Das Enduro Devinci Spartan Carbon im BIKE-Test Das Enduro Devinci Spartan Carbon im BIKE-Test Das Enduro Devinci Spartan Carbon im BIKE-Test

Test: Devinci Spartan Carbon

Das Enduro Devinci Spartan Carbon im BIKE-Test

  • Peter Nilges
 • Publiziert vor 7 Jahren

Nach der Alu-Version des Spartans legte die kanadische Marke Devinci ein Carbon-Modell nach. Wie gut das Devici Spartan Carbon RR wirklich ist, zeigt unser BIKE-Test.

Das Devinci Spartan Carbon RR überzeugt bereits nach wenigen Metern mit einem absolut spielerischen Handling und seiner Wohlfühl-Geometrie, in die der Fahrer perfekt integriert wird. Zudem entpuppt sich das Fahrwerk als waschechter Staubsauger, das jeden noch so kleinen Kiesel vom Trail wegschluckt und dem Bike ein gewaltiges Downhill-Potenzial beschert. Dennoch lässt sich das wippneutrale Bike gut pedalieren. Einziger Kritikpunkt: der für Carbon relativ schwere Rahmen.

Georg Grieshaber Der Monarch-Plus-Dämpfer verleiht dem Hinterbau ein Top-Ansprechverhalten. Die Muttern zur Befestigung erinnern an einen Märklin-Baukasten.

Stärken und Schwächen des Devinci Spartan Carbon RR

+ Ausgewogenes, sicheres Handling
+ Sehr schluckfreudiges Fahrwerk

– Hohes Rahmengewicht
– Auch in Details etwas wuchtig


BIKE-Testurteil: „Sehr gut“ / 124,75 Punkte

Georg Grieshaber Alu-Kettenstreben auch beim Carbon-Spartan. Der Drehpunkt des Split-Pivot-Hinterbaus liegt in der Radachse. Der Schnellspanner steht weit ab.

Gabel und Hinterbau arbeiten ideal zusammen. Die Kennlinie des Hinterbaus verläuft perfekt linear und bietet genügend Durchschlagschutz.

Georg Grieshaber Alu-Blech statt Aufkleber oder Gummischutz. In Kanada geht man beim Thema Rahmenschutz keine Kompromisse ein. Allerdings zu Lasten des Gewichts.


Test: Devinci Spartan Carbon RR

Hersteller/Modell/Jahr
Devinci Spartan Carbon RR / 2015
Fachhandel/Versender
Fachhandel
Herstellerangaben
Allgemeine Infos
Pivot Cycles, www.pivotcycles.com
Material/Grössen/Testgrösse
Hybrid / H: S, M, L, XL / L
Preis
6899.00
Preis (Rahmen)
2599.00
BIKE-Messdaten
Gewicht ohne Pedale
13650.00
Lenk-/Sitzrohrwinkel
66.20
Vorbau-/Oberrohrlänge
50.00
Radstand/Tretlagerhöhe
1179.00
Federweg Vo. min/max, Hi. min/max
128/163, 162/167
Übersetzung
1
BB Drop/Reach/Stack
-18.00/432.00/621.00
Ausstattung
Gabel/Dämpfer
Rock Shox Pike RC 27.5/Rock Shox Monarch Plus RC3 Debon Air
Kurbel/Schaltwerk/Schalthebel
SRAM XO/SRAM XO1/SRAM XO1
Bremsanlage/Bremshebel
Avid XO Trail/Avid XO Trail
Laufräder/Reifen
DT Swiss E 1700 Spline 2 - - - -/Schwalbe Hans Dampf Evo Super Gravity Trail Star 2,35 Schwalbe Hans Dampf Evo Super Gravity Trail Star 2,35
BIKE Urteil¹
Das BIKE-Urteil gibt die Labormesswerte und den subjektiven Eindruck der Testfahrer wieder. Das BIKE-Urteil ist preisunabhängig. BIKE-Urteile: super (150-125 P.), sehr gut (124,75-110 P.), gut (109,75-90 P.), befriedigend (89,75-65 P.), mit Schwächen, ungenügend.
Gehört zur Artikelstrecke:

Enduro-Duell: Yeti SB6 C gegen Devinci Spartan Carbon


  • Test: Yeti SB6 C gegen Devinci Spartan Carbon
    Enduro-Duell: Yeti SB6 C und Devinci Spartan Carbon

    19.09.2015Yeti SB6 C und Devinci Spartan Carbon heißen die beiden Enduros, die es in der Enduro World Series auf Platz eins und zwei geschafft haben. BIKE hat die beiden exklusiven Racer ...

  • Test: Yeti SB6 C
    Das Enduro Yeti SB6 C im BIKE-Test

    18.09.2015Das Yeti SB6 C ist das Mountainbike von Enduro World Series-Sieger Jared Graves. In unserem Test musste sich das Carbon-Enduro gegen das Devinci Spartan Carbon beweisen.

  • Test: Devinci Spartan Carbon
    Das Enduro Devinci Spartan Carbon im BIKE-Test

    18.09.2015Nach der Alu-Version des Spartans legte die kanadische Marke Devinci ein Carbon-Modell nach. Wie gut das Devici Spartan Carbon RR wirklich ist, zeigt unser BIKE-Test.

Themen: CarbonDevinciEnduroSpartanTest 2015


Lesen Sie das BIKE Magazin. Einfach digital in der Delius Klasing Kiosk App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Specialized SRAM Enduro Serie am Samerberg

    23.05.2013Die Specialized SRAM Enduro Series kommt zurück in die Bayerischen Voralpen. Nach den Läufen in Treuchtlingen und Riva del Garda macht die Rennserie am 26. Mai 2013 am Samerberg ...

  • Enduro World Series 2016 #8 Finale Ligure
    EWS-Rennbericht: von Meer zu Meer

    04.10.2016Beim Finale der Enduro World Series 2016 holten Richie Rude und Cecile Ravanel den Titel. Martin Maes kehrte zurück an die Spitze, Nico Vouilloz und Anne-Caroline Chausson ...

  • Neuheiten 2021: Niner Jet 9 RDO
    Niner Jet 9: neue Geometrie für das Trailbike aus Colorado

    18.05.2021Das Niner Jet 9 RDO bekommt für 2021 ein neues Herzstück. Das Trailbike soll bergauf im Vergleich zum Vorgänger effizienter arbeiten und bergab dank neuer Geometrie ein paar ...

  • Alchemy Arctos in Deutschland erhältlich
    US-Nobel-Enduros kommen nach Deutschland

    09.07.2018Shocker Distribution übernimmt den Deutschland-Vertrieb für Alchemy Bicycles. Die exklusiven Enduro-MTBs sind ab sofort auf Lager.

  • Leseraktion „Wünsch’ Dir was!“: BIKE-Tester werden
    Jung, frech, lustig: Nils' und Filips Videobewerbung

    11.10.2019"Wir bieten Ihnen an, Freeride- und Enduro-Bikes kostenfrei zu testen.“ Das waren die Worte von zwei 13-Jährigen in ihrem frechen Bewerbungsvideo für die Leseraktion „Wünsch' Dir ...

  • Neuheiten 2017: Centurion No Pogo Carbon
    Centurion No Pogo: Carbon zum Jubiläum

    30.06.2016Das No Pogo von Centurion war über Jahre eines der beliebtesten Touren-Bikes auf dem Markt. Zum 20-jährigen Jubiläum kommt der Klassiker in einer Carbon-Variante und speckt ...

  • Simplon Elvox TRA

    24.07.2006Spaß haben kann man am besten mit einem guten, vertrauten Freund. Das Simplon „Elvox“ ist so einer. (BIKE 7/2006)

  • Kurztest 2019: Carbon-Laufräder FSA K-Force Light
    Für Vielfahrer: FSA Carbon-Laufrad K-Force Light

    30.08.2019Die nüchtern schwarze Optik ist derart dezent, dass es schon fast an Tarn-Look grenzt. Die K-Force Light wollen durch Leistung auffallen.

  • Test 2016 Enduro Bikes um 3800 Euro: Kona Process 153
    Kona Process 153 im Test

    07.08.2016Das Kona Process 153 ist die große Überraschung im Testfeld und sorgte bei allen Testern bereits nach den ersten Metern für ein breites Grinsen im Gesicht.