Bergamont Hype Disc Bergamont Hype Disc Bergamont Hype Disc

Bergamont Hype Disc

  • BIKE Magazin
 • Publiziert vor 12 Jahren

Nicht fürs Gelände geeignet. Gabel und Lenkung sorgen für ein gefährlich unsicheres Handling bergab.

27 Gänge und Deore-Schaltung stechen bei der Ausstattung des Bergamont hervor. Auf der Gegenseite arbeitet eine völlig ungedämpfte RST-Gabel, die rausschnellt wie ein Pogo-Stick und schnell durchschlägt. der Rahmen ist optisch schön gemacht und gut verarbeitet, allerdings schwer. Mit der steilen Geometrie (72er-Lenkwinkel) wirkt das Bergamont beim Lenken wie ein BMX und hinterlässt einen nervösen Eindruck. Bergauf hat man mit dem schwersten Bike dieses Vergleichs entsprechend zu kämpfen (schwere Laufräder). Im Downhill der Gardasee-Testrunde weiten sich die Augen vor Schreck. Die mechanische Scheibenbremse verlangt hohe Handkräfte.


FAZIT: Nicht fürs Gelände geeignet. Gabel und Lenkung sorgen für ein gefährlich unsicheres Handling bergab.


TUNING-TIPP: Leichtere Reifen montieren.


Web: www.bergamont.de

Die RST Gila am Bergamont springt ungedämpft raus – gefährlich!


Test: Bergamont Hype Disc

Hersteller/Modell/Jahr
Bergamont Hype Disc / 2010
Fachhandel/Versender
Fachhandel
Herstellerangaben
Allgemeine Infos
Bergamont Fahrrad Vertrieb GmbH, 040/4328430, www.bergamont.com
Material/Grössen/Testgrösse
Alu / H: 38, 42, 47, 51, 56 / 51 cm
Preis
499.00
Preis (Rahmen)
BIKE-Messdaten
Gewicht ohne Pedale
14300.00
Lenk-/Sitzrohrwinkel
72.00
Vorbau-/Oberrohrlänge
100.00
Radstand/Tretlagerhöhe
1058.00
Federweg Vo. min/max, Hi. min/max
-/83, -/-
Übersetzung
3
BB Drop/Reach/Stack
-44.00/408.00/612.00
Ausstattung
Gabel/Dämpfer
RST Gila T/- -
Kurbel/Schaltwerk/Schalthebel
Shimano FC-M442/Shimano Deore/Shimano Deore
Bremsanlage/Bremshebel
Shimano BR-M416/Tektro RS 360A
Laufräder/Reifen
- Shimano HB-RM65 Wienmann Taurus 2000 Shimano FH-RM65 Wienmann Taurus 2000/Schwalbe Black Jack 2.1 Schwalbe Black Jack 2.1
BIKE Urteil¹
Das BIKE-Urteil gibt die Labormesswerte und den subjektiven Eindruck der Testfahrer wieder. Das BIKE-Urteil ist preisunabhängig. BIKE-Urteile: super (150-125 P.), sehr gut (124,75-110 P.), gut (109,75-90 P.), befriedigend (89,75-65 P.), mit Schwächen, ungenügend.
Gehört zur Artikelstrecke:

Einsteiger-Hardtails 2010


  • Bergamont Hype Disc

    25.04.2010Nicht fürs Gelände geeignet. Gabel und Lenkung sorgen für ein gefährlich unsicheres Handling bergab.

  • Bulls Edition SLX

    25.04.2010Durch Schaltung und Bremsen als Mountainbike einsetzbar. Die schwere Gabel funktioniert schwach.

  • Einsteiger-Hardtails 2010

    25.04.2010Für 500 Euro kriegt man ein gutes GPS-Gerät, einen Satz kräftige Scheibenbremsen oder ein komplettes Mountainbike. Was kann man davon erwarten – und wo beginnt der Bike-Spaß? ...

  • Ghost SE 1900

    25.04.2010Optisch ein Knaller, technisch durchwachsen mit schwerem Rahmen. Ghost macht nur im leichten Gelände eine gute Figur.

  • Giant Terrago Disc

    25.04.2010Schwache Ausstattung, ungedämpfte Gabel, schweres Bike. Dadurch nicht fürs Gelände geeignet.

  • Canyon Yellowstone 3.0

    25.04.2010Das leichteste Bike im Testfeld legt auch die geländetauglichsten Eigenschaften an den Tag. Ordentliches Gesamtpaket fürs Geld.

  • Carver Pure 105

    25.04.2010Carver gehört zu den besten Bikes dieser Preisklasse und lässt auch den Geländeeinsatz zu. Ein Reifentausch reduziert das Gewicht um 500 Gramm!

  • Drössiger HTA 10.1 D

    25.04.2010Knallige Optik, gelungenes Handling, Ausstattung mit Licht und Schatten. Unterm Strich sammelt Drössiger die meisten Punkte.

Themen: BergamontDiscHype

  • 0,99 €
    Einsteiger-Hardtails 2010

Lesen Sie das BIKE Magazin. Einfach digital in der BIKE-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Bergamont Enduro 9.8

    30.09.2008Das “Enduro 9.8” zeigt sich ausgewogen und besticht durch seine ausgeprägte Touren-Tauglichkeit. Ideal für Fahrer, die einen Allrounder mit Reserven für Abfahrten suchen und nicht ...

  • Öl auf der Scheibenbremse
    Öl auf Bremsscheibe oder Belägen: Was tun?

    24.10.2018Wir gehen dem Mythos auf die Spur, ob Öl auf MTB-Scheibenbremsen die Beläge und die Bremsscheibe wirklich unbrauchbar macht. Experte Florian Ohnesorg hat die Lösung.

  • Dauertest: Bergamont Fastlane 8.4
    Alltagstauglich: Bergamont Fastlane 8.4 im Test

    19.04.2016Entgegen dem Trend zum Dritt-Bike suchte Testerin Mirja ein Rad für alles. Erfüllt das Bergamont Fastline die Erwartungen?

  • Test Bergamont Contrail 5.0
    Bergamont Contrail 5.0: Einsteiger-Fully im Test

    15.03.2019Das Bergamont Contrail 5.0 für 1899 Euro hat eine gelungene Geometrie, aber das hohe Gesamtgewicht und die mäßige Ausstattung bremsen die Freude am Fahren. Das Einsteiger-Fully im ...

  • Test 2019: Trailbikes ab 3700 Euro
    9 Trailbikes ab 3700 Euro im großen Vergleich

    19.11.2019In den letzten Jahren sind Trailbikes immer schwerer und abfahrtslastiger geworden. Auf anspruchsvollen MTB-Touren ging einem damit oft die Puste aus. Die 2019er-Bikes haben ...

  • Bergamont Revox Team

    19.12.2012Das Bergamont Revox Team ist ein steifer, gutmütiger Racer zum fairen Preis; muss sich vor der teureren Konkurrenz nicht verstecken.

  • Eurobike 2018: Bergamont Trailster
    All-Mountain-Enduro: das neue Trailster von Bergamont

    10.07.2018Bergamont zeigt das neue Trailster, das das Modell Encore ersetzt. Mit der 160er-Gabel sowie 29er-Laufrädern schlägt das Bike die Brücke zwischen All Mountain und Enduro.

  • Giant Terrago Disc

    25.04.2010Schwache Ausstattung, ungedämpfte Gabel, schweres Bike. Dadurch nicht fürs Gelände geeignet.

  • Bergamont Threesome 9.3 SL

    25.02.2013Mit maximaler Laufruhe ausgestattet sorgt das Threesome für Entspannung bergab.