Haibike Challenge SL Haibike Challenge SL Haibike Challenge SL

Haibike Challenge SL

  • BIKE Magazin
 • Publiziert vor 12 Jahren

Wegen der kurzen Gabel fährt sich das Haibike mit entspannter Sitzposition etwas nervös und weniger komfortabel.

Mit 11,3 Kilo gehört das Haibike zu den schwereren im Test, rollt mit seinen feinstolligen Maxxis-Reifen dennoch gefühlt sehr leicht. Trotz entspannter Sitzposition mit breitem Cockpit klettert das Challenge SL mit viel Druck auf dem Vorderrad überzeugend. Bergab kann der Monocoque-Rahmen eine gewisse Nervosität nicht verbergen. Auch das Schluckvermögen der Reba-Gabel bleibt etwas zurück. Der Grund: Haibike verbaut nur eine kurze 80er-Gabel, die für steile Winkel und weniger Komfort sorgt. Mit geringem Aufwand lässt sich die Gabel jedoch vom Fachhändler auf 100-Millimeter umbauen. In technischen Passagen besteht die Gefahr, dass man am Sattel mit ausgeprägtem Schwalbenschwanz hängen bleibt.

+ Leicht rollende Reifen

+ Gutes, breites Cockpit

- Kein Sattel fürs Gelände

- Kurze 80-Millimeter-Gabel


FAZIT: Wegen der kurzen Gabel fährt sich das Haibike mit entspannter Sitzposition etwas nervös und weniger komfortabel.


Web: www.haibike.de

Hosenklammer: Ein Sattel mit Schwalbenschwanz hat an einem MTB nichts verloren. Jede Kante mehr provoziert ein Hängenbleiben mit der Hose.

Tiefer legen: Nur das Haibike hat eine kurze 80-Millimeter-Rockshox-Gabel. Durch Umstecken der internen Spacer wächst der Federweg jedoch auf 100.


Test: Haibike Challenge SL

Hersteller/Modell/Jahr
Haibike Challenge SL / 2010
Fachhandel/Versender
Fachhandel
Herstellerangaben
Allgemeine Infos
Winora-Staiger GmbH, 09721/65940, www.haibike.de
Material/Grössen/Testgrösse
Carbon / H: 43, 48, 53 / 48 cm
Preis
1799.00
Preis (Rahmen)
BIKE-Messdaten
Gewicht ohne Pedale
10950.00
Lenk-/Sitzrohrwinkel
70.50
Vorbau-/Oberrohrlänge
100.00
Radstand/Tretlagerhöhe
1070.00
Federweg Vo. min/max, Hi. min/max
-/85, -/-
Übersetzung
3
BB Drop/Reach/Stack
-34.00/420.00/571.00
Ausstattung
Gabel/Dämpfer
Rock Shox Reba SL/- -
Kurbel/Schaltwerk/Schalthebel
FSA Comet/Shimano XT/Shimano SLX
Bremsanlage/Bremshebel
Avid Elixir 5/Avid Elixir 5
Laufräder/Reifen
Mavic Crossride Disc - - - -/Maxxis Larsen TT 2.0 Maxxis Larsen TT 2.0
BIKE Urteil¹
Das BIKE-Urteil gibt die Labormesswerte und den subjektiven Eindruck der Testfahrer wieder. Das BIKE-Urteil ist preisunabhängig. BIKE-Urteile: super (150-125 P.), sehr gut (124,75-110 P.), gut (109,75-90 P.), befriedigend (89,75-65 P.), mit Schwächen, ungenügend.
Gehört zur Artikelstrecke:

Carbon-Hardtails 2010 bis 1800 Euro


  • Cube Reaction GTC Pro

    26.05.2010Ein auf Race getrimmtes Hardtail mit durchgestylter Optik und wertiger Ausstattung.

  • Fuji SLM 3.0

    26.05.2010Das Fuji empfiehlt sich als Racer für den ambitionierten Sportler, die Ausstattung könnte jedoch besser sein.

  • Rose Psycho Path 2

    26.05.2010Zwei Seelen wohnen im Carbon-Geröhr des Psycho Path. Mit entspannter Position und hohem Cockpit eher bergab-orientiert.

  • Stevens Haze SLX

    26.05.2010Wenig verspieltes, laufruhiges Carbon-Hardtail mit sauber verarbeitetem Rahmen und durchgängiger SLX-Ausstattung.

  • Carbon-Hardtails 2010 bis 1800 Euro

    26.05.2010Ein Carbon-Hardtail muss kein Vermögen kosten. Wir haben die günstigsten Carbon-Modelle von vier Fachhandelsmarken und zwei Versendern in Labor und Praxis getestet.

  • Haibike Challenge SL

    26.05.2010Wegen der kurzen Gabel fährt sich das Haibike mit entspannter Sitzposition etwas nervös und weniger komfortabel.

  • Poison Mescalin Team

    26.05.2010Testsieg für Poison: Das stimmig ausgestattete, leichte Mescalin Team hat seine Stärken vor allem bergauf.

Themen: ChallengeHaibikeSL

  • 0,99 €
    Carbon-Hardtails 2010 bis 1800 Euro

Lesen Sie das BIKE Magazin. Einfach digital in der BIKE-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Dauertest: Haibike Sleek RC 29 E:I-Shock Modell
    Sensible Elektronik am Haibike Sleek mit E:I-Shock

    15.09.2014Durch den elektronischen Dämpfer hat das Sleek RC ein Ass im Ärmel, gleichzeitig aber auch eine große Schwachstelle.

  • Haibike Rockstar SL

    22.06.2010Optisch extravagantes Enduro zum günstigen Preis mit Schwächen beim Fahrwerk und in der Verarbeitung.

  • Neues Carbon-Race-Hardtail von Haibike: Vorhang auf für Freed

    02.05.2014Aufs 29er Race-Hardtail Greed folgt das 27,5 Zoll-Racebike Freed. Beim BIKE Festival in Riva gab Haibike schon mal einen Ausblick auf die kommende Saison.

  • Eurobike-Neuheiten 2015: Haibike greift mit neuen Fullys an

    31.08.2014In den letzten Jahren sorgte Haibike vor allem mit seinen E-Mountainbikes für Furore. Jetzt rollt eine neue Fully-Linie zu den Händlern. Die neue Q-Serie deckt alles von 100 bis ...

  • Test 2016 Einsteiger-Hardtails: Haibike Freed 7.20
    Haibike Freed 7.20 im Test

    27.10.2016Baut Haibike überhaupt noch normale Fahrräder, oder produzieren die Schweinfurter nur noch E-Bikes? Ja, sie haben noch Bikes ohne Motor.

  • Transalp-Challenge-Route 2005

    24.06.2005Die Transalp Challenge 2005 führt erstmals von Mittenwald an die Adria. Über 22000 Höhenmeter sind zu erklettern. Doch es gibt auch eine wesentlich sanftere Variante. Sie startet ...

  • Haibike Q FS RX

    11.05.2011Bis auf die bestehenden Antriebseinflüsse präsentiert sich das optisch gelungene Haibike als komfortabler Tourer mit wertiger Ausstattung.

  • Real Life gegen Game: Sick Series #62
    Sick Series: Fabio Wibmer vs. Elias Schwärzler

    07.12.2018Versteht uns nicht falsch! Auch im Winter kann man biken. Aber die dunkle Jahreszeit hat schon so ihre Schwierigkeiten. Fabio Wibmer und Elias Schwärzler haben ihren ganz eigenen ...

  • Transalp hautnah: Das Tagebuch des BIKE-Magazin-Teams

    24.07.2014UPDATE --- Etappe 7 --- Sieben Tage, 587 Kilometer und 19000 Höhenmeter: Die BIKE-Transalp verlangt Leidensfähigkeit, Fahrtechnik und Team-Geist. Wir sind mittendrin und gewähren ...