiss 240s Alex Rims XRC Super Comp DT-Swiss 240s Alex Rims XRC Super Comp/Maxxis Aspen 29x2,1 Maxxis Aspen 29x2,1
BIKE Urteil¹
Das BIKE-Urteil gibt die Labormesswerte und den subjektiven Eindruck der Testfahrer wieder. Das BIKE-Urteil ist preisunabhängig. BIKE-Urteile: super (150-125 P.), sehr gut (124,75-110 P.), gut (109,75-90 P.), befriedigend (89,75-65 P.), mit Schwächen, ungenügend.
Gehört zur Artikelstrecke:

29er Race-Hardtails 2012 um 5000 Euro


  • 29er Race-Hardtails 2012 um 5000 Euro

    11.01.2012Wer 2012 in Saalfelden Weltmeister wird, steht in den Sternen. Welches Bike am schnellsten über den WM-Kurs bügelt, beantworten zwei Profis bei unserem 29er-Race-Hardtail-Test ...

  • Cannondale Flash Carbon 29er

    10.01.2012Steife, exklusive Rennfeile, die auch die schwierigsten CC-Kurse zur Wald-Autobahn macht.

  • Focus Raven 29r 1.0

    10.01.2012Optisches Sahnestück mit steifem Rahmen und erfrischend wendigem Handling.

  • Haibike Greed 29 RC

    10.01.2012Solider Marathon-Racer mit Touren-Charakter. Tuning-Tipp: Rahmen-Set für 1399 Euro.

  • Merida Big Nine Team

    10.01.2012Leicht, steif, schnell: komplett durchgestylte, reinrassige Rennfeile mit Worldcup-Team dahinter.

  • Rocky Mountain Vertex 990 RSL

    10.01.2012Ausgereifter, ausgewogener Race-Klassiker auf dem Stand der Technik. Es gibt keine 26er-Version mehr!

  • Storck Rebel Nine

    10.01.2012Ans Limit getrimmter, sehr agiler Vollblut-Racer; kompromisslos bei Preis und Gewicht.

  • Bulls Black Adder Team

    10.01.2012Schnelles, komfortables Marathon-Bike zum unschlagbaren Preis.

  • Trek Superfly Pro

    10.01.2012Ausgewogener, harter Marathon-Racer mit den klassischen 29er-Eigenschaften.

Themen: 29 ZollBig Nine TeamHardtailMeridarace-hardtails

  • 0,00 €
    29er-Racehardtails um 5000 Euro: Punktetabelle
  • 0,99 €
    29er Race-Hardtails um 5000 Euro

Lesen Sie das BIKE Magazin. Einfach digital in der BIKE-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Fatmodul Dingo LTD

    29.05.2012Das Dingo von Fatmodul ist ein leichtfüßiges Hardtail mit Fahrspaß-Potenzial; Reifen und Rahmen sind in die Jahre gekommen.

  • Die wichtigsten Mountainbike-Neuheiten für 2015
    Eurobike 2014: Die wichtigsten Neuheiten im Überblick

    07.08.2014Die BIKE-Redaktion hat ausgewählt und zeigt Ihnen die wichtigsten Mountainbike-Neuheiten der kommenden Saison.

  • Test-Duell BMC gegen Trek: BMC Teamelite 01 XT
    BMC Teamelite 01 XT im Softtail-Duell

    16.06.2016Leicht, steif, einfach zu steuern: Das Teamelite ist ein klassisches Race-Hardtail – aber eins mit Mehrwert.

  • Test Race-Hardtails 2016: Rose Mr. Big 3 Di2 29
    Preiswerter Renner: Rose Mr. Big 3 Di2 29 im Test

    24.08.2016Ob die Namensgeber beim Mr. Big an die Hardrockband der 80er dachten? Seinem Charakter würde es entsprechen.

  • Neu in Riva: Conway WME All Mountain + Plus-Hardtail
    Conway zeigt: 29er-All Mountain + Plus-Fully + Hardtail

    04.05.2016Auf Basis des Conway WME ("We make Enduro") kommen nun All Mountain-Fullys für 29er und 27,5+ mit viel Federweg hinzu. Ebenfalls neu: Ein Plusformat- und 29-Zoll-kompatibles ...

  • Eurobike-Clip: Merida mit neuen Race-Bikes

    02.09.2011Eurobike 2011: Merida präsentiert das neue Hightech-Fully NINETY-NINE mit 100 Millimetern Federweg sowie das 2012er Alu-Twentyniner BIG.NINE LITE 1200.

  • Cannondale Scalpel SE: leichtes Trailbike für lange Touren
    Neues Cannondale Scalpel SE: Schärfer denn je!

    21.05.2020Cannondale ist bekannt für extravagante Mountainbikes. Mit dem neuen Scalpel SE untermauern die Amerikaner ihr Image. Das neue 120-mm-Trailbike ist leicht, steif und überrascht ...

  • Test Marathonbikes 2014: Scott Scale 900 SL
    Echter Traum-Racer: Scott Scale 900 SL

    10.09.2014Es ist der kleine Zusatz SL, der aus dem optisch unscheinbaren Scott etwas ganz Besonderes macht. Die beiden Buchstaben darf nur das Top-Modell der Scale-Baureihe tragen.

  • Fahrbericht: Mit dem Cannondale F-Si auf der Worldcup-Strecke

    31.05.2014Die trockenen Fakten sind das eine, ein ausgiebiger Fahrbericht das andere: Wir haben das Cannondale F-Si Carbon Team auf dem Worldcup-Kurs und beim Marathon gefahren.