Carbon-Race-Bikes Carbon-Race-Bikes Carbon-Race-Bikes

Carbon-Race-Bikes

  • Christoph Listmann
 • Publiziert vor 15 Jahren

Palastrevolte in der Hardtail-Luxusklasse: Regent Scott Scale muss seine Vorherrschaft gegen acht neue Herausforderer verteidigen. Wer triumphiert?

Die Macht zu ergreifen, ist mitunter leichter, als die Macht zu behalten. Lästig ist es für Machthaber, sich konstant gegen neue Herausforderer zu verteidigen. Scott gilt als Statthalter in der Luxusliga der superleichten Carbon-Race-Hardtails. Das “Scale” beherrschte in den vergangenen Jahren eine ganze Bike-Gattung. Es hat diese Sparte erst begründet, war 2005 seiner Zeit voraus. Modernste Fertigungsweise, superleicht, steif und robust, top Handling und in der Rennszene weit verbreitet. 2008 werden die Karten neu gemischt, acht Herausforderer nehmen das “Scale” in die Zange, wollen es bezwingen und vom Thron stürzen. Nach dem letzten Sieg des “Scale” nach Punkten (BIKE 6/07) klappern acht neue Herausforderer mit den Hufen. Die Firmen haben dazugelernt, Carbon-Fertigung steht jedem offen. Simplon glänzte kürzlich mit herausragenden Werten bei Gewicht und Steifigkeit, auch Focus hat einen superleichten Rahmen angekündigt. Schwere Zeiten für das “Scale”, dem außerdem der “Stumpjumper” von Specialized, das neue Centurion, Meridas Weltklasse-Racer, das brandneue Rotwild, der Klassiker GT “Zaskar” in Kohlefaser und der Preisknüller von Stevens auflauern. Man darf gespannt sein, wer sich in der Gunst des Volkes, oder besser der Testfahrer, durchsetzt.

Gehört zur Artikelstrecke:

Carbon-Race-Bikes


  • Carbon-Race-Bikes

    11.12.2007Palastrevolte in der Hardtail-Luxusklasse: Regent Scott Scale muss seine Vorherrschaft gegen acht neue Herausforderer verteidigen. Wer triumphiert?

  • Centurion Backfire Carbon

    11.12.2007FAZIT: schnelles, unverwechselbares Race-Bike. Dank Baukastensystem für fast jeden Geldbeutel möglich.

  • Focus Raven Extreme

    11.12.2007FAZIT: superleicht, guter Preis. Das Focus ist ein Kauftipp für Sportler!

  • GT Zaskar Carbon Team

    11.12.2007Der Klassiker glänzt durch seinen Fahrkomfort und die einzigartige Optik. Mit etwas breiteren Reifen und weniger dünnen Schläuchen lässt sich der Pannenschutz deutlich steigern.

  • Merida Carbon FLX 5000

    11.12.2007FAZIT: sportlich, leicht, perfekt ausgestattet. Das überarbeitete Merida belegt Platz zwei dieses Tests.

  • Rotwild R.R2 HT Carbon Kit Team

    11.12.2007FAZIT: Das Weltmeisterinnen- Bike fährt sich schnell, sicher und unspektakulär.

  • Scott Scale 10

    11.12.2007FAZIT: nicht das leichteste und nicht das luxuriöseste Bike, aber im Handling ganz vorne. Das “Scale” verteidigt den Testsieg von 2007.

  • Simplon Razorblade TRA

    11.12.2007FAZIT: Simplon lieferte das schnellste Bike bergab, in diesem Setup aber nicht das schnellste bergauf.

  • Specialized Stumpjumper S-Works

    11.12.2007FAZIT: prestigeträchtiges Race- Bike, für Fans, nicht für die Vernunft.

  • Stevens SMC 1 Team

    11.12.2007FAZIT: ein Sportler mit Luxus-Ausstattung und geringem Gewicht zu einem vernünftigen Preis.

Themen: CC-Race

  • 0,99 €
    Test: Carbon-Race-Bikes 12/2007

Lesen Sie das BIKE Magazin. Einfach digital in der Delius Klasing Kiosk App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Specialized Stumpjumper Expert Carbon

    31.07.2008Das aktuelle “Stumpjumper” im steifen Carbon-Gewand punktet durch überzeugende Fahrleistung. Beim Gewicht gibt es aber noch Tuning-Potenzial.

  • Ghost Lector Worldcup

    30.12.2008Mit knapp 4000 Euro gehört das Ghost zu den günstigsten Bikes in diesem erlesenen Testfeld. Dafür erhält man einen schnellen Racer, der nicht nur auf der Rennstrecke eine ...

  • Die besten Mountainbikes 2014 im Test
    Test: die besten Bikes 2014

    25.10.2013Mit Spannung erwartet, auf harten Trails getestet. Wir haben zehn der heißesten Bikes für 2014 schon vor Markteinführung in Labor und Praxis gecheckt.

  • Cannondale Scalpel 5

    24.07.2006Cannondale für Einsteiger: Das Race-Fully „Scalpel“ gibt es jetzt ab 2249 Euro. Ein erster Fahrbericht. (BIKE 7/2006)

  • Test-Special: 50 Bikes aus 2008

    30.06.2008Als Kaufberatung präsentieren wir Ihnen in diesem Special die 50 punktbesten Bikes der Saison in vier Kategorien. Hier finden Sie garantiert Ihr Traum-Bike!

  • Scott Spark IMP 2008 7,942 kg

    31.01.2008Das Gewicht muss man sich auf der Zunge zergehen lassen: 7.942 Gramm. Der “Spark LTD”-Rahmen wiegt mit integrierter Stütze und Dämpfer 1.748 Gramm!

  • Scott Scale 10

    11.12.2007FAZIT: nicht das leichteste und nicht das luxuriöseste Bike, aber im Handling ganz vorne. Das “Scale” verteidigt den Testsieg von 2007.

  • Carbon-Hardtails 4000 bis 6000 Euro

    30.12.2008Cross-Country-Wettkamp auf hohem Niveau: Acht Carbon-Hardtails der Spitzenklasse stellen sich im Kampf gegen Uhr und Leistungsmessung. Die Tester: Karl Platt und Manuel Fumic.

  • Scott Scale 30

    31.10.2008Allrounder für Rundkurs und Marathons. Souveränes Handling, die Ausstattung fällt im Verhältnis etwas mager aus.