Focus Raven Extreme

  • BIKE Magazin
 • Publiziert vor 13 Jahren

FAZIT: superleicht, guter Preis. Das Focus ist ein Kauftipp für Sportler!

Trotz der klassisch anmutenden Rahmenform kommt das Focus “Raven Extreme” aus dem Monocoque-Backofen. Der Verzicht auf Schnörkel und Formenspiel hat möglicherweise Anteil am überraschend geringen Gewicht des Rahmens: Er ist der zweitleichteste dieses Tests. Mit 1 030 Gramm liegt er nur sechs Gramm hinter dem leichtesten von Simplon. Focus lässt den Rahmen in einer exklusiven Form backen, das bedeutet, diese Rahmenform gibt es wirklich ausschließlich von den Cloppenburgern. Für 3.999 Euro bleiben keine Wünsche offen. Die Fulcrum-Laufräder erinnern stark an Mavics “Crossmax SLR” und sind ähnlich leicht. Die DT-Gabel kommt mit Lenker-Lockout, am Unterrohr findet sich eine Schlagschutzfolie. Im Sattel registriert man die nach vorn orientierte Sitzposition. Gut fürs Klettern und die Kraftübertragung. Die Testfahrer kürten das “Raven” zum härtesten Bike des Tests, der Hinterbau und die gerade Stütze wirken bockig. Das weiß man bei Focus und liefert eine Distanzhülse fürs Sitzrohr mit, durch die man eine 27,2 Millimeter dünne Sattelstütze (evtl. mit Offset) montieren kann, was den Fahrkomfort erhöht. Ebenfalls liegen dem Bike Barends bei und man kann aus zwei Satz Griffen wählen: einem Moosgummi-Set (12 Gramm) und einem Paar Schraubgriffe (110 Gramm). Noch dickere Reifen wären dann die letzte Maßnahme in Richtung Fahrkomfort.


FAZIT: superleicht, guter Preis. Das Focus ist ein Kauftipp für Sportler!


TUNING-TIPP: Dünnere Sattelstütze montieren.


Test: Focus Raven Extreme

Hersteller/Modell/Jahr
Focus Raven Extreme / 2008
Fachhandel/Versender
Fachhandel
Herstellerangaben
Allgemeine Infos
Derby Cycle Werke GmbH, 04471/966-111, www.focus-bikes.com
Material/Grössen/Testgrösse
Carbon / / M
Preis
3999.00
Preis (Rahmen)
BIKE-Messdaten
Gewicht ohne Pedale
9050.00
Lenk-/Sitzrohrwinkel
70.50
Vorbau-/Oberrohrlänge
100.00
Radstand/Tretlagerhöhe
1087.00
Federweg Vo. min/max, Hi. min/max
-/105, -/-
Übersetzung
3
BB Drop/Reach/Stack
-/-/-
Ausstattung
Gabel/Dämpfer
DT-Swiss XRC 100 RL Air/- -
Kurbel/Schaltwerk/Schalthebel
FSA K-Force light/SRAM X-O/SRAM X-O
Bremsanlage/Bremshebel
Avid Juicy Carbon/Avid Juicy Carbon
Laufräder/Reifen
Fulcrum Red Metal Zero Disc - - - -/Schwalbe-Racing Ralph Evo. 26x2,1 Schwalbe-Racing Ralph Evo. 26x2,1
BIKE Urteil¹
Das BIKE-Urteil gibt die Labormesswerte und den subjektiven Eindruck der Testfahrer wieder. Das BIKE-Urteil ist preisunabhängig. BIKE-Urteile: super (150-125 P.), sehr gut (124,75-110 P.), gut (109,75-90 P.), befriedigend (89,75-65 P.), mit Schwächen, ungenügend.
Gehört zur Artikelstrecke:

Carbon-Race-Bikes


  • Carbon-Race-Bikes

    11.12.2007

  • Centurion Backfire Carbon

    11.12.2007

  • Focus Raven Extreme

    11.12.2007

  • GT Zaskar Carbon Team

    11.12.2007

  • Merida Carbon FLX 5000

    11.12.2007

  • Rotwild R.R2 HT Carbon Kit Team

    11.12.2007

  • Scott Scale 10

    11.12.2007

  • Simplon Razorblade TRA

    11.12.2007

  • Specialized Stumpjumper S-Works

    11.12.2007

  • Stevens SMC 1 Team

    11.12.2007

Themen: CC-RaceExtremeFocusRaven

PDF-Download

Für Abonnenten kostenfrei. BIKE-Abo gibt's hier


  • 0,00 €
    Test: Carbon-Race-Bikes 12/2007

Lesen Sie das BIKE Magazin. Einfach digital in der BIKE-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
  • Test 2017 – All Mountains: Focus Jam Evo
    Focus Jam Evo im Test

    03.07.2017

  • Rocky Mountain Vertex 70 RSL

    30.12.2008

  • Radon MCS 9.0

    31.10.2008

  • Focus Raven

    22.10.2011

  • Test 2015: Focus Raven 29R 1.0 XC Team

    15.01.2015

  • Simplon Stomp 9,742 kg

    31.01.2008

  • Canyon Grand Canyon CF 9.0 Ltd

    20.12.2009

  • Eurobike 2015: Olympia
    Olympia-Neuheiten: Plus-Bikes und Kinder-Fatbike

    06.10.2015

  • Leistungsdiagnostik-Seminare 2014
    Leistungsdiagnostik: Profi-Training für jedermann

    30.09.2014