Focus Raven Extreme Focus Raven Extreme Focus Raven Extreme

Focus Raven Extreme

  • BIKE Magazin
 • Publiziert vor 14 Jahren

FAZIT: superleicht, guter Preis. Das Focus ist ein Kauftipp für Sportler!

Trotz der klassisch anmutenden Rahmenform kommt das Focus “Raven Extreme” aus dem Monocoque-Backofen. Der Verzicht auf Schnörkel und Formenspiel hat möglicherweise Anteil am überraschend geringen Gewicht des Rahmens: Er ist der zweitleichteste dieses Tests. Mit 1 030 Gramm liegt er nur sechs Gramm hinter dem leichtesten von Simplon. Focus lässt den Rahmen in einer exklusiven Form backen, das bedeutet, diese Rahmenform gibt es wirklich ausschließlich von den Cloppenburgern. Für 3.999 Euro bleiben keine Wünsche offen. Die Fulcrum-Laufräder erinnern stark an Mavics “Crossmax SLR” und sind ähnlich leicht. Die DT-Gabel kommt mit Lenker-Lockout, am Unterrohr findet sich eine Schlagschutzfolie. Im Sattel registriert man die nach vorn orientierte Sitzposition. Gut fürs Klettern und die Kraftübertragung. Die Testfahrer kürten das “Raven” zum härtesten Bike des Tests, der Hinterbau und die gerade Stütze wirken bockig. Das weiß man bei Focus und liefert eine Distanzhülse fürs Sitzrohr mit, durch die man eine 27,2 Millimeter dünne Sattelstütze (evtl. mit Offset) montieren kann, was den Fahrkomfort erhöht. Ebenfalls liegen dem Bike Barends bei und man kann aus zwei Satz Griffen wählen: einem Moosgummi-Set (12 Gramm) und einem Paar Schraubgriffe (110 Gramm). Noch dickere Reifen wären dann die letzte Maßnahme in Richtung Fahrkomfort.


FAZIT: superleicht, guter Preis. Das Focus ist ein Kauftipp für Sportler!


TUNING-TIPP: Dünnere Sattelstütze montieren.


Test: Focus Raven Extreme

Hersteller/Modell/Jahr
Focus Raven Extreme / 2008
Fachhandel/Versender
Fachhandel
Herstellerangaben
Allgemeine Infos
Derby Cycle Werke GmbH, 04471/966-111, www.focus-bikes.com
Material/Grössen/Testgrösse
Carbon / / M
Preis
3999.00
Preis (Rahmen)
BIKE-Messdaten
Gewicht ohne Pedale
9050.00
Lenk-/Sitzrohrwinkel
70.50
Vorbau-/Oberrohrlänge
100.00
Radstand/Tretlagerhöhe
1087.00
Federweg Vo. min/max, Hi. min/max
-/105, -/-
Übersetzung
3
BB Drop/Reach/Stack
-/-/-
Ausstattung
Gabel/Dämpfer
DT-Swiss XRC 100 RL Air/- -
Kurbel/Schaltwerk/Schalthebel
FSA K-Force light/SRAM X-O/SRAM X-O
Bremsanlage/Bremshebel
Avid Juicy Carbon/Avid Juicy Carbon
Laufräder/Reifen
Fulcrum Red Metal Zero Disc - - - -/Schwalbe-Racing Ralph Evo. 26x2,1 Schwalbe-Racing Ralph Evo. 26x2,1
BIKE Urteil¹
Das BIKE-Urteil gibt die Labormesswerte und den subjektiven Eindruck der Testfahrer wieder. Das BIKE-Urteil ist preisunabhängig. BIKE-Urteile: super (150-125 P.), sehr gut (124,75-110 P.), gut (109,75-90 P.), befriedigend (89,75-65 P.), mit Schwächen, ungenügend.
Gehört zur Artikelstrecke:

Carbon-Race-Bikes


  • Carbon-Race-Bikes

    11.12.2007Palastrevolte in der Hardtail-Luxusklasse: Regent Scott Scale muss seine Vorherrschaft gegen acht neue Herausforderer verteidigen. Wer triumphiert?

  • Centurion Backfire Carbon

    11.12.2007FAZIT: schnelles, unverwechselbares Race-Bike. Dank Baukastensystem für fast jeden Geldbeutel möglich.

  • Focus Raven Extreme

    11.12.2007FAZIT: superleicht, guter Preis. Das Focus ist ein Kauftipp für Sportler!

  • GT Zaskar Carbon Team

    11.12.2007Der Klassiker glänzt durch seinen Fahrkomfort und die einzigartige Optik. Mit etwas breiteren Reifen und weniger dünnen Schläuchen lässt sich der Pannenschutz deutlich steigern.

  • Merida Carbon FLX 5000

    11.12.2007FAZIT: sportlich, leicht, perfekt ausgestattet. Das überarbeitete Merida belegt Platz zwei dieses Tests.

  • Rotwild R.R2 HT Carbon Kit Team

    11.12.2007FAZIT: Das Weltmeisterinnen- Bike fährt sich schnell, sicher und unspektakulär.

  • Scott Scale 10

    11.12.2007FAZIT: nicht das leichteste und nicht das luxuriöseste Bike, aber im Handling ganz vorne. Das “Scale” verteidigt den Testsieg von 2007.

  • Simplon Razorblade TRA

    11.12.2007FAZIT: Simplon lieferte das schnellste Bike bergab, in diesem Setup aber nicht das schnellste bergauf.

  • Specialized Stumpjumper S-Works

    11.12.2007FAZIT: prestigeträchtiges Race- Bike, für Fans, nicht für die Vernunft.

  • Stevens SMC 1 Team

    11.12.2007FAZIT: ein Sportler mit Luxus-Ausstattung und geringem Gewicht zu einem vernünftigen Preis.

Themen: CC-RaceExtremeFocusRaven

  • 0,99 €
    Test: Carbon-Race-Bikes 12/2007

Lesen Sie das BIKE Magazin. Einfach digital in der BIKE-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Commençal Skin 1

    31.05.2009Commençals Voll-Carbon-Premiere hat den Anspruch mehr spaßorientierter Eyecatcher als reinrassiger Sportler zu sein. Für den kompromisslosen Renneinsatz müsste das Bike abspecken.

  • Trek Top Fuel 9.8 WSD

    20.10.2009Endlich eine reinrassige Rennmaschine für Frauen. Federleicht und mit Top-Parts ausgestattet, nimmt das Fuel jeden Anstieg im Sprint.

  • Specialized Fate Comp Carbon 29 Frauen-MTB im Test
    Race-Bike mit Carbon-Rahmen und leichten 29-Zoll-Rädern

    18.06.2012Twentyniner für Mädels! Der Specialized Carbon-Rahmen, leichte Laufräder und die 80-Millimeter-Race-Gabel machen das Bike zu einer Waffe bergauf. So kann Frau es richtig fliegen ...

  • Umfrage zum Verhalten bei Marathon-Rennen
    Umfrage: Sittenverfall bei Marathon-Rennen?

    26.03.2015Die Saison beginnt, Marathon-Rennen boomen. Leider gehen auf der Langstrecke immer öfter die Manieren verloren. Warum eigentlich? Wir wollen ihre Meinung hören!

  • Berliner Fahrradschau 2017: Messebericht
    Berliner Fahrradschau: Skurilles, Neues, Stylisches

    11.03.2017Sehr sexy, sehr stylisch – aber auch sehr technisch geht es auf der Berliner Fahrradschau zu. Wir haben uns umgeschaut, was die Hauptstadt in Sachen Rad auffährt.

  • Test 2017: Focus Jam CSL
    Trailbike: Focus Jam CSL

    12.04.2017Gerade noch ein Gedanke im Kopf der Focus-Ingenieure, muss sich das produktionsfrische Jam jetzt schon im BIKE-Test beweisen.

  • GT Zaskar Carbon Team

    11.12.2007Der Klassiker glänzt durch seinen Fahrkomfort und die einzigartige Optik. Mit etwas breiteren Reifen und weniger dünnen Schläuchen lässt sich der Pannenschutz deutlich steigern.

  • Neuheiten 2017: Focus Vice
    Einsteiger-Trailbike von Focus

    16.08.2016Focus will mit dem Vice MTB-Einsteiger ansprechen, die sich laut Focus über geringe Preise, gute Haltbarkeit und moderne Geometrie freuen dürfen. Das Trailbike rollt auf ...

  • Gulevich: Wechsel zu Focus
    Interview mit Focus-Neuzugang Geoff Gulevich

    21.02.2018Geoff Gulevich ist einer der Vorzeige-Freerider aus British Columbia. Jetzt hat er bei Focus den Vertrag unterzeichnet. Mehr erfahrt ihr im Interview.