Carbon-Hardtails Carbon-Hardtails Carbon-Hardtails

Carbon-Hardtails

  • Markus Greber
 • Publiziert vor 17 Jahren

Carbon gilt als Material der Zukunft. Doch können die Hersteller die Vorteile wirklich nutzen? Fünf Superleichte Hardtails aus Carbon im Test.

F = m · a, Kraft ist Masse mal Beschleunigung – seit es Mountainbikes gibt, dreht sich im Prinzip alles um dieses physikalische Gesetz. Denn weniger Masse, die beschleunigt werden muss, bedeutet auch weniger Kraft, die man auf dem Weg zum Gipfel braucht. Und weil der Mensch als Motor nur begrenzte Kraftreserven hat, gilt diese Formel beim Fahrrad mehr als bei allen anderen Fahrzeugen: Jedes Gramm weniger zählt.

Von Stahl über Aluminium über Titan und Magnesium – fast alle Rohrmaterialien haben Bike-Tüftler und Hersteller ausgereizt. Auch Carbon ist seit langem ein Thema, doch die Ergebnisse waren bis vor kurzem unbefriedigend. Trotz der the oretischen Vorteile – extreme Zugfestigkeit bei geringem Gewicht – schaffte es über ein Jahrzehnt lang keiner, diese fürs Mountainbike nutzbar zu machen.

Den Durchbruch schaffte Scott mit Konstrukteur Peter Denk: Nach ein paar spektakulären Flops war das Fully „Strike“ der erste große Wurf der Schweizer. Es folgten „Genius“ und „Scale“ – seitdem ist klar: Carbon ist die Zukunft, wenn es um Highend-Mountainbikes geht.

Für unseren Vergleichstest haben wir alle Carbon-Hardtails geordert, die derzeit zu bekommen sind. Dass es nur fünf Stück geworden sind, zeigt, dass es immer noch nicht jedem Hersteller gelingt, ein vernünftiges Bike aus Kohlefasern auf die Räder zu stellen.


Diese Bikes finden Sie im PDF-Download:
Giant XTC, Merida Carbon Race, Scott Scale Limited, Simplon Gravity, Storck Rebel Carbon

Themen: CarbonHardtail

  • 0,99 €
    Test: Carbon-Hardtails 09/05

Lesen Sie das BIKE Magazin. Einfach digital in der Delius Klasing Kiosk App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Cannondale Flash Team

    20.12.2009Bis auf die wenig praxistauglichen Reifen erscheint das Flash wie aus einem Guss. In Verbindung mit schnellen Beinen absolut unschlagbar.

  • Das perfekte Winterrad: Hardtail (Teil 1)
    Ist ein Hardtail-MTB das perfekte Winterrad?

    15.03.2018Ein Hardtail-Mountainbike hat von allen drei Bikes (Hardtail, Cross-Rad, Gravel-Bike) den breitesten Einsatzbereich von Schotter bis zu leichten Trails.

  • Müsing Twenty Nine Comp

    25.02.2014Beim Händler Probe fahren, im Internet eine aus 240 Farbvarianten aussuchen und das Bike wenig später gut vormontiert im Shop abholen: Dieses Custom-Programm ermöglicht Müsing ...

  • Canyon Overnighter

    20.10.2011Elf Kilo Komplettgewicht mit Zelt, Iso-Matte und Werkzeug – das muss Canyon-Designer Lutz Scheffer erst einmal einer nachmachen.

  • Hardtails für 1000 Euro

    01.06.2004Hardtails sind echte Überlebenskünstler. Trotz „Fully-Mania“ halten sie sich seit Jahren hartnäckig im Markt. Die 18 Modelle unserer 1000-Euro-Klasse zeigen Ihnen, warum.

  • CoPro Lilienthal: neue Carbon-Felgen
    Felgen aus der Luftfahrt

    11.03.2021Leicht und gleichzeitig robust sollen Werkstoffe für Flugzeuge sein. Am Bike gilt das gleiche Prinzip. CoPro überträgt modernste Flugzeugtechnik auf Carbon-Felgen.

  • Test 2017 – Trail-Hardtails: Bulls Duro
    Bulls Duro im Test

    16.11.2017Bulls liefert mit dem Duro einen spannenden Ansatz: hinten Plus, vorne 29 Zoll – wobei die Fox-Gabel die Möglichkeit offen lässt, vorne ebenfalls ein Plus-Laufrad zu montieren.

  • Carver Pure 150

    31.03.2009Sportlich ausgerichtetes Bike mit hochwertiger Ausstattung und vorbildlicher Garantieleistung.

  • Bergamont Metric LTD C2

    25.02.2014Auch in Hamburg schwimmt man auf der 27,5-Zoll-Welle mit. Ein wenig mehr Spritzigkeit – die die 26-Zöller stets auszeichneten – würde dem grellgelben Sportler guttun.