Cannondale Scalpel Ultimate 8,404 kg Cannondale Scalpel Ultimate 8,404 kg Cannondale Scalpel Ultimate 8,404 kg

Cannondale Scalpel Ultimate 8,404 kg

  • BIKE Magazin
 • Publiziert vor 13 Jahren

Das brandneue “Scalpel” ist für Cannondale ein großer Schritt nach vorne.


BIKE-BEURTEILUNG: Das brandneue “Scalpel” ist für Cannondale ein großer Schritt nach vorne. Rund 200 Gramm leichter (Rahmen mit Dämpfer 1 988 Gramm), etwas steifer und dadurch im STW-Wert besser als sein Vorgänger. Beim Federweg ermittelten wir knapp zwei Zentimeter mehr als beim Ur-“Scalpel”. Damit bleibt es ein Fahrwerk für Sportler. Zu unserem Wettkampf trat das in Kleinserie gefertigte “Scalpel Ultimate” an, das auf der Eurobike als leichtestes Serien-Fully gefeiert wurde. Hier ist es das zweitleichteste. Cannondale greift tief in die Trickkiste, um die 8,4 Kilo zu erreichen. Die Zweifach-Kurbelgarnitur irritiert die Schaltung, die Bremsanlage rubbelt, an den Griffen schlafen die Hände ein . All das ist vergessen, wenn man erst mal auf Renntempo beschleunigt hat. So schnell fährt kaum ein anderes Bike!


Allround-Wertung/Alltagstauglichkeit²: eingeschränkt. Für Fahrer, die damit umzugehen wissen.

¹BIKE-Messung, ²Beurteilung bezieht sich nur auf das speziell für diese Story modifizierte Modell, nicht auf Serien-Bikes.


Test: Cannondale Scalpel

Hersteller/Modell/Jahr
Cannondale Scalpel / 2008
Fachhandel/Versender
Fachhandel
Herstellerangaben
Allgemeine Infos
Cycling Sports Group, 0031/541-589898, www.cannondale.com
Material/Grössen/Testgrösse
Alu / / L
Preis
10000.00
Preis (Rahmen)
BIKE-Messdaten
Gewicht ohne Pedale
8404.00
Lenk-/Sitzrohrwinkel
70.50
Vorbau-/Oberrohrlänge
90.00
Radstand/Tretlagerhöhe
1129.00
Federweg Vo. min/max, Hi. min/max
-/100, -/82
Übersetzung
2
BB Drop/Reach/Stack
-/-/-
Ausstattung
Gabel/Dämpfer
Cannondale Lefty Speed Carbon 110 SL/DT-Swiss SSD-Carbon
Kurbel/Schaltwerk/Schalthebel
Cannondale Hollowgram SL 2-fach/SRAM X-O Blackbox/SRAM X-O
Bremsanlage/Bremshebel
Magura Marta SL/Magura Marta SL
Laufräder/Reifen
- Cannondale Lefty No Tubes ZTR-Race American Classic No Tubes ZTR-Race/Schwalbe Furious Fred Evo 26x2,0 Schwalbe Furious Fred Evo 26x2,0
BIKE Urteil¹
Das BIKE-Urteil gibt die Labormesswerte und den subjektiven Eindruck der Testfahrer wieder. Das BIKE-Urteil ist preisunabhängig. BIKE-Urteile: super (150-125 P.), sehr gut (124,75-110 P.), gut (109,75-90 P.), befriedigend (89,75-65 P.), mit Schwächen, ungenügend.
Gehört zur Artikelstrecke:

Zehn Kilo Race-Fullys


  • Zehn Kilo Race-Fullys

    31.01.2008Zehn Kilo sind zu viel. Schon ein Gramm mehr heißt: Kein Zutritt. Nur zehn Race-Fullys haben es in den Club der leichtesten Bikes der Welt geschafft. Welches setzt sich die Krone ...

  • Specialized Epic S-Works 9,240 kg

    31.01.2008Mit Marathon-Weltmeister Christoph Sauser hat Specialized den Tuning-Meister unter Vertrag. Also was lag näher, als uns ein “Sauser-Epic” zu schicken?

  • Storck Adrenalin Ltd. 9,126 kg

    31.01.2008Storck liefert das mit 9,1 Kilo drittleichteste Bike des Wettbewerbs. Das “Adrenalin”-Fahrwerk ist bekanntlich sehr steif, jedoch nicht superleicht.

  • Univega Alpina SL UPCT 9,222 kg

    31.01.2008Univegas Carbon-Fahrwerk liegt mit seinen Laborwerten im guten Mittelfeld. Steifigkeit und Gewicht gehen in Ordnung, die Zehn-Kilo-Marke stellt kein Problem dar.

  • Cannondale Scalpel Ultimate 8,404 kg

    31.01.2008Das brandneue “Scalpel” ist für Cannondale ein großer Schritt nach vorne.

  • Cube AMS 100 Pro Series 9,699 kg

    31.01.2008Das 2008er-Carbon-Modell war noch nicht testreif, also beweist uns Cube mit seinem “AMS 100”, dass Alu-Rahmen noch lange nicht zum alten Eisen gehören.

  • Ghost RT Lector Worldcup 9,927 kg

    31.01.2008Kein schlechter Einstand für das brandneue 2008er-Ghost-“RT Lector Worldcup”. Im ersten Testeinsatz knackte es die Gewichtsgrenze zwar knapp, aber dafür mit weitgehend ...

  • Giant Anthem Advanced 9,572 kg

    31.01.2008Es geht vorwärts, schon beim ersten Tritt spürt man die sehr gute Beschleunigung.

  • KTM Score Prestige Carbon 9,870 kg

    31.01.2008Die Überraschung beim brandneuen 2008er-KTM-Race-Fully war groß: Bereits aus dem Karton heraus knackt es die Zehn-Kilo-Grenze.

  • Scott Spark IMP 2008 7,942 kg

    31.01.2008Das Gewicht muss man sich auf der Zunge zergehen lassen: 7.942 Gramm. Der “Spark LTD”-Rahmen wiegt mit integrierter Stütze und Dämpfer 1.748 Gramm!

  • Simplon Stomp 9,742 kg

    31.01.2008Das brandneue “Stomp” ist trotz seiner 9,7 Kilo eine Spielwiese für Tuningfreaks, denn ausgereizt haben die Macher das Potenzial nicht.

Themen: 8,404CannondaleCC-RacekgScalpelUltimate

  • 0,99 €
    Test: Zehn-Kilo-Liga 11/2007

Lesen Sie das BIKE Magazin. Einfach digital in der BIKE-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Konzeptvergleich 2015: Mountainbike-Fahrwerke
    5 MTB-Fahrwerkskonzepte im Test

    02.06.2015Infinity Switch, Shapeshifter, RE:aktiv & Co. sind der letzte Schrei in Sachen Fahrwerkstechnologie. Marketing oder echter Nutzen für den Fahrer? Wir haben die fünf spannendsten ...

  • NEU: Cannondale stellt Race-Hardtail F-Si vor

    30.05.2014Beim Worldcup in Nove Mesto sah man die Profis bereits damit fahren: Cannondales neue Race-Waffe heißt F-Si. Alle Infos und Details zum brandheißen Worldcup-Racer.

  • Scott Scale RC

    30.12.2008Schon lange im Renngeschäft, aber immer noch konkurrenzfähig. Das “Scale RC” kann sich nach wie vor mit den Besten der Szene messen. Mit 1700 Euro der günstigste Rahmen im Test.

  • 29-Zoll-Bikes

    05.09.200929-Zoll-Bikes gelten in den USA als Mega-Hype, sind in Europa aber absolute Nischenprodukte. Noch. Der Test klärt, ob die Riesenräder nach Fullsuspension und Scheibenbremsen der ...

  • GT Zaskar Carbon Team

    11.12.2007Der Klassiker glänzt durch seinen Fahrkomfort und die einzigartige Optik. Mit etwas breiteren Reifen und weniger dünnen Schläuchen lässt sich der Pannenschutz deutlich steigern.

  • Bikes der Olympiastars: Cannondale F29 von Manuel Fumic

    30.08.2012An einigen Ständen sind sie zu sehen: Die originalen Racebikes der Olympia-Racer. Wir haben das Bike von Manuel Fumic mal angeschaut.

  • Lefty Ocho 120: Cannondale-Gabel mit mehr Federweg
    Neu für 2021: Lefty mit mehr Hub

    18.02.2021Downcountry ist im Trend. Cannondale stellt daher die Lefty-Ocho-Gabel erstmals in einer Version mit 120 Millimetern Federweg vor. Außerdem: ein neues Scalpel SE.

  • Cannondale Jekyll 1 2012 gegen 2013

    29.11.2012Die Verbesserungen zum Alten sind minimal, der Listenpreis steigt um zehn Prozent. Klingt so, als wäre das 2012er-Jekyll ein Schnäppchen.

  • Specialized Epic S-Works 9,240 kg

    31.01.2008Mit Marathon-Weltmeister Christoph Sauser hat Specialized den Tuning-Meister unter Vertrag. Also was lag näher, als uns ein “Sauser-Epic” zu schicken?