GT Zaskar Carbon 100 GT Zaskar Carbon 100 GT Zaskar Carbon 100

GT Zaskar Carbon 100

  • Christoph Listmann
 • Publiziert vor 9 Jahren

Coole Optik, coole Fahreigenschaften, außergewöhnliche Ausstattung. Das Zaskar ist aber im Rennsport weniger daheim als auf sportlichen Touren.

„Die Optik ist Porno“, lautet ein Kommentar in den Testbriefen zum GT. Keine Frage, wer auffallen will, liegt hier richtig. Wer Worldcup-Siege im Visier hat, liegt falsch. Das Zaskar 100 ist im Kreis der ausgemergelten Race-Feilen das Trail-Fun-Bike mit verspielten Fahreigenschaften – ein Kind des US-Fahrstils. Es liegt bergab trotz des eher straffen Fahrwerks wie ein Brett (langer Radstand, Winkel, Vorbaulänge), fährt sich aber bergauf eher gemütlich, sofern man das zu einem 10,4-Kilo-Bike sagen darf. Der Hinterbau arbeitet bergauf viel, die Gabel bergab eher wenig (typisch SID). Das lange Oberrohr kompensiert GT durch einen kurzen Vorbau. Ideal wäre das Zaskar für Marathons – wenn da nicht die unmögliche Flaschenhalterposition unter dem Oberrohr wäre.


Fazit: coole Optik, coole Fahreigenschaften, außergewöhnliche Ausstattung. Das Zaskar ist aber im Rennsport weniger daheim als auf sportlichen Touren.

Daniel Simon Der Carbon-Rahmen im glänzenden Alu-Look erntete von allen Seiten Lob. Cooles Bike!

Daniel Simon Crank-Brothers-Laufräder machen das Zaskar zum Stylemaster. Ungewöhnlich: SID mit Steckachse.

BIKE Magazin Das I-Drive-Fahrwerk arbeitete überraschend gut, auch mit viel Fahrkomfort und Traktion bergauf. Bergab fühlte es sich straffer an als es die Kennlinie zeigt. Dazu passt die Charakteristik der Rock Shox SID-SIDGabel. Durch das beruhigend sichere Fahrverhalten des Zaskar kommt dem Federweg nicht die wichtigste Rolle zu.

.


Test: GT Zaskar Carbon 100 Team

Hersteller/Modell/Jahr
GT Zaskar Carbon 100 Team / 2012
Fachhandel/Versender
Fachhandel
Herstellerangaben
Allgemeine Infos
Cycling Sports Group, 0031/541-589898, www.gtbicycles.com
Material/Grössen/Testgrösse
Carbon / H: S, M, L, XL / L
Preis
6999.00
Preis (Rahmen)
2599.00
BIKE-Messdaten
Gewicht ohne Pedale
10400.00
Lenk-/Sitzrohrwinkel
69.50
Vorbau-/Oberrohrlänge
70.00
Radstand/Tretlagerhöhe
1144.00
Federweg Vo. min/max, Hi. min/max
-/101, -/104
Übersetzung
2
BB Drop/Reach/Stack
-6.00/457.00/572.00
Ausstattung
Gabel/Dämpfer
Rock Shox SID XX World Cup/Fox Float RP 23 Boost Valve
Kurbel/Schaltwerk/Schalthebel
Shimano XTR/Shimano XTR/Shimano XTR
Bremsanlage/Bremshebel
Formula R 1/Formula R 1
Laufräder/Reifen
Crank Brothers Cobalt - - - -/Maxxis Aspen 2,1 Maxxis Aspen 2,1
BIKE Urteil¹
Das BIKE-Urteil gibt die Labormesswerte und den subjektiven Eindruck der Testfahrer wieder. Das BIKE-Urteil ist preisunabhängig. BIKE-Urteile: super (150-125 P.), sehr gut (124,75-110 P.), gut (109,75-90 P.), befriedigend (89,75-65 P.), mit Schwächen, ungenügend.
Gehört zur Artikelstrecke:

Race-Fullys 2012: Profitest der Highend-Maschinen


  • Race-Fullys 2012: Profitest der Highend-Maschinen

    16.02.2012Sie sind superleicht, extrem teuer und nur für einen Zweck gemacht: Schnell fahren und Rennen gewinnen. Wir haben die Race-Fully-Elite zusammen mit Profis über die Rennstrecke ...

  • Cannondale Scalpel Team

    15.02.2012Leichter geht es nicht. Komfortabler und traktionsstärker dagegen schon. Im Jahr 2012 ist das Cannondale Scalpel noch mehr ein Exot denn je zuvor.

  • Cube AMS 100 Super HPC SLT

    15.02.2012Komfortable Luxus-Rennmaschine für Marathons sowie ein edler Touren-Begleiter, bei dem keine Wünsche offen bleiben.

  • Ghost RT Lector Pro Team

    15.02.2012Das RT Lector Pro Team ist ein tolles Race-Fully mit etwas unglücklicher Spezifikation. Super, aber nicht ganz perfekt.

  • GT Zaskar Carbon 100

    15.02.2012Coole Optik, coole Fahreigenschaften, außergewöhnliche Ausstattung. Das Zaskar ist aber im Rennsport weniger daheim als auf sportlichen Touren.

  • Rotwild R.R2 Team

    15.02.2012Das R.R2 Team von Rotwild ist ein exzellentes Marathon-Fully mit Top-Fahreigenschaften und effektivem Fahrwerk.

  • Scott Spark RC

    15.02.2012Ein Race-Bike der Spitzenklasse. Nach Punkten der Testsieger. Vielseitiger geht es nicht.

  • Haibike Sleek RX

    15.02.2012Das preisgünstigste Bike der Testgruppe ist auf Touren und im Marathon-Einsatz am besten aufgehoben.

  • Merida Ninety.Nine Team

    15.02.2012Das neue Ninety.Nine ist eins der wenigen Fullys, das auch im Worldcup siegtauglich ist.

Themen: CarbonGTRacefullyRace-FullyZaskar


Lesen Sie das BIKE Magazin. Einfach digital in der BIKE-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Test 2016: Mondraker Podium Carbon
    CC-Hardtail: Mondraker Podium Carbon im Test

    07.02.2017Die Gattung der "integrierten Bikes" gehört zu den exotischen am Markt. Wer auf formschlüssige Cockpits steht, hat nur die Auswahl zwischen Look und Mondraker. Das Podium Carbon ...

  • Merida Ninety-Six 2021: neues Race-Fully
    Das Merida Ninety-Six ist zurück!

    12.11.2020Für 2021 überarbeitet Merida sein Race-Fully Ninety-Six von Grund auf. Das Bike wird abfahrtsstärker, steifer und bleibt leicht. Leider gibt's nur zwei Modelle.

  • Cannondale Scalpel SE: leichtes Trailbike für lange Touren
    Neues Cannondale Scalpel SE: Schärfer denn je!

    21.05.2020Cannondale ist bekannt für extravagante Mountainbikes. Mit dem neuen Scalpel SE untermauern die Amerikaner ihr Image. Das neue 120-mm-Trailbike ist leicht, steif und überrascht ...

  • Neuheiten 2012: Cannondale Scalpel 29
    Brandneu: Cannondale Scalpel in 29 Zoll

    26.06.2011Der neueste Wurf aus der Cannondale-Palette rollt auf 29-Zoll Laufräder und trägt den Namen Scalpel 29. Mit dem bestehenden 26er Scalpel hat die komplette Neuentwicklung ...

  • Freerider

    12.02.2004Sie räumen auf mit alten Vorurteilen. Viel Federweg heißt nicht „Qualen bergauf“. Robust bedeutet nicht „tonnenschwer“. Freerider sind keine Freak-Bikes, sondern Spaß-Maschinen ...

  • Test 2017 – Racefullys: Simplon Cirex 120 X01 Eagle
    Simplon Cirex 120 X01 Eagle im Test

    22.08.2017Beim neuen Cirex geht Simplon eigene Wege und spendiert dem Racefully ein Plus an Federweg. Das soll dem Bike ohne Extra-Pfunde, mehr Reserven bergab und ein breiteres ...

  • Test 2020: Santa Cruz Hightower S Carbon C
    Santa Cruz Hightower S Carbon im BIKE-Test

    21.01.2020Das Santa Cruz Hightower S Carbon C entpuppt sich in unsere Praxistest als vielseitiges Trailbike mit Enduro-Genen.

  • Test 2020: Orbea Occam M-Ltd
    All Mountain Orbea Occam im BIKE-Test

    09.09.2020Schon der erste Blick macht unmissverständlich klar: Bei der M-LTD-Version des Occam hat Orbea tief in die Kiste der Edel-Komponenten gegriffen. Wir haben das Touren-Fully ...

  • Carbon-Laufräder

    30.06.2008Superleicht, bei Racern begehrt und teuer wie Juwelen. Gehören Carbon-Laufräder ans Bike oder besser in den Tresor? Vier Modelle im Test.