Die Kennlinie des Hinterbaus verläuft degressiv und passt keineswegs zur Gabel. Beim Fahren rauscht der Hinterbau jedoch nicht so schnell durch, wie es die Kennlinie vermuten lässt.

zum Artikel