KTM Score Prestige Carbon 9,870 kg

  • BIKE Magazin
 • Publiziert vor 13 Jahren

Die Überraschung beim brandneuen 2008er-KTM-Race-Fully war groß: Bereits aus dem Karton heraus knackt es die Zehn-Kilo-Grenze.


BIKE-BEURTEILUNG: Die Überraschung beim brandneuen 2008er-KTM-Race-Fully war groß: Bereits aus dem Karton heraus knackt es die Zehn-Kilo-Grenze. Große Mühe mussten sich die Entwickler also nicht geben, um in diesem Wettkampf dabei zu sein. Um so mehr waren wir gespannt auf das neue Modell. Das Fahrwerk bietet jeweils 100 Millimeter sehr komfortablen Hub, wenn es eine Komfortwertung gäbe, wäre das KTM vorne dabei, selbst der Sattel drückt nicht. Das Gewicht (2 267 Gramm inkl. Dämpfer) geht in Ordnung. Die Seitensteifigkeit ist allerdings mäßig. Sensible Fahrer spüren eine Verwindung im Lenkkopfbereich und beim harten Antritt im Hinterbau. Empfehlenswert eher für leichte Sportler.


Allround-Wertung/Alltagstauglichkeit²: uneingeschränkt tauglich, bis auf die Reifen.

¹BIKE-Messung, ²Beurteilung bezieht sich nur auf das speziell für diese Story modifizierte Modell, nicht auf Serien-Bikes.


Test: KTM Score Prestige

Hersteller/Modell/Jahr
KTM Score Prestige / 2008
Fachhandel/Versender
Fachhandel
Herstellerangaben
Allgemeine Infos
KTM Fahrrad GmbH, 0043/7742/40910, www.ktm-bikes.at
Material/Grössen/Testgrösse
Carbon / / 48
Preis
5299.00
Preis (Rahmen)
BIKE-Messdaten
Gewicht ohne Pedale
9870.00
Lenk-/Sitzrohrwinkel
68.30
Vorbau-/Oberrohrlänge
95.00
Radstand/Tretlagerhöhe
1098.00
Federweg Vo. min/max, Hi. min/max
-/111, -/103
Übersetzung
3
BB Drop/Reach/Stack
-/-/-
Ausstattung
Gabel/Dämpfer
DT-Swiss XRC 100 RL Air/DT-Swiss SSD Carbon
Kurbel/Schaltwerk/Schalthebel
Shimano XTR/Shimano XTR/Shimano XTR Rapidfire plus
Bremsanlage/Bremshebel
Shimano XTR/Shimano XTR
Laufräder/Reifen
Mavic Crossmax SLR - - - -/Schwalbe Furious Fred Evo. Tri. 26x2,0 Schwalbe Furious Fred Evo. Tri. 26x2,0
BIKE Urteil¹
Das BIKE-Urteil gibt die Labormesswerte und den subjektiven Eindruck der Testfahrer wieder. Das BIKE-Urteil ist preisunabhängig. BIKE-Urteile: super (150-125 P.), sehr gut (124,75-110 P.), gut (109,75-90 P.), befriedigend (89,75-65 P.), mit Schwächen, ungenügend.
Gehört zur Artikelstrecke:

Zehn Kilo Race-Fullys


  • Zehn Kilo Race-Fullys

    31.01.2008

  • Specialized Epic S-Works 9,240 kg

    31.01.2008

  • Storck Adrenalin Ltd. 9,126 kg

    31.01.2008

  • Univega Alpina SL UPCT 9,222 kg

    31.01.2008

  • Cannondale Scalpel Ultimate 8,404 kg

    31.01.2008

  • Cube AMS 100 Pro Series 9,699 kg

    31.01.2008

  • Ghost RT Lector Worldcup 9,927 kg

    31.01.2008

  • Giant Anthem Advanced 9,572 kg

    31.01.2008

  • KTM Score Prestige Carbon 9,870 kg

    31.01.2008

  • Scott Spark IMP 2008 7,942 kg

    31.01.2008

  • Simplon Stomp 9,742 kg

    31.01.2008

Themen: 9,870CarbonCC-RacekgKTMPrestigeScore

PDF-Download

Für Abonnenten kostenfrei. BIKE-Abo gibt's hier


  • 0,99 €
    Test: Zehn-Kilo-Liga 11/2007

Lesen Sie das BIKE Magazin. Einfach digital in der BIKE-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Titus Racer X

    05.09.2009

  • Merida 0.Nine Team

    20.12.2009

  • Test 2017: Orbea Alma M-LTD
    Hardtail: Orbea Alma M-LTD im Test

    26.12.2017

  • Specialized Stumpjumper Expert Carbon

    30.08.2012

  • Hardtail Legenden

    31.07.2008

  • Revel Bikes: Neue MTB-Marke aus Colorado
    Die besten Trailbikes der Welt?

    11.04.2019

  • Test 2017 – Trailbikes: Transition Scout Carbon V1
    Transition Scout Carbon V1 im Test

    17.05.2017

  • Test 2018: Canyon Exceed CF SL 6.0 Pro
    Canyon Exceed CF SL im BIKE-Test

    14.10.2018

  • Erster Fahrtest: Bulls Wild Edge Team
    Bulls-Rennfeile im Kurz-Check

    07.10.2016