Cube Elite Super HPC Cube Elite Super HPC Cube Elite Super HPC

Cube Elite Super HPC

  • BIKE Magazin
 • Publiziert vor 11 Jahren

Ausgewogener Rennbolide mit gestreckter Sitzposition und Rennsport-Setup.

Obwohl der frisch gekürte Weltmeister José Hermida und Olympia-Sieger Julien Absalon bei der Weltmeisterschaft in Mont Sainte-Anne auf Barends am Lenker gesetzt haben, sind sich die Testfahrer Kurschat und Döhl einig: “Barends sind out!” Das mag Geschmackssache sein, aber die Hörnchen beschneiden den 630er-Lenker um zwei bis drei Zentimeter.

Darüberhinaus streckt die Griffalternative die sowieso schon gestreckte Sitzposition noch mehr. Ein 120 Millimeter langer Vorbau und ein 615 Millimeter langes Oberrohr machen aus dem 20-Zoll-Test-Bike eine regelrechte Streckbank. Bergauf äußert sich das in einer flachen, aerodynamischen Haltung, bei der das Vorderrad auf dem Boden kleben bleibt. Durch die Fox-Terralogic-Gabel, die mit 1620 Gramm das Ende im Testfeld markiert, spart man sich auf den kurzen Rampen unserer Testrunde den Druck am Lenkerhebel, die schicken Easton- Carbon-Laufräder klettern flink. Biegt man in die Abfahrt ein, erlebt man ein laufruhiges Bike, das aber nicht zu den wendigsten im Startblock zählt. Dank der überarbeiteten Syntace-P6-Carbon-Stütze erreicht der Rahmen bessere Komfortwerte als der Vorgänger.

Anlass zur Kritik gibt die Garantieleistung: Mehr als zwei Jahre (gesetzliche Gewährleistung) bietet Cube nicht.


Fazit: Ausgewogener Rennbolide mit gestreckter Sitzposition und Rennsport-Setup.

+ Leichte Carbon-Laufräder

+ Preiswerter Rahmen

– Wenig Fahrkomfort

– Anfällig für Chainsucks


Web: www.cube.eu

Komfortgewinn: Die neue P6-Carbon-Stütze von Syntace im Cube flext deutlich besser als das Vorgängermodell.

Der Abstand zwischen Kettenstrebe und kleinem Blatt ist minimal. Zwei Kettenklemmer waren die Folge.


Test: Cube Elite HPC SL

Hersteller/Modell/Jahr
Cube Elite HPC SL / 2011
Fachhandel/Versender
Fachhandel
Herstellerangaben
Allgemeine Infos
ZPG GmbH & Co. KG / Cube-Bikes, 09231/9700780, www.cube.eu
Material/Grössen/Testgrösse
Carbon / H: 16, 18, 20, 22 / 20 "
Preis
5499.00
Preis (Rahmen)
1499.00
BIKE-Messdaten
Gewicht ohne Pedale
8750.00
Lenk-/Sitzrohrwinkel
70.50
Vorbau-/Oberrohrlänge
120.00
Radstand/Tretlagerhöhe
1091.00
Federweg Vo. min/max, Hi. min/max
-/100, -/-
Übersetzung
2
BB Drop/Reach/Stack
-31.00/441.00/576.00
Ausstattung
Gabel/Dämpfer
Fox 32 F 100 Terralogic/- -
Kurbel/Schaltwerk/Schalthebel
Shimano XTR/Shimano XTR/Shimano XTR
Bremsanlage/Bremshebel
Shimano XTR/Shimano XTR
Laufräder/Reifen
DT Swiss XRC 1250 - - - -/Schwalbe Rocket Ron 2,25 Schwalbe Racing Ralph 2,25
BIKE Urteil¹
Das BIKE-Urteil gibt die Labormesswerte und den subjektiven Eindruck der Testfahrer wieder. Das BIKE-Urteil ist preisunabhängig. BIKE-Urteile: super (150-125 P.), sehr gut (124,75-110 P.), gut (109,75-90 P.), befriedigend (89,75-65 P.), mit Schwächen, ungenügend.
Gehört zur Artikelstrecke:

Race-Hardtails 2011


  • Race-Hardtails 2011

    22.12.2010Federleicht, sündhaft teuer, teuflisch schnell: Diese Bikes markieren die Spitze der Technik – In der Formel 1 des Bikesports geht nichts mehr ohne Kohlefaser. Profi-Rennfahrer ...

  • BMC Teamelite 01

    22.12.2010Auf Fahrstabilität getrimmter Racer mit moderner Sitzposition und Cross-Country- Geometrie. Durch den hohen Komfort eignet sich das BMC hervorragend für Marathons.

  • Cube Elite Super HPC

    22.12.2010Ausgewogener Rennbolide mit gestreckter Sitzposition und Rennsport-Setup.

  • KTM Myroon Prestige XX-2

    22.12.2010Ein solides Race-Hardtail, dessen Stärken im Downhill liegen. Um zum elitären Kreis der “Super”-Modelle aufzuschließen, fehlt es hier und da an Nuancen. Teuerstes Bike!

  • Merida 0.Nine 5000-D

    22.12.2010Sinnvolle Alternative zum 1500 Euro teureren Top-Modell. Reinrassiges Renngerät, das mit denselben Fahreigenschaften punktet wie der Worldcup-Racer.

  • Ghost HTX Lector Pro Team

    22.12.2010Formschöner und leichter Rahmen, der mit superleichten Teilen zu einem Renn-Leichtgewicht wird. Das sehr agile Handling und die hohe Front sind Geschmackssache.

  • Radon Black Sin 10.0

    22.12.2010Zum angemessenen Preis erhält man bei Radon einen Carbon-Rahmen, der sich auf dem neuesten Stand der Entwicklung befindet und bestens geschützt ist.

  • Rocky Mountain Vertex Team RSL

    22.12.2010Aktueller Weltcup-Racer mit überragenden Handling-Eigenschaften. Geometrie und Sitzposition spiegeln das aktuelle Weltcup-Niveau wider.

  • Scott Scale RC

    22.12.2010Leichtester Rahmen der Welt und damit ein Highend-Racer, der sich gegenüber dem Cannondale Flash nicht zu verstecken braucht. Zwar ist das Scott ein Kilo schwerer als das ...

  • Simplon Razorblade SSL

    22.12.2010Überarbeitete Marathon-Waffe mit sehr gestreckter Sitzposition. Die Stärken liegen in steilen und langen Anstiegen.

Themen: CubeEliteHPCSuper

  • 0,00 €
    Race Hardtails 2011: Punktetabelle
  • 0,99 €
    Race-Hardtails 2011

Lesen Sie das BIKE Magazin. Einfach digital in der Delius Klasing Kiosk App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Eurobike 2016 ohne Cube
    Cube verabschiedet sich von Eurobike

    19.11.2015Die Eurobike 2016 wird ohne Cube stattfinden. Nach Trek und Specialized verzichtet auch die Bike-Marke aus Waldershof auf einen Auftritt bei der größten Fahrradmesse der Welt.

  • Übersicht: Test-Bikes Ausgabe BIKE 8/2021
    BIKE 8/2021: Test-Bikes im Heft

    06.07.2021Sportlich und robust: kletterstarke Trailbikes um 3000 Euro und drei pfeilschnelle Profi-Racebikes im Shootout – diese Bikes haben wir in BIKE 8/2021 getestet.

  • Cube Fritzz

    31.01.2008FAZIT: Das Cube ist sehr leicht und macht auf flüssigen Trails viel Spaß. Für Bikeparks und hartes Gelände ist es nicht ideal.

  • Cube AMS 29 SLT

    30.08.2012Das 29er-AMS ist ein sehr gutes Touren-Bike mit viel Potenzial. Für 3999 Euro kriegt man eine ausgezeichnete Ausstattung.

  • Corona-Krise: Folgen für die Fahrrad-Industrie
    Die Fahrradindustrie holt Luft

    21.03.2020Das Coronavirus bremst auch die Fahrradindustrie aus. Während der Werkstattbetrieb in den Bike-Shops noch läuft, liegt die Produktion von neuen Bikes und Rädern bei so mancher ...

  • Test 2022: Cube Stereo 240 One
    Kinder-Bike Cube Stereo 240 One im Test

    01.05.2022Das Stereo ist ein echter Evergreen im Cube-Portfolio. Unter den sieben verschiedenen Stereo-Modellreihen ist das 240 One das kleinste Bike.

  • Test 2017: Frauen-Bikes zwischen 2500 und 3000 Euro
    7 Trail- und All-Mountain-Bikes für Frauen im Vergleich

    23.11.2017Die Blümchenzeit ist vorbei. Frauen-Bikes der neuen Generation sind so ernstzunehmen wie ihre Unisex-Kollegen. Sieben Trail- und All-Mountain-Bikes zwischen 2500 und 3000 Euro im ...

  • Test 2016 – Enduros: Cube Stereo C:68 Action Team
    Cube Stereo C:68 Action Team im Test

    10.03.2017Bereits optisch macht das Team-Bike des Cube Action Teams schon keine Gefangenen und klotzt mit schrillen Farben.

  • Test 2016: Helmlampen für Mountainbiker
    10 MTB Helmlampen im Labor- und Praxistest

    09.09.2016Ab 100 Euro versprechen die Hersteller leistungsstarke Lampen. Werden damit die winterlichen Trails hell? Oder müssen Nachtschwärmer tiefer in die Tasche greifen? Unser Test ...