Cube Reaction GTC Race Cube Reaction GTC Race Cube Reaction GTC Race

Cube Reaction GTC Race

  • BIKE Magazin
 • Publiziert vor 12 Jahren

Der Preis ist Heiß: Für 1999 Euro bietet das Cube-Reaction-Hardtail alles, was ambitionierte Racer brauchen.

Carbon-Rahmen, SID-Gabel mit Lockout am Lenker, Systemlaufräder und Barends – so lautet der Wunschzettel vieler Fahrer, die mit ihrem Bike auch auf die Rennstrecke wollen. Das neue Cube Reaction bietet das alles zu einem Preis von 1999 Euro. Dabei ist der Rahmen nicht einmal Asien-Stangenware. Der breite Tretlagerbereich mit Pressfit-Innenlager gibt Steifigkeit im Antritt, die abgeflachten Sitzstreben sorgen für ordentlich Fahrkomfort, den unsere Labor-Komfortmessung mit 4,6 Millimetern bestätigt.

Organisch flächige Rohrformen und eine ins Sitzrohr integrierte Sattelklemmung geben dem Reaction ein eigenes Gesicht. Dazu gesellen sich innen verlegte Züge, ein konisches Steuerrohr und die Postmount-Bremsaufnahme hinten. Sinnvoll: Alu-Bleche schützen den Tretlagerbereich vor Kettenklemmern. Der Rahmen wiegt nackt 1270 Gramm und holt im Kriterium Steifigkeit die volle Punktzahl. Wie der Rahmen überzeugen Ausstattung und Handling. DT-Laufräder, Mischbereifung, SID-Gabel mit Lenker-Lockout, sowie Barends treffen bei Racern ins Schwarze. Allerdings wird die nutzbare Lenkerbreite durch die Lenkerhörnchen beschränkt. Das Reaction GTC fährt, wie ein Racer fahren soll. Mit blockierter Gabel bei den Hörnern gepackt, sprintet man wie ein Profi, die ausgewogene Geometrie hält keine Überraschungen bereit. Bergab erfreuen die kräftigen Bremsen und die griffigen Reifen.


Fazit: Cube bietet einen technisch und optisch spannenden Rahmen mit wettkampftauglicher Ausstattung zu einem attraktiven Preis. Ein echter Tipp für Amateur-Racer!


Web: www.cube.eu

Design ist Trumpf: Das Cube Reaction besticht durch gelungene Farbgebung und Details wie den integrierten Sattelschnellspanner.


Fotos: Stefan Hunziker, Daniel Simon


Test: Cube Reaction GTC

Hersteller/Modell/Jahr
Cube Reaction GTC / 2010
Fachhandel/Versender
Fachhandel
Herstellerangaben
Allgemeine Infos
ZPG GmbH & Co. KG / Cube-Bikes, 09231/9700780, www.cube.eu
Material/Grössen/Testgrösse
Carbon / / 18
Preis
1999.00
Preis (Rahmen)
BIKE-Messdaten
Gewicht ohne Pedale
10150.00
Lenk-/Sitzrohrwinkel
69.50
Vorbau-/Oberrohrlänge
100.00
Radstand/Tretlagerhöhe
1072.00
Federweg Vo. min/max, Hi. min/max
-/100, -/-
Übersetzung
3
BB Drop/Reach/Stack
-/-/-
Ausstattung
Gabel/Dämpfer
Rock Shox SID Race/- -
Kurbel/Schaltwerk/Schalthebel
Shimano XT/SRAM X-9/SRAM X-9
Bremsanlage/Bremshebel
Formula Elixir CR/Formula Elixir CR
Laufräder/Reifen
DT Swiss XPW 1800 - - - -/Schwalbe Rocket Ron 26x2,25 Schwalbe Racing Ralph 26x2,25
BIKE Urteil¹
Das BIKE-Urteil gibt die Labormesswerte und den subjektiven Eindruck der Testfahrer wieder. Das BIKE-Urteil ist preisunabhängig. BIKE-Urteile: super (150-125 P.), sehr gut (124,75-110 P.), gut (109,75-90 P.), befriedigend (89,75-65 P.), mit Schwächen, ungenügend.

Themen: CC-RaceCubeHardtail


Lesen Sie das BIKE Magazin. Einfach digital in der BIKE-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Cube Reaction R1 Mag

    22.06.2009Raceorientiertes, leichtes Alu-Hardtail mit sehr guter Ausstattung und schöner Verarbeitung.

  • Cube Stereo X.0

    31.01.2009Das Top-Modell der “Stereo”-Reihe ist durchweg gelungen, bietet viel Fahrspaß und ist sein Geld absolut wert.

  • Eurobike 2016: Dartmoor Blackbird, Bluebird & Primal
    Neue Bikes aus Polen

    07.09.2016Dartmoor erweitert für 2017 sein Angebot um das 27,5er-Enduro Blackbird, das Plus-Trailbike Bluebird und das Hardtail Primal. Bluebird und Primal sind mit Plus-Pneus und ...

  • Rocky Mountain Vertex RSL Team

    31.05.2009Das Vertex wurde auf Funktion im Wettkampf konzipiert. Teuer, schön und mit guten Details ausgestattet.

  • Race-Hardtails um 1800 Euro

    16.03.2006Ein Cross-Country-Hardtail ist die günstigste Wahl für Racer und sportliche Touren-Fahrer. Im Test: Sechs harte Geräte um 1800 Euro.

  • Test 2016 – Frauenbikes: Cube Sting WLS 140
    Cube Sting WLS 140 im Test

    30.10.2016Das Sting von Cube ist der VW Touareg im Testfeld: Gleich der erste Eindruck sagt, das ist ein Bike fürs Grobe.

  • Niner Air 9

    22.11.2010Vor lauter Haltbarkeit den Leichtbaugedanken vergessen: Mit leichteren Anbauteilen wäre ein Platz weiter vorne durchaus drin gewesen, der Rahmen hätte das Potenzial gehabt.

  • Test 2018: Cube Stereo 140 Youth
    Cube Stereo 140 Youth: Kinderbike im Test

    28.01.2018Die Fan-Gemeinde von Cube wird begeistert sein: 2018 bringt der Branchenriese ein abfahrtsorientiertes Fully für den Nachwuchs zum fairen Preis. BIKE konnte das Cube Stereo 140 ...

  • Giant Talon 1

    21.02.2013Das Giant Talon 1 ist ein gutmütiges Touren-Hardtail mit komfortabler Sitzposition. Eher schwache Ausstattung, dafür eine lebenslange Garantie auf den Hydroforming-Rahmen.

  • Test 2016: Bikes für Frauen mit unterschiedlichen Konzepten
    9 Mountainbikes für Frauen im großen BIKE-Test

    31.10.2016Ob es mit dem Trail klappt oder nicht, hängt oft vom richtigen Bike ab. Wir haben neun völlig unterschiedliche Frauen-Mountainbikes über die Trails gejagt – und dabei echte ...