Mondraker Plunder Mondraker Plunder Mondraker Plunder

Mondraker Plunder

  • BIKE Magazin
 • Publiziert vor 14 Jahren

FAZIT: Das Mondraker ist ein stimmiges, gutes Bike, das in keiner Disziplin richtig begeisterte, doch als Allrounder mit viel Spaß-Potential überzeugte.

Der Name erzeugt erst einmal Fragezeichen. Mondraker? Spanisch ist das nicht, denn das Bike mit dem lustigen Modell- Namen: “Plunder” kommt da her. Teigtasche? Naja, nachdem wir uns mit Namensspekulationen schon in der letzten Ausgabe verrannten, lassen wir’s jetzt. Das Bike-Label verdankt Ex-DH-Weltmeister Fabien Barel, dass es auf den Radarschirmen der Szene aufgetaucht ist. Kann ja so schlecht nicht sein, denn Barel ist noch immer auf Jagd nach Edelmetall. Optisch erinnert das “Plunder” etwas an Specializeds “SX”. Auf dem Trail zeigt sich: Ein sattes Federwegswunder wie das “Demo”, Votec oder Scott ist es nicht. Die Geometrie ist angenehm, flach über dem Boden und niedriger als das Ghost, dessen Charakter es nahekommt. Also: eher wendig als laufruhig und in technischen Passagen zuhause als auf Highspeed-Pisten. Da wirkt es schnell nervös, will präzise gesteuert werden und verlangt einen versierten Fahrer. Bei Sprungeinlagen punktet das “Plunder” dagegen wieder mit Handlichkeit. Der Hinterbau hat eine Tendenz zum Durchschlagen. Es fehlt die Endprogression. Eine härtere Feder hilft aber nicht weiter, da würde es nur bockig werden. Eine Kettenführung kriegt man bei den Spaniern nicht geliefert, daher hüpft die Kette öfter runter. Ansonsten passt die Ausstattung. Gut: die Formula-Bremse und die griffigen, wenn auch schmalen Intense-Reifen. Der scharfkantige Sattel allerdings ist der sprichwörtliche “Pain in the ass”.


FAZIT: Das Mondraker ist ein stimmiges, gutes Bike, das in keiner Disziplin richtig begeisterte, doch als Allrounder mit viel Spaß-Potential überzeugte.


Anmerkung: Pfiffig: die Teleskop-Sattelstütze hilft bei Bergauf-Passagen enorm.

Gehört zur Artikelstrecke:

Freerider der 180er-Klasse


  • Freerider der 180er-Klasse

    28.02.2008Machen wir uns nix vor: Das hier ist die Königsklasse! Wir könnten noch weiter gehen und sagen: Diese Bikes sind die Zukunft unseres Sports. Denn mit diesen Böcken geht es richtig ...

  • Bellacoola Prime

    28.02.2008FAZIT: Braucht noch Feinschliff, doch wenn die Probleme beseitigt sind, kann man der Bayern-Schmiede ein gelungenes Freeride-Debüt bescheinigen.

  • Cannondale Perp 3

    28.02.2008FAZIT: Mission erfüllt: Cannondale schickt einen guten Allrounder in den Test – einen Freerider eben!

  • Canyon FRX 9.0

    28.02.2008FAZIT: Das “FRX” geht mit neuer Ausstattung ins zweite Jahr und besetzt wieder eine Spitzenposition im Testfeld.

  • Fusion Whiplash

    28.02.2008FAZIT: Das “Whiplash” ist zweifelsohne ein Testsieger – waren sich alle Tester einig. Doch die schwache Bremsanlage verpatzt die volle Punktzahl. Schade!

  • Ghost FR Northshore 600

    28.02.2008FAZIT: Spaßiger Freerider zu einem Superpreis. Beim DH nicht ganz so potent wie die Konkurrenz. Zwei Kettenblätter würden die Einsatzmöglichkeiten erweitern und das Bike ...

  • Kona Stinky

    28.02.2008FAZIT: Kona bietet mit dem Kona “Stinky” einen gut funktionierenden “Klassiker” an, der im Bikepark besonders viel Spaß macht. Der Preis ist fair.

  • Mondraker Plunder

    28.02.2008FAZIT: Das Mondraker ist ein stimmiges, gutes Bike, das in keiner Disziplin richtig begeisterte, doch als Allrounder mit viel Spaß-Potential überzeugte.

  • Norco Shore 2

    28.02.2008FAZIT: Ausgereifter Freerider, stimmig ausgestattet, mit eingebauter Spaßgarantie. Super im Bikepark- Einsatz.

  • Rocky Mountain Flatline 2

    28.02.2008FAZIT: Als Freerider konnte das “Flatline” nicht voll überzeugen. Doch vielleicht schlägt eher ein Big-Bike-Herz im Rocky. Wir sind auf weitere Tests gespannt.

  • Scott Gambler FR 20

    28.02.2008FAZIT: Auf das Scott passt eher die Bezeichnung Big Bike als Freerider. Das Großkaliber ist im Bikepark zu Hause. Nur Herkules dreht damit eine Trail-Runde.

  • Specialized Demo 7

    28.02.2008FAZIT: Bergauf und auf gewellten Trails geht nix oder wenig, doch überall, wo die Schwerkraft beschleunigt, hat das “Demo” die Nase vorne.

  • Votec V.FR

    28.02.2008FAZIT: Sehr gelungener Freerider in Tadellos-Austattung und mit hohen Allround-Qualitäten. Einer der Favoriten im Testfeld.

Themen: FreerideMondrakerPlunder

  • 0,99 €
    Freerider der 180er-Klasse

Lesen Sie das BIKE Magazin. Einfach digital in der BIKE-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Emil Johansson: Comeback nach Krankheit
    Crankworx Innsbruck: Comeback von Emil Johansson

    19.06.2019Der damals 17-jährige Emil Johansson war die Überraschung der FMB Saison 2017. Doch danach hörte man lange nichts von dem Schweden. Jetzt gibt ein Video Aufschluss über seine ...

  • Ludo May in "Ludo et son vélo – Episode 4 'la patate'"
    Video: Enduro-Fahrer flüchtet vor Kartoffelkanone

    16.09.2015Wer auf dem Land aufwächst und einen Hang zur Rebellion hat, greift früher oder später zum Mountainbike. Und gerät so ins Visier der Kartoffelkanone, die bei uns aber definitiv ...

  • Test 2016 – Enduros: Mondraker Dune Carbon RR
    Mondraker Dune Carbon RR im Test

    10.03.2017Mit nahezu 7000 Euro ist das Dune RR noch nicht mal das teuerste Enduro in der Modellpallette von Mondraker.

  • Saison-Eröffnung 2018: Welche Bikeparks sind offen?
    Bikeparks und ihre Öffnungszeiten 2018

    01.04.2018Bikeparks machen Spaß, garantieren Erfolgserlebnisse und Adrenalin am laufenden Band. Wir verraten, wann die wichtigsten Bikeparks in Deutschland und den Nachbarländern die Saison ...

  • Red Bull District Ride 2017: Rogatkin brilliert
    Erstmalig: 1440 in einem Slopestyle-Contest

    04.09.2017Im Slopestyle drängen die Jungen mächtig nach vorne. Johansson und Godziek pushten beim Red Bull District Ride 2017 so hart, dass Rogatkin gezwungen war, ein Wunder zu vollbringen.

  • Santa Cruz Nomad 2021
    Nomad-Update: Santa Cruz renoviert seinen Freerider

    15.12.2020Ordentlich Federweg und eine spielfreudige Laufradgröße bleiben dem neuen Santa Cruz Nomad erhalten. Einige Detailverbesserungen hat der Freeride-Bike für 2021 dennoch im Gepäck.

  • Neu: E-Thirteen Reifen 2018
    E-Thirteen überarbeitet TRS-Enduro-Reifen

    09.01.2018E-Thirteen wertet den TRS-Enduro-Reifen mit mehr Stabilität sowie Pannenschutz auf und ergänzt mit dem LG1 eine nochmals verstärkte Downhill-Version. Hier die wichtigsten ...

  • Red Bull Rampage 2015: Rückblick
    Zwischen Talent und Wahnsinn: Rampage-Historie

    14.10.2015Bei der Rampage in Utah wird der König der Freerider gekrönt. Wir blicken zurück auf die Sieger, Stürze und besten Tricks aus zehn Jahren Rampage und zeigen alle Highlights seit ...

  • BRANDNEU: die FREERIDE App

    06.03.2012Starte jetzt mit der FREERIDE App auf dem iPad. Das ist die neue Art des Zeitschriften-Lesens. FREERIDE – das weltweit auflagenstärkste Freeride-Magazin – liefert Dir Videos, ...