Hardtail Orbea Onna 10 im Test Hardtail Orbea Onna 10 im Test Hardtail Orbea Onna 10 im Test

Test 2022: Orbea Onna 10

Hardtail Orbea Onna 10 im Test

  • Max Fuchs
 • Publiziert vor einem Monat

Orbea gelingt mit dem Onna 10 für gut 1000 Euro ein geländetaugliches 29er. Günstige Hardtails werden gerne als Einstiegs­droge in den MTB-Sport gehandelt.

Warum? Sie kosten wenig, bringen viel Spaß, sind wartungsarm und stoßen im besten Fall die Tür zur facettenreichen Mountainbike-Welt auf. Orbeas neuester Lockstoff heißt Onna und soll Neulinge gezielt für das sportliche Mountain­biken begeistern. Für 1099 Euro stellen die Basken einen schicken Alu-Rahmen auf die Räder (>> hier erhältlich *). Dessen Gewicht liegt mit 2193 Gramm nur knapp 250 Gramm über dem Durchschnitt der Einsteiger-Hardtails aus BIKE 4/22 – ein vernünftiger Wert, wenn man bedenkt, dass das Onna 500 Euro unter dem Preislimit dieser Testgruppe liegt.

Den kompletten Test mit allen Fahreindrücken und Bewertungen aus BIKE 5/2022 können Sie bequem unter dem Artikel als PDF herunterladen. Der Test kostet 0,99 Euro.

Warum nicht kostenlos? Weil Qualitätsjournalismus einen Preis hat. Dafür garantieren wir Unabhängigkeit und Objektivität. Das betrifft ganz besonders die Tests in BIKE. Die lassen wir uns nicht bezahlen, sondern das Gegenteil ist der Fall: Wir lassen sie uns etwas kosten, und zwar Hunderttausende Euro jedes Jahr.

Max Fuchs Orbea Onna 10

Max Fuchs Orbea Onna 10: Anstelle von Steckachsen halten Schnellspanner die Räder im Rahmen. Für den Alltagsgebrauch sind sogar Montagepunkte für Ständer und Gepäckträger vorhanden.

Max Fuchs Orbea Onna 10: Die breiten Reifen bieten bei wenig Luftdruck eine gute Eigendämpfung.

In einigen unserer Auftritte verwenden wir sogenannte Affiliate Links. Diese sind mit Sternchen (*) gekennzeichnet. Wenn Sie auf so einen Affiliate-Link klicken und über diesen Link einkaufen, erhalten wir von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter (wie z.B. Rose oder Amazon) eine Provision. Für Sie verändert sich der Preis dadurch nicht.

Themen: HardtailOrbeaTest

  • 0,99 €
    Test 2022: Orbea Onna 10

Die gesamte Digital-Ausgabe 5/2022 können Sie in der Delius Klasing Kiosk App (iTunes und Google Play) lesen oder die Print-Ausgabe im Shop nachbestellen – solange der Vorrat reicht:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Orbea Onna - Neuheiten 2022
    Einstiegsdroge: Orbea Onna

    03.03.2022Hardtails sind perfekte Einsteiger-Bikes. Günstig, einfach, spaßig. Das Onna ist eine Neuentwicklung der spanischen Bike-Schmiede Orbea und richtet sich an sportliche Einsteiger.

  • Kaufberatung Hardtails
    Best of Test: die besten Hardtails 2022

    07.04.2022Klassiker Hardtail: leicht, wartungsarm, günstig. Ob Einsteiger oder ambitionierter Racer – die Mountainbike-Urform bietet schon ab 1300 Euro jede Menge Spaß.

  • Neues Rose Trail-Hardtail Bonero
    Rose lässt sein neues Trail-Hardtail Bonero aus dem Stall

    05.05.2022Spiel, Spaß und Spannung – das verspricht Rose Bikes mit seinem neuen Alu-Hardtail Bonero. Mit genügend Federweg vorne und einer versenkbaren Sattelstütze ist das Bike bereit für ...

  • Test 2021 - Systemvergleich: Race-Hardtail bis Enduro-Bike
    Das perfekte Bike: 5 Konzepte im Vergleich

    14.09.2021Die Berge bezwingen – der Urgedanke des Mountainbikens. Dabei geht es stets rauf wie runter. Bikes aus fünf verschiedenen Kategorien mussten sich bewähren.

  • Test 2022: Einsteiger-Hardtails ab 1100 Euro
    7 sportliche Hardtails für Einsteiger im Vergleich

    10.04.2022Hardtails sind der perfekte Köder für Einsteiger. Sie sind günstiger und robuster als Fullys. Doch die aktuelle Preisentwicklung und neue Vielfalt sorgen schnell für ...

  • Test 2022: Konzeptvergleich MTB-Hardtails
    Von Starr-Bike bis Trail-Rakete: 6 Hardtails im Vergleich

    26.11.2021Viele Mountainbiker sehen Hardtails nur als preiswerte Einsteiger-Bikes. Unser Test von unterschiedlichen Konzepten zeigt, wie vielfältig MTB-Hardtails sind.

  • Test 2021: Silverback Stratos SBC
    Marathon-Fully: Silverback Stratos SBC

    10.11.2020Mit dem Stratos SBC stellt die Marke Silverback ein absolut konkurrenzfähiges Marathon-Fully mit außergewöhnlichem Rahmen-Design auf die schnellen Reifen.

  • Einzeltest 2021: Schuhe Crankbrothers Mallet E
    Crankbrothers-Schuhe Mallet E im EMTB-Check

    24.04.2021Bisher war Crankbrothers als Komponentenhersteller bekannt. Für die Saison 2021 erweitern die Amerikaner ihr Portfolio und bringen Schuhe. Der Mallet E im ersten Test.

  • Trek Superfly 9.8

    15.01.2014Test-Duell: Trek Superfly 9.8 SL gegen Trek Superfly 9.8

  • Test 2017 – Hardtails: Univega Summit 6.0
    Univega Summit 6.0 im Test

    10.09.2017Das Univega erinnert beim Aufsitzen stark an ein modernes Race-Hardtail: Ausgewogene 29er-Geometrie, Zweifach-Antrieb, Luftgabel. Im Anstieg schmälern die schweren Laufräder den ...

  • Cube Reaction R1 Mag

    22.06.2009Raceorientiertes, leichtes Alu-Hardtail mit sehr guter Ausstattung und schöner Verarbeitung.

  • Test: Touchscreen-taugliche Bike-Handschuhe
    Smartphone geeignete MTB-Handschuhe im Test

    17.06.2013Wer mit Bike-Handschuhen sein Smartphone mit Touchscreen bedienen will, blickt meist nur in ein schwarzes Loch. Diese vier Modelle ermöglichen Ihnen dennoch den Zugriff.

  • Test 2014: acht Race-Fullys der Luxusklasse
    Test: Die schnellsten & teuersten Race-Fullys der Welt

    20.03.201424 Karat ist das Nonplusultra bei Gold und Diamanten. Wir haben 24-karätige Racefullys durchs Gelände gescheucht. Es sind die wohl schnellsten acht Bikes der Welt. Sie kosten ...

  • Test 2022: Bulls Wild Ronin Team
    Leichtgewicht: Bulls Wild Ronin Team im Test

    07.03.2022Mit 5199 Euro ist das Wild Ronin Team das teuerste All Mountain im Test. Dafür glänzt das Carbon-Fully mit der besten Ausstattung und dem geringsten Gewicht.

  • Test 2015: Shimano XTR
    Shimano XTR: Die Top-Schaltgruppe im Dauertest

    18.09.2015Vor etwas mehr als einem Jahr wurde die neue Shimano XTR präsentiert, nun ist sie im Handel: Wir sind 2000 Kilometer mit der Top-Schaltgruppe von Shimano gefahren. Top oder Flop?