Hardtails Hardtails Hardtails

Hardtails

  • Henri Lesewitz
 • Publiziert vor 18 Jahren

Mit dem Untergang der Kult-Schmieden Mitte der Neunziger verkamen die Hardtails zu einem faden Einheitsbrei. Jetzt haben die Ingenieure ihren Spieltrieb in der Hardtail-Liga wieder entdeckt.

Die Revolution begann jedes Jahr im Herbst. Wie Schlachtrufe hingen die Banner mit den Firmenlogos über den Verkaufsständen. Jedes davon brüllte seine eigene Philosophie in die Messehallen. Yeti – das erste Hardtail der Welt mit konifizierten Easton-Rohren; Fat Chance – der Name stand für hauchdünne Stahlrohre am Limit. Magma – Design-Experimente in Carbon. Mitte der Neunziger war die Revolution vorbei. Die Kult-Schmieden wurden vom Markt gefegt. Was folgte, war eine Dürrezeit mit drögen Standard-Hardtails. Einheitsbrei. Einfallslos. Ein Trauerspiel.

Die Revolution ist zurück. Erstmals seit vielen Jahren fanden sich auf den Herbstmessen jede Menge Bikes, die eine Symbiose aus klassischer Rahmenform und Hightech bilden. Die Ingenieure haben die starren Rahmen als Spielwiese wieder entdeckt. Denn die oft totgesagten Hardtails behaupten sich tapfer gegen das Fullsuspension. Seit zwei Jahren zieht die Nachfrage sogar wieder kräftig an. Besonders in der Premium-Klasse. Leicht soll ein Hardtail sein, stabil und auch noch gut aussehen. Die Lösungen sind vielfältig.

Scott reizt die Wandstärken des „Team Issue“ dermaßen aus, dass das Alu an der dünnsten Stelle hauchzarte 0,7 Millimeter misst. Felt, Poison und Giant kleben ein Carbon-Heck an die Aluminium-Front. Die Schweizer von BMC gehen noch einen Schritt weiter und platzieren zusätzlich noch ein Carbon-Sitzrohr zwischen Ober- und Unterrohr. Merida setzt auf die Vorzüge der neuen „Hydroform“-Fertigung. Dabei werden die zugeschnittenen Rohre mit heißem Öl gefüllt und mit Hochdruck in Form gepresst. Ein Verfahren, das bei der Materialformung völlig neue Dimensionen öffnet: Schweißnähte für Gussets und Details werden überflüssig, die Rahmen haltbarer.


Die Bikes in diesem Test:
BMC Team Elite 01, Cannondale F900 SL, Corratec Superbow Team, Felt Epo Pro, Giant XTC 1, Merida Matts Race, Poison Mescalin, Rotwild RCC 1.1, Schmoke HT 7005, Scott Team Issue, Trek Elite 9.8, Univega Alpina HT 590

Themen: CarbonHardtail

  • 0,99 €
    Test: Hardtails 03/04

Lesen Sie das BIKE Magazin. Einfach digital in der Delius Klasing Kiosk App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Specialized Epic 29: neues Race-Fully
    Das neue Specialized Epic 29 mit Brain 2.0

    01.07.2017Mit neuem Brain-System, einem Geometrie-Update und dem Verzicht aufs FSR-Gelenk will Specialized seinen Rennfahrern mit dem Epic den Weg für neue Erfolge ebnen. Wir sind das ...

  • Test 2017 – Einsteiger-Hardtails: Merida Big.Nine XT-Edition
    Merida Big.Nine XT-Edition im Test

    24.07.2017"XT-Edition" lässt keine Zweifel aufkommen, welche Schaltgruppe bei Merida die Gänge wechselt. Mit 22 Gängen und einer 11/42-Kassette ist für jede Geländeneigung die richtige ...

  • Neuheiten 2017: Bulls Copperhead Carbon & Wild Edge
    Bulls-Klassiker Copperhead für 2017 in Carbon

    15.07.2016Mit dem Copperhead Carbon bietet Bulls seinen Preis-Leistungs-Klassiker mit neuem Kohlefaser-Rahmen an. Das Race-Fully Wild Edge bekommt ebenfalls einen neuen Carbon-Rahmen.

  • Poison Zyankali T

    31.03.2009Seitens der Geometrie etwas unausgewogener, leichter Sportler mit hochwertiger Ausstattung.

  • Was sind Dirtbikes?

    30.09.2003Die Spezialisten unter den Hardtails, wenn es ans Grobe geht. Am wohlsten fühlen sich diese Bikes auf der BMX-Bahn, im Bikepark und auf der Dual-Strecke. Robuste Bauweise und ...

  • Cannondale Flash Team

    20.12.2009Bis auf die wenig praxistauglichen Reifen erscheint das Flash wie aus einem Guss. In Verbindung mit schnellen Beinen absolut unschlagbar.

  • Custom-Mountainbike selbst aufbauen
    Die Geburt eines Mountainbikes

    10.08.2016Nach einem Rennen im Himalaya warf unser Reporter Henri Lesewitz ein Blatt Papier in den Müll. Jetzt hat er ein neues Custom-Bike ohne Gangschaltung. Ein Fotoreport.

  • Hardtails: 12 leichte Teile

    19.06.2003Bisher waren zehn Kilo die magische Grenze der Oberliga. Doch immer mehr Hersteller liefern fast die gleiche Technik zum halben Preis – eine Kampfansage. Wir haben die ...

  • Drössiger HTA 3.2

    21.02.2013Das HTA 3.2 von Drössiger ist ein langlebiges Touren-Hardtail mit klassischer Geometrie, solider Ausstattung und agilem Handling.