Ghost RT Lector Pro Team

  • Christoph Listmann
 • Publiziert vor 9 Jahren

Das RT Lector Pro Team ist ein tolles Race-Fully mit etwas unglücklicher Spezifikation. Super, aber nicht ganz perfekt.

Wie im letzten Jahr verdient auch das 2012er-RT-Lector das Testurteil „super“. Die Basis dafür legen der sehr gute Rahmen und die gewichtsoptimierte Ausstattung. Das geringe Gewicht und die leichten Tune-Laufräder spürt man beim Beschleunigen auf der eckigen Test-Rennstrecke sofort. Die SID-Gabel funktionierte diesmal sehr gut und lässt sich per X-Loc am Lenker blockieren. Diese Möglichkeit haben die Ghost-Team-Fahrer mittlerweile auch am Rock-Shox-Dämpfer – der Kunde muss noch warten. Punkte im Vergleich zum Vorjahr (128,5) kostet das überdämpfte Rock-Shox-Federbein. Der Hinterbau kann mehr! Für den Test tauschten wir den 120er-Vorbau gegen ein 90er-Modell. Auch bei der zu strengen Übersetzung und dem schmalen Lenker haben die Entwickler danebengegriffen.


Fazit: tolles Race-Fully mit etwas unglücklicher Spezifikation. Super, aber nicht ganz perfekt.

Viele Tune-Bauteile machen aus dem RT Lector ein leichtes und individuelles Sportgerät.

Auch das Ghost ist harmonisch abgestimmt, die Charakteristika von Gabel und Hinterbau ähneln sich sehr. In der Praxis machte jedoch die zähe Druckstufendämpfung des Rock Shox Dämpfers Sorgen und vereitelte ein sensibleres Arbeiten des Hinterbaues. Die SID XX-Gabel mit Lenker-Lockout funktionierte ausgezeichnet.

.


Test: Ghost RT Lector Pro Team

Hersteller/Modell/Jahr
Ghost RT Lector Pro Team / 2012
Fachhandel/Versender
Fachhandel
Herstellerangaben
Allgemeine Infos
Ghost-Bikes GmbH, 09632/92550, www.ghost-bikes.com
Material/Grössen/Testgrösse
Carbon / H: 40, 44, 48, 52, 56 / 48 cm
Preis
5999.00
Preis (Rahmen)
BIKE-Messdaten
Gewicht ohne Pedale
9400.00
Lenk-/Sitzrohrwinkel
70.20
Vorbau-/Oberrohrlänge
110.00
Radstand/Tretlagerhöhe
1114.00
Federweg Vo. min/max, Hi. min/max
-/101, -/105
Übersetzung
2
BB Drop/Reach/Stack
-20.00/432.00/580.00
Ausstattung
Gabel/Dämpfer
Rock Shox SID XX World Cup/Rock Shox Monarch RT 3
Kurbel/Schaltwerk/Schalthebel
SRAM XX/SRAM XX/SRAM XX
Bremsanlage/Bremshebel
Avid XX/Avid XX
Laufräder/Reifen
- Tune Princess Tune Dreckschleuder Tune Prince Tune Dreckschleuder/Schwalbe Rocket Ron Evo 2,25 Schwalbe Rocket Ron Evo 2,25
BIKE Urteil¹
Das BIKE-Urteil gibt die Labormesswerte und den subjektiven Eindruck der Testfahrer wieder. Das BIKE-Urteil ist preisunabhängig. BIKE-Urteile: super (150-125 P.), sehr gut (124,75-110 P.), gut (109,75-90 P.), befriedigend (89,75-65 P.), mit Schwächen, ungenügend.
Gehört zur Artikelstrecke:

Race-Fullys 2012: Profitest der Highend-Maschinen


  • Race-Fullys 2012: Profitest der Highend-Maschinen

    16.02.2012

  • Cannondale Scalpel Team

    15.02.2012

  • Cube AMS 100 Super HPC SLT

    15.02.2012

  • Ghost RT Lector Pro Team

    15.02.2012

  • GT Zaskar Carbon 100

    15.02.2012

  • Rotwild R.R2 Team

    15.02.2012

  • Scott Spark RC

    15.02.2012

  • Haibike Sleek RX

    15.02.2012

  • Merida Ninety.Nine Team

    15.02.2012

Themen: GhostLectorRacefullyRace-Fully


Lesen Sie das BIKE Magazin. Einfach digital in der BIKE-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
  • Ghost AMR Plus 9000

    31.07.2008

  • Test 2016: All Mountain Fullys um 3000 Euro
    11 All Mountain Fullys um 3000 Euro im Vergleichstest

    21.12.2016

  • Ghost AMR Lector Plus 7700

    20.01.2010

  • Test 2016 – Race-Fullys: Simplon Cirex 29 MRS 22
    Simplon Cirex 29 MRS 22 im Test

    24.11.2016

  • Test 2016 – Race-Fullys: Norco Revolver 9.1 FS
    Norco Revolver 9.1 FS im Test

    24.11.2016

  • Olympia Rio 2016: Test der Profi-Bikes
    Mit diesen Bikes starten Schurter, Fumic & Co.

    29.07.2016

  • Test 2017 – Racefullys: Cannondale Scalpel-Si Race
    Cannondale Scalpel-Si Race im Test

    22.08.2017

  • Dauertest 2006: Teil 1

    04.05.2007

  • Eurobike 2018: Ridley Sablo
    Ridley Sablo: neues Fully mit Cyclocross-DNA

    05.07.2017