Bulls Edition SLX Bulls Edition SLX Bulls Edition SLX

Bulls Edition SLX

  • BIKE Magazin
 • Publiziert vor 11 Jahren

Durch Schaltung und Bremsen als Mountainbike einsetzbar. Die schwere Gabel funktioniert schwach.

Bulls zeigt einen hochwertigen Rahmen, vernünftige Shimano-Deore-Schaltung mit 27 Gängen und die leichtesten Laufräder dieser Vergleichsgruppe. Die Bezeichnung Edition SLX ist jedoch ein Blender, nur das Schaltwerk stammt von Shimanos SLX. Die gelungene Rahmengeometrie und die angenehme Sitzposition passen für den leichten Geländeeinsatz, die V-Brakes sollte man jedoch nicht überfordern. Sie verzögern mäßig und gehen schwer (Züge!). Schade, dass die Suntourgabel kaum funktioniert. Sie ist zäh, man nutzt fünf Zentimeter Federweg, ein Ansprechverhalten gibt es nicht. Aber: Lieber so, als total ungedämpft!


FAZIT: Durch Schaltung und Bremsen als Mountainbike einsetzbar. Die schwere Gabel funktioniert schwach.


Web: www.bulls.de


Test: Bulls Edition SLX

Hersteller/Modell/Jahr
Bulls Edition SLX / 2010
Fachhandel/Versender
Fachhandel
Herstellerangaben
Allgemeine Infos
ZEG, 0221/179590, www.bulls.de
Material/Grössen/Testgrösse
Alu / H: 42, 47, 52, 57 / 52 cm
Preis
499.00
Preis (Rahmen)
BIKE-Messdaten
Gewicht ohne Pedale
13600.00
Lenk-/Sitzrohrwinkel
70.50
Vorbau-/Oberrohrlänge
100.00
Radstand/Tretlagerhöhe
1083.00
Federweg Vo. min/max, Hi. min/max
-/80, -/-
Übersetzung
3
BB Drop/Reach/Stack
-35.00/399.00/606.00
Ausstattung
Gabel/Dämpfer
SR Suntour XCM V2/- -
Kurbel/Schaltwerk/Schalthebel
Shimano FC-M442/Shimano SLX/Shimano Deore
Bremsanlage/Bremshebel
Tektro V-Brake/Tektro V-Brake
Laufräder/Reifen
- Shimano Rigda Zac19 Shimano Rigda Zac19/Schwalbe Smart Sam 2.25 Schwalbe Smart Sam 2.25
BIKE Urteil¹
Das BIKE-Urteil gibt die Labormesswerte und den subjektiven Eindruck der Testfahrer wieder. Das BIKE-Urteil ist preisunabhängig. BIKE-Urteile: super (150-125 P.), sehr gut (124,75-110 P.), gut (109,75-90 P.), befriedigend (89,75-65 P.), mit Schwächen, ungenügend.
Gehört zur Artikelstrecke:

Einsteiger-Hardtails 2010


  • Bergamont Hype Disc

    25.04.2010Nicht fürs Gelände geeignet. Gabel und Lenkung sorgen für ein gefährlich unsicheres Handling bergab.

  • Bulls Edition SLX

    25.04.2010Durch Schaltung und Bremsen als Mountainbike einsetzbar. Die schwere Gabel funktioniert schwach.

  • Einsteiger-Hardtails 2010

    25.04.2010Für 500 Euro kriegt man ein gutes GPS-Gerät, einen Satz kräftige Scheibenbremsen oder ein komplettes Mountainbike. Was kann man davon erwarten – und wo beginnt der Bike-Spaß? ...

  • Ghost SE 1900

    25.04.2010Optisch ein Knaller, technisch durchwachsen mit schwerem Rahmen. Ghost macht nur im leichten Gelände eine gute Figur.

  • Giant Terrago Disc

    25.04.2010Schwache Ausstattung, ungedämpfte Gabel, schweres Bike. Dadurch nicht fürs Gelände geeignet.

  • Canyon Yellowstone 3.0

    25.04.2010Das leichteste Bike im Testfeld legt auch die geländetauglichsten Eigenschaften an den Tag. Ordentliches Gesamtpaket fürs Geld.

  • Carver Pure 105

    25.04.2010Carver gehört zu den besten Bikes dieser Preisklasse und lässt auch den Geländeeinsatz zu. Ein Reifentausch reduziert das Gewicht um 500 Gramm!

  • Drössiger HTA 10.1 D

    25.04.2010Knallige Optik, gelungenes Handling, Ausstattung mit Licht und Schatten. Unterm Strich sammelt Drössiger die meisten Punkte.

Themen: BullsEditionSLX

  • 0,99 €
    Einsteiger-Hardtails 2010

Lesen Sie das BIKE Magazin. Einfach digital in der BIKE-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Test 27,5+ Hardtails ab 1399 Euro
    BIKE-Test: Was können die neuen Plus-Hardtails?

    05.06.2016Sind die dicken 27,5+ Reifen wirklich unsere Zukunft? Wir haben sechs Hardtails mit dem neuen B+ Reifenformat getestet. Wie sich die Plus-Bikes ab 1399 Euro im Test schlagen, ...

  • XCO Worldcup Val di Sole – U23
    BJT-Fahrer Pirmin Sigel sammelt Worldcup-Erfahrung

    16.07.2018Pirmin Sigel fühlt sich geehrt, beim Worldcup in Val di Sole starten zu dürfen. Während des U23-Rennens stand er jedoch im Stau. Das Wochenende in Italien ist in der Rubrik ...

  • Bulls Wild Mojo 1

    20.10.2009Kein Bike für schweres Gelände. Das Bulls Wild Mojo leidet unter seinem schwachen Fahrwerk.

  • Neue Bikes von Rotwild, Cannondale und vieles mehr
    Die Hingucker bei der ZEG Messe in Köln

    24.07.2017Die ZEG Messe war dieses Jahr zum ersten Mal für alle Hersteller und Bike-Shop-Besitzer geöffnet. Wir waren vor Ort und zeigen euch hier die spannensten Neuheiten.

  • Bulls Wild Mojo 3 650B

    25.02.2013Satte Federwege und eine solide Ausstattung: Das Wild Mojo tritt als selbstbewusstes All Mountain an.

  • Test 2016: Plus-Hardtails ab 1400 Euro
    BIKE-Test: Was können die Plus-Hardtails?

    08.02.2017Sind wir in Zukunft nur noch auf dicken Reifen unterwegs? Diese Frage stellten wir uns bei unserem ersten Gruppentest mit sechs Hardtails im Plusformat. Zwei Leser halfen uns, die ...

  • Bulls Copperhead 3 Disc

    28.03.2008FAZIT: Ein heißer Tipp für Touren-Fahrer und Hobby-Racer gleichermaßen.

  • Duell All Mountains 29 Zoll 2012
    Bulls Wild Flow gegen Carver Transalpin

    25.05.2012Sportliche Fullys um 2500 Euro bedienen eine riesige Zielgruppe. Doch die Frage nach der Laufradgröße ist spannend. Ein 29er von Bulls tritt gegen ein 26er von Carver an. Wer hat ...

  • BIKE Junior Team beim Fullgaz Race Obergessertshausen
    Erster Sieg fürs BIKE Junior Team

    27.03.2019Der Neuzugang Paul Schehl gewinnt sein erstes Rennen im Trikot des BIKE Junior Teams powered by Bulls. In Obergessertshausen beim Fullgaz-CC-Race mischt er die U17-Klasse ...