Carbon-Hardtails 4000 bis 6000 Euro Carbon-Hardtails 4000 bis 6000 Euro Carbon-Hardtails 4000 bis 6000 Euro

Carbon-Hardtails 4000 bis 6000 Euro

  • Peter Nilges
 • Publiziert vor 12 Jahren

Cross-Country-Wettkamp auf hohem Niveau: Acht Carbon-Hardtails der Spitzenklasse stellen sich im Kampf gegen Uhr und Leistungsmessung. Die Tester: Karl Platt und Manuel Fumic.


DIE SCHNELLSTEN BIKES DER WELT

Machen wir uns nichts vor. Das handverlesene Testfeld, bestehend aus acht Carbon- Hardtails der Saison 2009, markiert die Speerspitze der Hardtail-Technik – hier gibt es keine Gurken. Zumal es um Preise von 4000 bis 6000 Euro geht. Ghost, Merida und Rocky Mountain rangieren dabei im unteren Preisbereich, während Specialized und Cannondale am meisten für ihre austrainierten Kohle-Racer verlangen. Rotwild, Scott und Storck bewegen sich im preislichen Mittelfeld dieses Tests. Der Showdown um den Testsieg bewegt sich also auf einem sehr hohen Niveau.

Umso entscheidender ist der Blick fürs Detail und die Suche nach dem entscheidenden Wettbewerbsvorteil, wenn es im Kampf gegen die Uhr um Sekunden geht. Weil niemand die Performance von Racebikes besser beurteilen kann als ein Rennfahrer mit großer Testerfahrung, verpflichteten wir zusätzlich die beiden Profis und amtierenden Deutschen Meister Karl Platt und Manuel Fumic für acht schnelle Runden in der Pfalz. Platt, noch voll im Saft, reiste direkt vom Roc d’Azur an, bei dem er als bester Deutscher überzeugte. Fumic hingegen genoss bereits seit einigen Wochen die verdiente Winterpause.


Korrigierte Punktetabelle

in der Punktetabelle auf Seite 54 (Heft 12/08) hat sich ein Fehler eingeschlichen. Bei der Übertragung der Exceltabelle ins Heftlayout wurde anstatt der Bewertung für die Lackqualität die Garantiebewertung zweimal abgedruckt. In der Tabelle rechts befindet sich die korrekte Bewertung für die Lackqualität. An der Addition der Punkte bzw. an der Gesamtpunktzahl und somit auch dem Testurteil ändert sich jedoch nichts.

Peter Nilges Korrigierte Punktetabelle

.

Geballte Kompetenz: Manuel Fumic (links) und Karl Platt

Gehört zur Artikelstrecke:

Carbon-Hardtails 4000 bis 6000 Euro


  • Carbon-Hardtails 4000 bis 6000 Euro

    30.12.2008Cross-Country-Wettkamp auf hohem Niveau: Acht Carbon-Hardtails der Spitzenklasse stellen sich im Kampf gegen Uhr und Leistungsmessung. Die Tester: Karl Platt und Manuel Fumic.

  • Cannondale Taurine Team Replica

    30.12.2008Es ist unglaublich, wie stark sich ein geringes Gewicht in Verbindung mit einer vortriebsorientierten Geometrie bemerkbar macht. Das Cannondale verleiht jedem schnelle Beine.

  • Ghost Lector Worldcup

    30.12.2008Mit knapp 4000 Euro gehört das Ghost zu den günstigsten Bikes in diesem erlesenen Testfeld. Dafür erhält man einen schnellen Racer, der nicht nur auf der Rennstrecke eine ...

  • Merida Carbon FLX Team

    30.12.2008Das “Carbon FLX Team” ist ein waschechter Racer, der keine Zweifel über sein Potenzial zulässt. Das schnellste, komfortabelste und gleichzeitig eines der günstigsten Bikes im Test.

  • Rocky Mountain Vertex 70 RSL

    30.12.2008Das “Vertex 70 RSL” bleibt als Komplettrad deutlich hinter dem Potenzial des gelungenen Rahmens zurück. Dafür ist es mit 3 990 Euro das vergleichsweise günstigste Bike in diesem ...

  • Rotwild R.R2 HT Team

    30.12.2008Das Rotwild bewegt sich auf einem sehr guten Niveau in allen Bereichen und eignet sich durch die entspanntere Sitzposition und den guten Komfort auch für längere Touren.

  • Scott Scale RC

    30.12.2008Schon lange im Renngeschäft, aber immer noch konkurrenzfähig. Das “Scale RC” kann sich nach wie vor mit den Besten der Szene messen. Mit 1700 Euro der günstigste Rahmen im Test.

  • Specialized Stumpjumper S-Works

    30.12.2008Dank Systemintegration präsentiert sich das “Stumpjumper S-Works HT” als kompromissloser Racer mit sehr geringem Gewicht und sattem Vortrieb. Der Lenkwinkel könnte etwas flacher ...

  • Storck Rebelion 1.1

    30.12.2008Das “Rebelion 1.1” ist aufgrund der Ausstattung mehr sportlicher Tourer als reinrassiger Racer. Der Rahmen überzeugt mit kompromissloser Steifigkeit, bietet aber leider wenig ...

Themen: Carbon-HardtailCC-RaceHardtail

  • 0,99 €
    Carbon-Hardtails

Lesen Sie das BIKE Magazin. Einfach digital in der BIKE-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Profi-Test 2008: Carbon-Hardtails
    Carbon-Hardtails: Fumic und Platt im Dauereinsatz!

    28.12.2008Karl Platt und Manuel Fumic im Gespräch mit BIKE-Redakteur Peter Nilges beim Test von acht Carbon-Hardtails

  • Giant Talon 1

    21.02.2013Das Giant Talon 1 ist ein gutmütiges Touren-Hardtail mit komfortabler Sitzposition. Eher schwache Ausstattung, dafür eine lebenslange Garantie auf den Hydroforming-Rahmen.

  • Storck Adrenalin Ltd. 9,126 kg

    31.01.2008Storck liefert das mit 9,1 Kilo drittleichteste Bike des Wettbewerbs. Das “Adrenalin”-Fahrwerk ist bekanntlich sehr steif, jedoch nicht superleicht.

  • Neuheit 2020: Yeti ARC 35th Anniversary Edition
    Yeti ARC: Neuauflage der Hardtail-Legende

    22.07.2020Yeti Cycles lässt mit der streng limitierten ARC 35th Anniversary Edition seine Hardtail-Legende auferstehen. Sein Style im Yeti-Türkis mit Gelb ist klassisch, das neue ARC ...

  • Test Specialized Rockhopper Comp
    Wie teuer muss Bike-Spaß sein?

    03.04.2017Gerade Edel-Bikefirmen übertrumpfen sich mit Hightech-Maschinen zu Rekord-Preisen. Günstige Preisregionen stehen unter dem Regiment der Versender. Was kann das Specialized ...

  • Scott Scale Elite 29

    14.03.2012Das Scott Scale Elite ist ein ausgewogenes 29er-Urgestein mit super Basis, das bei der Ausstattung hinterherhinkt.

  • Test 2017 – Trail-Hardtails: Ghost Asket 8 AL
    Ghost Asket 8 AL im Test

    16.11.2017Das Ghost liegt eigentlich 400 Euro unter unserer Preisgrenze. Doch was die Waldsassener mit dem Asket auf die Reifen stellen, beeindruckt von der ersten Pedalumdrehung an.

  • Testsieger 2019 in der Kategorie Hardtails
    Best of Test: Die 6 besten Hardtails von 2019

    12.12.2019Hardtails sind immer noch die meistverkauften Bikes, auch wenn der Trend ab einem bestimmten Preis klar in Richtung Fully geht.

  • Vorschau UCI Mountainbike Worldcup Albstadt 2015
    Countdown läuft: eine Woche bis zum Albstadt-Worldcup

    22.05.2015Eine Woche vor dem UCI Mountainbike Worldcup in Albstadt laufen die Vorbereitungen im Zeitplan. Auch abseits der sportlichen Renn-Höhepunkte wartet vom 29.-31. Mai 2015 ein volles ...

  • Race-Fullys um 3500 Euro

    22.06.2003Racefullys jenseits der 5000-Euro-Grenze sind zwar das Maß der Dinge, aber zum Fahren fast zu schade. Im Schatten der Topklasse: seriöse Arbeitsgeräte für den Renneinsatz, die ...