Felt Q920

  • Stefan Loibl
 • Publiziert vor 9 Jahren

Das Felt Q920 ist ein ausgewogenes Touren-Bike mit soliden Fahreigenschaften und durchschnittlichem Ausstattungs-Paket.

Das Felt fällt durch seine aufrechte, Touren-taugliche Sitzposition auf. Durch das lange Steuerrohr (140 Millimeter) kommt es in steilen Rampen mal vor, dass das Vorderrad steigt. Trotzdem kommt man mit den leichten Laufrädern (4204 Gramm) und schnellen X-King-Reifen flott voran, speziell im flachen oder leicht kuppierten Gelände – obgleich der Rahmen mit 2054 Gramm zu den schwersten der Testgruppe gehört. Die solide SLX-Schaltung und die gruppenlose Shimano-Kurbel lassen die leichteren XT-Komponenten auf Tour nicht vermissen. Der breite 690er-Lenker liegt mit den Schraubgriffen gut in der Hand. Damit steuert es sich leicht kontrollierbar durch seichte Anliegerkurven und Singletrails. Falls es mal zu schnell wird, verzögern die gut zu dosierenden Elixir-3-Stopper souverän.


PLUS Leichte Laufräder, breiter Lenker 
MINUS Schwerer Rahmen, kein Sattelschnellspanner


Tuning-Tipp Alle Spacer über den Vorbau; Sattelschnellspanner montieren


Fazit: ein ausgewogenes Touren-Bike mit soliden Fahreigenschaften und durchschnittlichem Ausstattungs-Paket.

Warum kein Schnellspanner? Zum Verstellen der Sitzhöhe benötigen Sie mit der Sattelklemme immer einen Inbus-Schlüssel.

.


Test: Felt Q920

Hersteller/Modell/Jahr
Felt Q920 / 2012
Fachhandel/Versender
Fachhandel
Herstellerangaben
Allgemeine Infos
Felt GmbH (Sport Import), 04405/92800, www.felt.de
Material/Grössen/Testgrösse
Alu / H: 13,5, 15,5, 17,5, 19,5, 21,5 / 17,5 "
Preis
999.00
Preis (Rahmen)
BIKE-Messdaten
Gewicht ohne Pedale
12100.00
Lenk-/Sitzrohrwinkel
69.60
Vorbau-/Oberrohrlänge
85.00
Radstand/Tretlagerhöhe
1077.00
Federweg Vo. min/max, Hi. min/max
-/102, -/-
Übersetzung
3
BB Drop/Reach/Stack
-32.00/396.00/599.00
Ausstattung
Gabel/Dämpfer
Rock Shox Recon Silver TK/- -
Kurbel/Schaltwerk/Schalthebel
Shimano FC-M552/Shimano XT/Shimano SLX
Bremsanlage/Bremshebel
Avid Elixir 3/Avid Elixir 3
Laufräder/Reifen
- Shimano Deore Disc WTB Speed Disc Shimano Deore Disc WTB Speed Disc/Continental X-King 2.2 Continental X-King 2.2
BIKE Urteil¹
Das BIKE-Urteil gibt die Labormesswerte und den subjektiven Eindruck der Testfahrer wieder. Das BIKE-Urteil ist preisunabhängig. BIKE-Urteile: super (150-125 P.), sehr gut (124,75-110 P.), gut (109,75-90 P.), befriedigend (89,75-65 P.), mit Schwächen, ungenügend.
Gehört zur Artikelstrecke:

Hardtails 2012 für 999 Euro


  • Hardtails 2012 für 999 Euro

    14.02.2012

  • Bulls Copperhead 3 Karl-Platt-Edition

    13.02.2012

  • Cube LTD Pro

    13.02.2012

  • Felt Q920

    13.02.2012

  • Focus Black Forest 4.0

    13.02.2012

  • Merida Matts TFS XT-Edition

    13.02.2012

  • Specialized Rockhopper Pro

    13.02.2012

  • Stevens S8

    13.02.2012

  • Trek 6300

    13.02.2012

Themen: 1000 Euro999 EuroFeltHardtailQ920


Lesen Sie das BIKE Magazin. Einfach digital in der BIKE-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
  • Hardtails um 1750 Euro

    31.05.2009

  • Dauertest: Conway RLC7
    Nehmerqualitäten: Conway RLC7

    17.03.2020

  • Olympia 2016: Julien Absalon und sein BMC Teamelite 01
    Das Olympia-Bike von Julien Absalon

    15.08.2016

  • Günstige MTBs mit Carbon-Rahmen und Fatbike aus Tschechien
    Superior 2015: Neues Fatbike und günstige Carbon-Racer

    03.07.2014

  • Carbon-Hardtails

    29.10.2005

  • Hardtails aus dem Versandhaus

    05.11.2003

  • Test 2015 Race-Hardtails: Bulls Bushmaster 29
    Bulls Bushmaster 29 im BIKE-Test

    11.04.2016

  • VPace Max20 und TTrail Titan-Hardtail
    Titan- und Kinder-Bike Prototypen am Gardasee

    29.04.2018

  • Test 2016 Einsteiger-Hardtails: Drössiger HTA 29 3
    Drössiger HTA 29 3 im Test

    27.10.2016