Canyon Grand Canyon CF 9.0 Ltd Canyon Grand Canyon CF 9.0 Ltd Canyon Grand Canyon CF 9.0 Ltd

Canyon Grand Canyon CF 9.0 Ltd

  • BIKE Magazin
 • Publiziert vor 11 Jahren

Gelungenes, leichtes Race-Bike, das durch guten Komfort und einen relativ fairen Preis überzeugt. Mit SRAMs XX-Gruppe wäre das Canyon fast perfekt.

Mit dem neuen Grand Canyon CF schafft Canyon eine gelungene Symbiose aus Steifigkeit und Komfort. Obwohl der Rahmen die höchste Lenkkopfsteifigkeit im Test hat, setzt sich das Bike deutlich fühlbar auch in der Komfortwertung auf Platz eins. Die nach den Vorgaben Canyons gebaute Ritchey-Carbon-Stütze mit spezieller Mattenanordnung macht’s möglich.

Für 4999 Euro ist das Grand Canyon CF zusammen mit dem Stevens das günstigste Bike in diesem Testfeld. Dafür bekommt man im Hause Canyon ein gewohnt hochwertiges Ausstattungspaket, was im Vergleich zur Konkurrenz allerdings etwas zusammengwürfelt wirkt. So finden sich alleine beim Antrieb FSA, Shimano, KMC und SRAM wieder. Wegen der ausladenden Kettenstreben muss Canyon leider auf eine schmal bauende XX-Kurbel verzichten.

Den ausgezeichneten Fahreigenschaften tut dies keinen Abbruch. Mit gemäßigtem 69,3er-Lenkwinkel lässt sich das Canyon auch auf schnellen Abfahrten nicht aus der Ruhe bringen, während die Manitou-Gabel überzeugend die Piste ebnet, ohne durchzutauchen. Der Lockout-Hebel könnte jedoch ergonomischer sein. Ein weiterer Pluspunkt für die Kontrolle: der 630 Millimeter breite Lenker mit Barends.


FAZIT: gelungenes, leichtes Race-Bike, das durch guten Komfort und einen relativ fairen Preis überzeugt. Mit SRAMs XX-Gruppe wäre das Canyon fast perfekt.


Web: www.canyon.com


Test: Canyon Grand Canyon CF 9.0 Ltd.

Hersteller/Modell/Jahr
Canyon Grand Canyon CF 9.0 Ltd. / 2010
Fachhandel/Versender
Versender
Herstellerangaben
Allgemeine Infos
Canyon Bicycles GmbH, 0261/404000, www.canyon.com
Material/Grössen/Testgrösse
Carbon / / M
Preis
4999.00
Preis (Rahmen)
1299.00
BIKE-Messdaten
Gewicht ohne Pedale
8442.00
Lenk-/Sitzrohrwinkel
69.30
Vorbau-/Oberrohrlänge
105.00
Radstand/Tretlagerhöhe
1089.00
Federweg Vo. min/max, Hi. min/max
-/100, -/-
Übersetzung
2
BB Drop/Reach/Stack
-/-/-
Ausstattung
Gabel/Dämpfer
Manitou MRD R Seven Remote/- -
Kurbel/Schaltwerk/Schalthebel
FSA K Force Light/SRAM X-O/SRAM X-O
Bremsanlage/Bremshebel
Formula R1/Formula R1
Laufräder/Reifen
DT Swiss EXC 1250 Carbon - - - -/Schwalbe Rocket Ron 2.1 Schwalbe Rocket Ron 2.1
BIKE Urteil¹
Das BIKE-Urteil gibt die Labormesswerte und den subjektiven Eindruck der Testfahrer wieder. Das BIKE-Urteil ist preisunabhängig. BIKE-Urteile: super (150-125 P.), sehr gut (124,75-110 P.), gut (109,75-90 P.), befriedigend (89,75-65 P.), mit Schwächen, ungenügend.
Preis ggf. zzgl. Kosten für Lieferung, Verpackung und Abstimmung
Gehört zur Artikelstrecke:

Race-Hardtails 2010


  • Race-Hardtails 2010

    20.12.2009Gemeinsam mit Florian Vogel und Wolfram Kurschat, den nationalen Meistern Deutschlands und der Schweiz, haben wir nach dem SCHNELLSTEN HARDTAIL der Welt gesucht. Die Ergebnisse ...

  • Cannondale Flash Team

    20.12.2009Bis auf die wenig praxistauglichen Reifen erscheint das Flash wie aus einem Guss. In Verbindung mit schnellen Beinen absolut unschlagbar.

  • Canyon Grand Canyon CF 9.0 Ltd

    20.12.2009Gelungenes, leichtes Race-Bike, das durch guten Komfort und einen relativ fairen Preis überzeugt. Mit SRAMs XX-Gruppe wäre das Canyon fast perfekt.

  • Focus Raven Extreme

    20.12.2009Ein gelungener Auftritt. Das Raven Extreme ist ein ausgeglichenes Race-Bike mit gutem Handling, tadelloser Ausstattung und obendrein schön verarbeitetem Rahmen, der mit 3000 Euro ...

  • Merida 0.Nine Team

    20.12.2009Bis auf die kurze 80er-Gabel gibt es an Meridas neuer Leichtrakete rein gar nichts zu mäkeln. Dank viel technischem Knowhow ein lupenreiner Worldcup-Race.

  • Orbea Alma G Team

    20.12.2009Durch die im Vergleich etwas einfachere Ausstattung, hat das Alma G Team leichtes Übergewicht und positioniert sich dadurch in der Verfolgergruppe.

  • Stevens Scope Team XX

    20.12.2009Bis auf den zu schmalen Lenker stellt Stevens mit dem verhältnismäßig günstigen Scope ein lupenreines Race-Hardtail auf die Rennstrecke.

  • Storck Rebelion 1.0

    20.12.2009Das Rebelion ist ein sehr steifes, aber leider auch recht unkomfortables Race-Bike. Wegen der wenig ausgereizten Ausstattung landet es beim Gewicht abgeschlagen auf dem letzten ...

  • Trek Elite 9.9 SSL

    20.12.2009Die Fahreigenschaften des Trek haben in jedem Fall Anspruch auf einen Podestplatz. Bei Gewicht, Komfort- und STW-Wert hält das optisch gelungene Bike jedoch nicht ganz das, was es ...

Themen: 9.0CanyonCarbon-HardtailCC-RaceCFGrandHardtailLtd

  • 0,99 €
    Race-Hardtails 2010

Lesen Sie das BIKE Magazin. Einfach digital in der BIKE-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Test 2016: Plus-Hardtails ab 1400 Euro
    BIKE-Test: Was können die Plus-Hardtails?

    08.02.2017Sind wir in Zukunft nur noch auf dicken Reifen unterwegs? Diese Frage stellten wir uns bei unserem ersten Gruppentest mit sechs Hardtails im Plusformat. Zwei Leser halfen uns, die ...

  • Die besten Mountainbikes 2014 im Test
    Test: die besten Bikes 2014

    25.10.2013Mit Spannung erwartet, auf harten Trails getestet. Wir haben zehn der heißesten Bikes für 2014 schon vor Markteinführung in Labor und Praxis gecheckt.

  • Test 2015 Race-Hardtails: Radon Black Sin 8.0
    Radon Black Sin 8.0 im BIKE-Test

    11.04.2016Schon der Blick auf die Ausstattung des Black Sin verdeutlicht, warum jeder Tester heiß war, eine schnelle Runde auf dem Bike des Bonner Versenders zu drehen.

  • NEU: Cannondale stellt Race-Hardtail F-Si vor

    30.05.2014Beim Worldcup in Nove Mesto sah man die Profis bereits damit fahren: Cannondales neue Race-Waffe heißt F-Si. Alle Infos und Details zum brandheißen Worldcup-Racer.

  • Test 2017 – Hardtails: Votec VC Plus
    Votec VC Plus im Test

    29.12.2017Trail-Kilometer statt Kilometerrekorde: Votec bricht mit dem brandneuen VC aus der Riege der klassischen Hardtails aus.

  • Alban Lakata ab 2019 bei Team Bulls
    Alban Lakata fährt 2019 an der Seite von Karl Platt

    01.01.2019Der dreifache Marathon-Weltmeister Alban Lakata wechselt nach dem Aus des Canyon Factory Teams zum Team Bulls. Ein exklusives Interview über seine Ziele 2019.

  • Storck Adrenalin Ltd. 9,126 kg

    31.01.2008Storck liefert das mit 9,1 Kilo drittleichteste Bike des Wettbewerbs. Das “Adrenalin”-Fahrwerk ist bekanntlich sehr steif, jedoch nicht superleicht.

  • Tomac Snyper 140-1

    15.04.2008140 Millimeter Federweg für alles. Das Tomac “Snyper 140-1” will als Do-it-all-Bike mit einem großen Einsatzspektrum überzeugen.

  • Test 2017 – Einsteiger-Hardtails: Canyon Gr. Cany. AL SL 7.9
    Canyon Grand Canyon AL SL 7.9 im Test

    24.07.2017Kein Yin ohne Yang. Das Grand Canyon ist zwar, dank hochwertigem Rahmen und Reifen, das leichteste 29er-Bike im Test, muss dafür aber klare Abstriche bei der Schaltung machen.