Grand Canyon CF SLX 9.9 SL

  • Stefan Loibl
 • Publiziert vor 8 Jahren

Das Grand Canyon ist sofort startklar für den Worldcup: leichter, super steifer Racer erster Güte mit überdurchschnittlicher Ausstattung.

Im Vorjahr fehlte Versender Canyon noch ein Carbon-29er in seinem Sortiment. Dem Wunsch der Rennfahrer Alban Lakata und Wolfram Kurschat folgten die Koblenzer zügig und zauberten den super steifen, leichten Rahmen (LKS / 100 Nm/Grad) des Grand Canyon CF SLX aus der Produktion. Wie verlangt, fällt die Geometrie sehr sportlich aus: vorne tief, ein steiler Sitzwinkel (73,8 Grad) und 435er-Kettenstreben garantieren Vortrieb an jeder noch so steilen Rampe. Highend-Komponenten wie XTR-Schaltung, Ritchey-Carbon-Teile und Crossmax-SLR-Laufräder von Mavic lassen keine Rennfahrer-Wünsche offen. Der Conti-Reifen-Mix wird im Worldcup so gefahren. Nach ihren Runden auf der WM-Strecke stellten beide Tester fest: Das Handling ist super direkt und präzise, hält mit dem BMC mit. Nur bei der Wahl der Rahmengröße muss man aufpassen. Einen S-Rahmen gibt’s nicht. M fällt daher sehr klein aus.


Fazit: sofort startklar für den Worldcup: leichter, super steifer Racer erster Güte mit überdurchschnittlicher Ausstattung.

Verhindert Löcher im Oberrohr: Der Anschlagsbegrenzer am Canyon wiegt nur wenige Gramm und ist sinnvoll bei Carbon.


Test: Canyon Grand Canyon CF SLX

Hersteller/Modell/Jahr
Canyon Grand Canyon CF SLX / 2013
Fachhandel/Versender
Versender
Herstellerangaben
Allgemeine Infos
Canyon Bicycles GmbH, 0261/404000, www.canyon.com
Material/Grössen/Testgrösse
Carbon / H: M, L, XL / M
Preis
3799.00
Preis (Rahmen)
BIKE-Messdaten
Gewicht ohne Pedale
9450.00
Lenk-/Sitzrohrwinkel
69.80
Vorbau-/Oberrohrlänge
80.00
Radstand/Tretlagerhöhe
1099.00
Federweg Vo. min/max, Hi. min/max
-/102, -/-
Übersetzung
2
BB Drop/Reach/Stack
-57.00/410.00/613.00
Ausstattung
Gabel/Dämpfer
Fox 32 Float 29 Fit CTD/- -
Kurbel/Schaltwerk/Schalthebel
Shimano XTR/Shimano XTR/Shimano XTR
Bremsanlage/Bremshebel
Formula R1/Formula R1
Laufräder/Reifen
Mavic Crossmax SLR 29 - - - -/Continental X-King 2,2 Continental Race King 2,2
BIKE Urteil¹
Das BIKE-Urteil gibt die Labormesswerte und den subjektiven Eindruck der Testfahrer wieder. Das BIKE-Urteil ist preisunabhängig. BIKE-Urteile: super (150-125 P.), sehr gut (124,75-110 P.), gut (109,75-90 P.), befriedigend (89,75-65 P.), mit Schwächen, ungenügend.
Preis ggf. zzgl. Kosten für Lieferung, Verpackung und Abstimmung
Gehört zur Artikelstrecke:

Test: Race-Hardtails um 4000 Euro 2013


  • Test 2013: Race-Hardtails um 4000 Euro
    8 Race-Hardtails um 4000 Euro im Test

    20.12.2012

  • Bergamont Revox Team

    19.12.2012

  • BMC Teamelite TE01 29

    19.12.2012

  • Grand Canyon CF SLX 9.9 SL

    19.12.2012

  • Centurion Backfire Ultimate 3.29

    19.12.2012

  • Marin Team CXR 29er PRO

    19.12.2012

  • Orbea Alma 29 S30

    19.12.2012

  • Rose Mr. Big SL

    19.12.2012

  • Simplon Razorblade 29 Pro

    19.12.2012

Themen: Grand Canyonrace-hardtails

PDF-Download

Für Abonnenten kostenfrei. BIKE-Abo gibt's hier


  • 0,00 €
    Race-Hardtails um 4000 Euro Punktetabelle
  • 0,99 €
    Race-Hardtails um 4000 Euro

Lesen Sie das BIKE Magazin. Einfach digital in der BIKE-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Test 2017 – Race-Hardtails: Merida Big.Nine 9000
    Merida Big.Nine 9000 im Test

    05.06.2017

  • Focus Black Forest 29R 1.0

    24.03.2014

  • Grand Canyon AL 6.0

    29.05.2012

  • Neu überabeitet: Grand Canyon MY21
    Grand Canyon 2021: Neuauflage des MTB-Bestsellers

    14.07.2020

  • Test 2015: Einsteiger-Hardtails für 1000 Euro
    Mountainbikes für Einsteiger: Neun Hardtails im Test

    28.04.2015

  • Test 2017 – Race-Hardtails: KTM Myroon 29 Sonic 12
    KTM Myroon 29 Sonic 12 im Test

    05.06.2017

  • Test Race-Hardtails 2016: Focus Raven Max Team
    Rennfeeling pur: Focus Raven Max Team im Test

    24.08.2016

  • Test 2017 – Race-Hardtails: Corratec Revolution 29 SL XTR
    Corratec Revolution 29 SL XTR im Test

    05.06.2017

  • Bulls Black Adder Team

    10.01.2012