Edles Fatbike aus Titan mit Upside-Down-Federgabel Edles Fatbike aus Titan mit Upside-Down-Federgabel Edles Fatbike aus Titan mit Upside-Down-Federgabel

Sandman Hoggar TI Fatbike im Test

Edles Fatbike aus Titan mit Upside-Down-Federgabel

  • Peter Nilges
 • Publiziert vor 8 Jahren

Das edel verarbeitete Sandman liegt satt auf dem Trail, büßt aufgrund der extrem weichen Gabel aber gewaltig an Lenkpräzision ein.

Edles Titan in Kombination mit fetten Reifen ist an Kuriosität wohl kaum zu überbieten. Der belgische Spezialist Sandman hat gleich mehrere Fatbike-Modelle inklusive einem Tandem im Programm. Das Hoggar Ti mit einer 90-Millimeter-German:A.-Federgabel markiert die preisliche Spitze im Feld. Im Vergleich zu den beiden anderen Bikes mit Starrgabel reduzieren die gedämpfte Federgabel und das geringere Reifenvolumen (nur 47 Millimeter breite Felge) spürbar den Flummi-Effekt und lassen das Bike in Wurzelpassagen besser am Boden haften. Sogar eine erfolgreiche Megavalanche-Teilnahme kann das Bike vorweisen. Die Nachteile der Federgabel sind die deutlich spürbaren 1,3 Kilo Mehrgewicht und ein aufgrund der verwindungsarmen Upside-down-Konstruktion das extrem unpräzise Lenkverhalten.


Fazit: Das edel verarbeitete Sandman liegt satt auf dem Trail, büßt aufgrund der extrem weichen Gabel aber gewaltig an Lenkpräzision ein.


PLUS Gute Dämpfung in schnellen Wurzelpassagen, schön verarbeiteter, robuster Titan-Rahmen/29-Zoll-kompatibel
MINUS Gabel spricht mäßig an und lässt sich nicht präzise steuern, hohes Gesamtgewicht und dadurch etwas schwerfällig

Georg Grieshaber Auch das Tretlagergehäuse muss breiter sein. 100 mm schaffen Platz für den Reifen. Dadurch vergrößert sich auch der Q-Faktor um 30 mm.

Georg Grieshaber In dem sauber verarbeiteten und mit 1299 Euro recht günstigen Titan-Rahmen dreht sich eine Federgabel mit durchgängigem 1 1/8"-Steuerrohr.


Test: Sandman Hoggar Ti

Hersteller/Modell/Jahr
Sandman Hoggar Ti / 2014
Fachhandel/Versender
Versender
Herstellerangaben
Allgemeine Infos
Sandman Bikes, +32 496 29 81 91, www.sandmanbikes.com
Material/Grössen/Testgrösse
Titan / H: S, M, L, XL / M
Preis
3950.00
Preis (Rahmen)
1299.00
BIKE-Messdaten
Gewicht ohne Pedale
14550.00
Lenk-/Sitzrohrwinkel
68.60
Vorbau-/Oberrohrlänge
70.00
Radstand/Tretlagerhöhe
1106.00
Federweg Vo. min/max, Hi. min/max
-/84, -/-
Übersetzung
3
BB Drop/Reach/Stack
-34.00/388.00/592.00
Ausstattung
Gabel/Dämpfer
German A Flame/- -
Kurbel/Schaltwerk/Schalthebel
Race Face Next SL/Shimano XT/Shimano SLX
Bremsanlage/Bremshebel
Shimano XT/Shimano XT
Laufräder/Reifen
- Hope Pro 2 Evo Traitech Hope Pro 2 Evo Fatsno Traitech/Vee Rubber 8 26x4,0 Vee Rubber 8 26x4,0
BIKE Urteil¹
Das BIKE-Urteil gibt die Labormesswerte und den subjektiven Eindruck der Testfahrer wieder. Das BIKE-Urteil ist preisunabhängig. BIKE-Urteile: super (150-125 P.), sehr gut (124,75-110 P.), gut (109,75-90 P.), befriedigend (89,75-65 P.), mit Schwächen, ungenügend.
Preis ggf. zzgl. Kosten für Lieferung, Verpackung und Abstimmung
Gehört zur Artikelstrecke:

Fatbikes: Traktionswunder mit Aufmerksamkeitsgarantie


  • Test: Fatbikes für 2014 im Vergleich
    Fatbikes: Traktionswunder mit Aufmerksamkeitsgarantie

    14.01.2014Fatbikes sehen aus wie eine Kreuzung aus Hardtail und Heißluftballon und nehmen in Übersee gerade so richtig Fahrt auf. Sand, Schnee oder Mondlandung? Kein Problem für diese ...

  • Salsa Beargrease XX1 Fatbike im Test
    Für Racer: Salsa Fatbike mit Carbon-Rahmen

    13.01.2014Nur zwölf Kilo und ganz viel Carbon machen das Salsa zum Racer unter den Fatbikes. Erstaunlich schnell und feinstens verarbeitet. Und natürlich sehr teuer.

  • Sandman Hoggar TI Fatbike im Test
    Edles Fatbike aus Titan mit Upside-Down-Federgabel

    13.01.2014Das edel verarbeitete Sandman liegt satt auf dem Trail, büßt aufgrund der extrem weichen Gabel aber gewaltig an Lenkpräzision ein.

  • Specialized Fatboy Expert Fatbike im Test
    Richtig fett: Specialized Fatboy mit 4,8" Breitreifen

    13.01.2014Das Specialized Fatboy Expert ist das Monster unter den Fatbikes mit eingebauter freier Linienwahl. Und hängt erstaunlich gut am Gas.

Themen: All MountainFatbikesHoggarSandmanTestUpside-Down

  • 0,99 €
    Test Fatbikes

Lesen Sie das BIKE Magazin. Einfach digital in der BIKE-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Test 2017 – All Mountains: Canyon Spectral AL 7.0
    Canyon Spectral AL 7.0 im Test

    03.07.2017Das Spectral ist ein alter Bekannter in der Palette des Koblenzer Versenders und hat bereits in vielen All-Mountain-Tests geglänzt.

  • Neuer All Mountain-Schuh: Northwave Explorer GTX

    02.05.2014Erst mit dem Bike hochkurbeln, dann zum Gipfel zu Fuß aufsteigen: Dafür eignet sich perfekt der Northwave Explorer GTX.

  • Test 2018: BMC Speedfox 01
    BMC Speedfox 01 im Test

    23.01.2018Zuverlässig und bis ins Detail durchdacht ist das BMC Speefox 01. Was sollte man von einem Schweizer anderes erwarten? Das Trailbike im Vergleichstest.

  • Test 2017 – Trail-Hardtails: Cotic Solaris Max
    Cotic Solaris Max im Test

    16.11.2017Cotic schickt sein brandneues Solaris Max im UK-Aufbau in den Test. In Deutschland wird der Stahlrahmen von Eaven Cycles ganz nach Kundenwunsch aufgebaut – wahlweise mit 29-Zoll- ...

  • Giant Reign 1

    21.05.2013Giant stellt mit dem Reign ein voll ausgestattetes, enorm leistungsfähiges All Mountain auf die Räder. Kaufempfehlung!

  • Trek Superfly FS 9.9 SL XTR

    19.03.2014Wer nach dem Preis fragt, ist nicht vermögend genug: Die Summe ist bei Treks Project One nach oben offen.

  • Test Federgabeln 2015: MTB All Mountain / Cross Country
    29 Zoll: All Mountain und Cross Country Gabeln im Test

    04.09.2015Im 29 Zoll Markt gibt es leichte Race- und langhubige All-Mountain-Gabeln, Luftfederungen, Leichtbau-Tuning und ein Upside-down-Konzept. Wir haben elf spannende Modelle in Labor ...

  • Test 2020: Nukeproof Reactor 290c Elite
    UK-Trailbike: Nukeproof Reactor 290c Elite im Test

    15.05.2020Bereits 1996 zierte der Name Reactor das Alu-Geröhr oder vielmehr die Parallelogramm-Gabel eines Hardtails aus dem Hause Nukeproof. Wir waren gespannt auf den Test des neuen ...

  • Test 2014: Merida Big.9 Lite XT-Edition

    21.07.2014Erfahrung zahlt sich aus: Das Big.9 ist ein ausgewogener Sportler mit sinnvoller Ausstattung und steifem Alu-Rahmen.