Bulls Black Adder Team 29 Carbon Bulls Black Adder Team 29 Carbon Bulls Black Adder Team 29 Carbon

Bulls Black Adder Team 29 Carbon

  • BIKE Magazin
 • Publiziert vor 12 Jahren

Die überschaubare Experimentierfreude in Sachen Tuning kostet das Bulls einen Podiumsplatz – vom neutralen Fahreindruck her hätte das Bike auf jeden Fall das Zeug dazu.

Bis auf die superleichte German:A.-Gabel könnte Karl Platts Sieger-Bike genauso auf der Craft BIKE Transalp oder dem Grand Raid Cristalp am Start gestanden haben. Die Kombination aus superlanger Kettenstrebe (452 mm), 69,3er-Lenk- und 71,6er-Sitzwinkel verleiht dem Bulls ein überdurchschnittlich gutes Handling. Trotz schmalem 600er-Lenker zählte das Bike zu den laufruhigsten im Testfeld. Mit der kompletten, nagelneuen XTR-Gruppe hatten die Entwickler um Gerrit Gaastra zwar ein spezielles Ass im Ärmel, allerdings sind die japanischen Edel-Parts kein individueller Tuning-Knaller.

Bleibt man beim sicheren und souveränen Handling, so haben die 2,25er-Rocket-Ron-Reifen von Schwalbe sicher großen Anteil daran. Der 1209-Gramm-Rahmen zählt in Sachen Steifigkeit zur Spitze, die Kilo-1.0-Gabel setzt sogar die Benchmark in Sachen Leichtbau. Gerade bei sehr kleinen Schlägen und Unebenheiten spricht die Parallelogramm-Gabel supersensibel an. Bedenkt man das halbe Kilo Ersparnis zu einer Reba, dann funkeln die Augen von Racern. Abgesehen von der 1220-Gramm-Forke und dem Carbon-Sattel von Fizik sucht man am Bulls aber vergeblich nach aufgepimpten Detaillösungen – schade.


Fazit: Die überschaubare Experimentierfreude in Sachen Tuning kostet das Bulls einen Podiumsplatz – vom neutralen Fahreindruck her hätte das Bike auf jeden Fall das Zeug dazu.


Web: www.bulls.de

Die 1200 Gramm leichte Carbon-Version der Kilo von German:A. war im Bulls und im Canfield verbaut. Die Parallelogramm-Gabel spricht supersensibel an und senkt sich im Lockout-Modus gleichzeitig auch ab.


Test: Bulls Black Adder Team 29

Hersteller/Modell/Jahr
Bulls Black Adder Team 29 / 2011
Fachhandel/Versender
Fachhandel
Herstellerangaben
Allgemeine Infos
ZEG, 0221/179590, www.bulls.de
Material/Grössen/Testgrösse
Carbon / / 47
Preis
5499.00
Preis (Rahmen)
BIKE-Messdaten
Gewicht ohne Pedale
8800.00
Lenk-/Sitzrohrwinkel
69.30
Vorbau-/Oberrohrlänge
110.00
Radstand/Tretlagerhöhe
1115.00
Federweg Vo. min/max, Hi. min/max
-/81, -/-
Übersetzung
2
BB Drop/Reach/Stack
-50.00/395.00/623.00
Ausstattung
Gabel/Dämpfer
German A Kilo/- -
Kurbel/Schaltwerk/Schalthebel
Shimano XTR/Shimano XTR/Shimano XTR
Bremsanlage/Bremshebel
Shimano XTR/Shimano XTR
Laufräder/Reifen
- Shimano XTR Stans No Tubes ZTR Race 29er Shimano XTR Stans No Tubes ZTR Race 29er/Schwalbe Rocket Ron 29x2.25 Schwalbe Rocket Ron 29x2.25
BIKE Urteil¹
Das BIKE-Urteil gibt die Labormesswerte und den subjektiven Eindruck der Testfahrer wieder. Das BIKE-Urteil ist preisunabhängig. BIKE-Urteile: super (150-125 P.), sehr gut (124,75-110 P.), gut (109,75-90 P.), befriedigend (89,75-65 P.), mit Schwächen, ungenügend.
Gehört zur Artikelstrecke:

Superleichte 29er Hardtails 2011


  • Superleichte 29er Hardtails 2011

    22.11.2010Der große Tuning-Wettkampf geht in die vierte Runde. Diesmal der Auftrag an die Industrie: superleichte, renntaugliche 29-Zoll-Hardtails für den BIKE-Test zu liefern. Eine ...

  • Bulls Black Adder Team 29 Carbon

    22.11.2010Die überschaubare Experimentierfreude in Sachen Tuning kostet das Bulls einen Podiumsplatz – vom neutralen Fahreindruck her hätte das Bike auf jeden Fall das Zeug dazu.

  • Canfield Yelli Screamy

    22.11.2010Mit viel Einsatz und Leichtbau-Willen schafft es Canfield, trotz des Rahmen-Handicaps, ein einzigartiges Bike zu tunen. Die Optik bleibt Geschmackssache!

  • Cannondale Flash 29 Carbon

    22.11.2010Die Rennmaschine mit Wohlfühlgarantie: Bis auf Edge-Laufräder und Carbon-Sattel gleicht das Flash dem Serienmodell mit Top-Ausstattung, die Fahreigenschaften allerdings sind ...

  • Falkenjagd Hoplit

    22.11.2010Das mit viel Mühe aufgepimpte Titan-Twentyniner bereichert das elitäre Testfeld mit seiner Einzigartigkeit, auch wenn es bei Handling und Gewicht nicht ganz vorne mitspielt.

  • Niner Air 9

    22.11.2010Vor lauter Haltbarkeit den Leichtbaugedanken vergessen: Mit leichteren Anbauteilen wäre ein Platz weiter vorne durchaus drin gewesen, der Rahmen hätte das Potenzial gehabt.

  • Rocky Mountain Vertex

    22.11.2010Um mit den übrigen hochgezüchteten Rennboliden mitzuhalten, wäre ein wenig mehr Tuning-Finesse notwendig gewesen. Dafür kostet das Bike kein Vermögen!

  • Scott Scale 29 Laser

    22.11.2010Kein Bike schnitt bei den Fahreigenschaften so gut ab wie das Scale. Bergauf wie bergab zählt das laufruhige Bike zu den Besten. Schade: viele XX-S erienkomponenten, wenig Tuning.

  • Specialized Stumpjumper S-Works Carbon

    22.11.2010For racers only: Sehr individuelle Lösungen und Details machen diese Rennmaschine zum Traum eines jeden Racers. Aber Vorsicht: Man muss mit dem Leichtgewicht umgehen können!

  • Trek Superfly Elite Carbon

    22.11.2010Renngerät mit kleinen Schwächen: Während das Superfly im Praxistest alle Fahrer überzeugte, hätte die Trek-Crew sich in Sachen Tuning mehr ins Zeug legen dürfen.

Themen: 29AdderBlackBullsCarbonTeam

  • 0,99 €
    Superleichte 29er Hardtails 2011

Lesen Sie das BIKE Magazin. Einfach digital in der Delius Klasing Kiosk App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Salsa Mamasita

    05.09.2009Salsas 29er ist ein Cruiser für Individualisten. Komfortabel und edel, aber etwas zu schwer. Was soll’s, fürs Rennenfahren ist der Rahmen ohnehin zu schade.

  • GT Zaskar Carbon Team

    11.12.2007Der Klassiker glänzt durch seinen Fahrkomfort und die einzigartige Optik. Mit etwas breiteren Reifen und weniger dünnen Schläuchen lässt sich der Pannenschutz deutlich steigern.

  • Centurion Backfire Carbon

    11.12.2007FAZIT: schnelles, unverwechselbares Race-Bike. Dank Baukastensystem für fast jeden Geldbeutel möglich.

  • Tuning am Touren-Fully
    2,29 Kilo weniger: MTB-Tuning am Touren-Fully

    02.07.2020All in! Wir haben ein Rocky Mountain Instinct Carbon 70 mit den leichtesten MTB-Komponenten am Markt aufgemotzt und zeigen, warum wir uns für diese Tuning-Maßnahmen entschieden ...

  • Race-Fullys um 3500 Euro

    22.06.2003Racefullys jenseits der 5000-Euro-Grenze sind zwar das Maß der Dinge, aber zum Fahren fast zu schade. Im Schatten der Topklasse: seriöse Arbeitsgeräte für den Renneinsatz, die ...

  • BIKE Junior Team beim HC Rennen Haiming
    Form stimmt bei Sigel in Haiming

    09.04.2019Nach dem Etappenrennen in Bosnien stand für BIKE Junior Team-Fahrer Pirmin Sigel in Haiming das erste HC-Rennen der Saison an. Mit einem 16. Platz wurde er drittbester Deutscher ...

  • Cannondale Rize 3 Carbon und Rize 4

    31.07.2009Egal aus welchem Material: Das Cannondale liegt gut in der Spur. Das Carbon-Modell ist aufgrund der hochwertigeren Ausstattung deutlich leichter.

  • Ellsworth Evolve

    05.09.2009Große Räder für die Upper-Class – mehr optische und technische Extravaganz geht kaum, dafür zahlt man einen unrealistisch hohen Preis.

  • BIKE Junior Team: Nachwuchs-EM in Graz
    EM Graz: Das größte Rennen des Jahres

    31.08.2016Die Nachwuchs Europameisterschaft in Graz ist für die Altersklassen U15 und U17 das größte Rennen des Jahres. Die Fahrer müssen sich drei Disziplinen beweisen. Das BIKE Junior ...