Freeride-Fullys Freeride-Fullys Freeride-Fullys

Freeride-Fullys

  • Markus Greber
 • Publiziert vor 16 Jahren

Spielen im Bikepark, droppen so hoch es geht, oder einfach nur lässiges Singletrail-Surfen – hier sind die passenden Geräte dafür: 10 neue Freerider im harten Test.

Die Wahl des geeigneten Testreviers gestaltete sich bei den Freeride-Bikes besonders schwer. Denn um den Einsatzbereichen dieser Geräte gerecht zu werden, mussten unterschiedliche Geländearten her – diese hätten wir an unseren klassischen Teststrecke nicht gefunden. Am Gardasee gibt es weder hohe Drops noch Northshore-Hühnerleitern. Also ab in den Bikepark! Nur, um die Zeit hat leider noch keiner geöffnet. Als Retter in der Not erschien schließlich Felix Wesendahl vom Bikepark Todtnau. Felix schob mit seiner Crew Überstunden – und machte seinen Park zwei Wochen vor Eröffnung extra für uns befahrbar.

PROFIS ALS TESTER
Für einen Freerider-Test braucht man Fahrer, die diese Bikes an die Grenzen bringen können. Also engagierten wir drei Profis aus der deutschen Freeride- und Dirt-Szene. Denn was nützen die besten Fahrer, wenn sie ihre Eindrücke nicht vermitteln können.

DAS TESTFELD
Da es mittlerweile auch innerhalb der Freeride-Klasse gewaltige Unterschiede gibt, mussten wir das Testfeld vernünftig eingrenzen. Auf unserer Anforderungsliste stand: moderates Gewicht, ungefähr 170 Millimeter Federweg und möglichst Einfachbrücken-Gabeln. Big- Bikes jenseits der 20-Kilo-Schallmauer ließen wir außen vor – zu klein ist deren Einsatzbereich und Kundenkreis.


Diese Bikes finden Sie im PDF-Download:
Bergamont Evolve Big Air, Fusion Whiplash, Ghost FR Northshore 800, Kona Coiler Dee-Lux, Rocky Mountain Switch SL, Rotwild RFR 06, Scott Nitrous 10, Specialized SC Trail, Trek Session 7, Votec V8

Themen: BergamontFreerideFreeriderFusionGhostKonaRocky MountainRotwildScottSpecializedTrekVotec

  • 0,99 €
    Test: Freeride-Fullys 06/05

Lesen Sie das BIKE Magazin. Einfach digital in der BIKE-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Scott Spark 700 SL

    19.02.2014Würde sich Jackie Chan ein Bike aussuchen, seine Wahl fiele auf das Spark 700. Leicht, heißt schnell, heißt Sieg.

  • Specialized Deviant Carbon

    03.05.2006Schwer, martialisch, heiß – Vollvisierhelme haben im Downhill und bei Freeride-Stunts ihre Berechtigung. Für Normal-Biker sind sie fehl am Platz. Specialized sieht das anders. „In ...

  • Test 2017: Trailbikes - getunt ab Werk - ohne Preis Limit
    Alleskönner: 9 werksgetunte Trailbikes im Vergleich

    18.05.2017Kein Preis-Limit, keine Serienvorgabe, einfach nur das Beste vom Besten. In unserem Tuning-Wettkampf durften sich die Hersteller so richtig austoben. Wer baut das beste Trailbike?

  • Test 2016: 7 Race-Fullys im Speed-Test
    Die schnellsten Race-Fullys im Test

    25.11.2016Den Temporausch mit diesen Racefullys büßt man mit Muskelschmerz – und einem leeren Konto. Sieben Super-Racer im Vollgas-Test: Welches ist das schnellste Bike der Saison?

  • Red Bull Rampage 2018: Bericht & Videos
    Zum Nachmachen nicht empfohlen!

    30.10.2018Die Red Bull Rampage ist das krasseste Event, das es auf zwei Rädern je gegeben hat. Und weil Videos da mehr sagen als Worte, hier unsere Highlights und die Ergebnisse des Events ...

  • Ghost ERT 9000

    28.02.2008FAZIT: bergaborientiertes Enduro mit Freerider-Qualitäten und robusten Komponenten. Sehr gutes Preis/ Leistungsverhältnis.

  • Lacondeguy gewinnt Berg Line (Video) – Alle Ergebnisse des iXS Dirt Masters im Überblick

    21.05.2012Erfolgreiches Ende des iXS Dirt Masters Festivals 2012: In den Läufen des iXS Rookies Cups, des iXS Downhill Cups, der Scott 4X Challenge, des SKS Slopestyles und des Red Bull ...

  • Trek Remedy 8

    21.05.2013Eine ausgereifte Geometrie, die gute Sitzposition und ein sattes Fahrwerk sind die Kernkompetenzen des Remedy.

  • Teamwechsel für 2016
    Prominente MTB-Racer wechseln für 2016 die Teams

    11.01.2016Dass Ghost und Lapierre ihre Downhill-Teams nicht fortführen, ist schon länger klar. Klausmann wechselt zu Nox, Bruni und Vergier zu Specialized. Auch im Cross Country gibt es ...